Warenkorb

Der Tote trägt Hut - Jimm Juree 1

Ein Thailand-Krimi

Jimm Juree Band 1


Was haben eine liebenswert-verrückte Sippe, ein Hut tragendes Skelett und ein ermordeter Mönch gemeinsam? Sie alle halten Kriminalreporterin Jimm Juree ordentlich auf Trab.

Jimm Juree, Mitte dreißig und Kriminalreporterin bei einer thailändischen Zeitung, lebt mit ihrer gesamten exzentrischen Familie unter einem Dach. Als die schrullige Bagage in ein verschlafenes Provinznest übersiedelt, glaubt Jimm, ihr Leben, zumindest aber ihre Karriere sei zu Ende. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Erst wird durch Zufall ein alter VW-Bus ausgegraben, in dem die Hut tragenden Skelette zweier Männer sitzen, dann wird der Abt des örtlichen Tempels brutal ermordet. Jimm wittert ihre Chance auf eine Exklusivreportage. Doch bei ihren Recherchen braucht sie nicht nur Geduld und Glück – sondern auch die Unterstützung ihrer kauzigen Sippe.

Rezension
"Sehr unterhaltsam und spannend zu lesen." 23.3.2015
Portrait
Colin Cotterill, in London geboren, begab sich nach einer Ausbildung zum Englischlehrer auf eine lange Weltreise. Mittlerweile lebt er in Chumphon, Thailand. Seine in Laos angesiedelte Krimireihe um Dr. Siri wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 15.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47702-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 19/11,8/3 cm
Gewicht 315 g
Originaltitel Killed at the Whim of a Hat
Übersetzer Jörn Ingwersen
Verkaufsrang 83206
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Jimm Juree

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Schräges aus Thailand

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer Dr.Siri und seine speziellen Ermittlungsmethoden schätzt, könnte sich vielleicht auch mit Colin Cotterills neuer Hauptfigur anfreunden. Jimm Juree ist eigentlich Zeitungsreporterin aus Passion, Spezialgebiet Mordermittlungen u.a., und genau so etwas ist in ihrer neuen Heimat,dem Fischerort Maprao in der Provinz Chomphon, direkt an der Küste, eigentlich nicht vorhanden.Jimms Mutter Mair hat ihre Familie, bestehend aus ihrem Vater, zwei Töchtern und einen bodybuildingsüchtigen Sohn, ohne groß zu fragen, quasi über Nacht verpflanzt, Aufbegehren nützt nichts ; sie besitzen nun eine kleine Ferienanlage, bestehend aus drei baufälligen Häuschen und einem winzigen Laden. Da Tochter Sissi einfach in der Großstadt bleibt, muss sich Jimm Juree sozusagen alleine um ihre ziemlich spezielle Familie kümmern, ihre Mutter wird wohl leider zunehmend dementer, hat aber nicht die Absicht, das zuzugeben oder etwas an ihren Entscheidungen zu ändern. Die arbeitslose Tochter langweilt sich zu Tode und sehnt sich zurück in die "Zivilisation", aber plötzlich kommt Bewegung ins Bild, es gibt Tote (mit und ohne Hut), Überfälle,vergiftete Hunde, einen cleveren,schwulen Polizisten und die Einwohner von Marproa sind doch nicht beschränkt ,wie Jimm bisher dachte... Ein wenig dauert es schon, bis die eigentliche Krimi-Handlung in Gang kommt, auch die (politischen) Verhältnisse in Thailand und die Verfassung von Familie Juree muss man erst einmal kennenlernen, aber irgendwann ist man dann auf einmal so in der Handlung gefangen, das man die Lektüre kaum noch aus der Hand legen will. Die Auflösung ist auch etwas schräg, aber stimmig und ich hätte ,glaube ich ,nichts gegen eine weiteren Fall mit der pfiffigen Polizeireporterin aus der Provinz. Vielleicht auch was für Sie, etwas schrägen Humor gibt es inklusive !?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 09.07.2017
Bewertet: anderes Format

Sehr unterhaltsam und spannend zu lesen. Jimm Juree ist nicht vergleichbar mit Dr. Siri - aber genau so ausgefallen und lesenswert!

Ein Thailand Krimi
von Lesebegeisterte am 19.06.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Dr. Siri Krimis sind schräg und spannend. Nun hat der Autor einen neuen Ermittler und somit eine neue Serie. Jimm Jure, Mitte dreißig ist Kriminalreporter bei einer thailändischen Zeitung. Plötzlich erschlagen sich die Ereignisse, die Chance für Jimm. Denn bei Aushebungsarbeiten werden zwei menschliche Skelette entdeckt u... Die Dr. Siri Krimis sind schräg und spannend. Nun hat der Autor einen neuen Ermittler und somit eine neue Serie. Jimm Jure, Mitte dreißig ist Kriminalreporter bei einer thailändischen Zeitung. Plötzlich erschlagen sich die Ereignisse, die Chance für Jimm. Denn bei Aushebungsarbeiten werden zwei menschliche Skelette entdeckt und ein Mönch wird brutal ermordet.

Colin Cotterill in Bestform
von eisdrache am 24.07.2013

Ein kurioser Leichenfund und ein geheimnisvoller Mord bringen Schwung in das eintönige Leben der Kriminalreporterin Jimm Juree, die mitsamt ihrer schrulligen Familie eher unfreiwillig ein ereignisloses Leben in einem unbedeutenden Provinznest in Thailand führt. Cotterill nimmt den Leser mit in eine Welt ohne Annehmlichkeiten ... Ein kurioser Leichenfund und ein geheimnisvoller Mord bringen Schwung in das eintönige Leben der Kriminalreporterin Jimm Juree, die mitsamt ihrer schrulligen Familie eher unfreiwillig ein ereignisloses Leben in einem unbedeutenden Provinznest in Thailand führt. Cotterill nimmt den Leser mit in eine Welt ohne Annehmlichkeiten und Luxus. Mit einem liebevollen Augenzwinkern und sprühendem Witz (über)zeichnet er seine Charaktere, die einem im Verlauf der Geschichte wirklich ans Herz wachsen. Das Buch ist schwungvoll und amüsant geschrieben und gleichzeitig so spannend, dass man es kaum aus der Hand legen kann. Das absolute i-Tüpfelchen sind die Zitate von George W. Bush am Anfang jedes Kapitels, die an Absurdität und Unsinnigkeit kaum noch überboten werden können. Wer Dr. Siri mag, wird Jimm Juree lieben! Ich freue mich schon auf den nächsten Band!