Meine Filiale

Rubinrot

Filmhörspiel

Edelsteintrilogie Band 1

Kerstin Gier

(7)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,99
bisher 14,99
Sie sparen : 13  %
12,99
bisher 14,99

Sie sparen:  13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Verkaufsrang 11351
Medium CD
Sprecher Jannis Niewöhner, Maria Ehrich, Cornelia Dörr
Spieldauer 121 Minuten
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Verlag Der Hörverlag
Hörtyp Hörspiel
Sprache Deutsch
EAN 9783867179812

Weitere Bände von Edelsteintrilogie

  • Rubinrot Rubinrot Kerstin Gier Band 1
    • Rubinrot
    • von Kerstin Gier
    • (7)
    • Hörbuch
    • 12,99 €
  • Saphirblau Saphirblau Kerstin Gier Band 2
    • Saphirblau
    • von Kerstin Gier
    • (191)
    • Hörbuch
    • 9,69 €
  • Smaragdgrün Smaragdgrün Kerstin Gier Band 3
    • Smaragdgrün
    • von Kerstin Gier
    • (149)
    • Hörbuch
    • 19,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
1
0

Das Hörspiel zum Film
von zeilenmaedchen_ aus Plaue am 31.05.2020

Kennt ihr das? Ihr hört einen Satz und seid sofort in der Geschichte drinnen? So erging es mir als ich mir Rubinrot angehört habe. Denn Kerstin Gier ist meine absolute Lieblingsautorin. Ich liebe ihre Bücher und Filme. Und ganz besonders die Edelsteintriologie. Denn die Geschichte so noch einmal zu erleben und nebenbei auf d... Kennt ihr das? Ihr hört einen Satz und seid sofort in der Geschichte drinnen? So erging es mir als ich mir Rubinrot angehört habe. Denn Kerstin Gier ist meine absolute Lieblingsautorin. Ich liebe ihre Bücher und Filme. Und ganz besonders die Edelsteintriologie. Denn die Geschichte so noch einmal zu erleben und nebenbei auf der Couch zu liegen oder das Zimmer aufzuräumen ist nochmal was ganz anderes. Ich wusste genau wann was für eine Stelle kommt und was dort gesagt wird. Ich habe mich sogar dabei erwischt wie ich die Sätze schon mitgesprochen habe. Das macht mir besonders viel Spaß. Denn egal wie oft man die Filme schon gesehen hat, mitsprechen tut man doch immer oder? Denn ich habe das Hörpsiel zum Film und das ist einfach ein Träumchen<3 Die Erzählerin hat eine ruhige und zu der Geschichte passende Stimme. Denn ich finde das ist so wichtig. Nichts ist schlimmer als wenn der Erzähler nicht zur Geschichte passt. Zwischendurch werden immer ein paar Stellen aus dem Film mit eingespielt. Zusammen mit Gwendolyn und Gideon fiebert man mit und ist der Geschichte, beim zuhören, total verfallen. Mir ging das Hörspiel sehr zu Herzen und ich bin einfach nur begeistert.

magischer Auftakt
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 26.12.2016

"Rubinrot" ist der magische Auftakt der Edelstein-Trilogie. Gwendolyn Shepherd ist eigentlich ein ganz normaler Teenager, deren Familie ein großes Geheimnis birgt - unter den weiblichen Familienmitgliedern wird ein Zeitreise-Gen vererbt. Ihre Cousine Charlotte wird seit Jahren auf diese Aufgabe vorbereitet, doch plötzlich ste... "Rubinrot" ist der magische Auftakt der Edelstein-Trilogie. Gwendolyn Shepherd ist eigentlich ein ganz normaler Teenager, deren Familie ein großes Geheimnis birgt - unter den weiblichen Familienmitgliedern wird ein Zeitreise-Gen vererbt. Ihre Cousine Charlotte wird seit Jahren auf diese Aufgabe vorbereitet, doch plötzlich stellt sich heraus, dass eigentlich Gwen diejenige mit dem Gen ist. Gwens Leben wird von nun an total auf den Kopf gestellt. Zwischen Zeitreisen, Geheimnissen und dem normalen Alltag einer 16-Jährigen muss Gwen sich beweisen. Unterstützt wird sie dabei von dem arroganten und besserwisserischen Gideon de Villiers, der auch ein Zeitreisender ist. Für die beiden beginnt eine atemberaubende, gefährliche Reise durch die Zeiten ... Das Cover zeigt Gwen und Gideon vor dem Wappen der Loge. Der Hintergrund ist, passend zum Titel, in rubinrot gehalten. Der Rubin ist der Edelstein von Gwen, der Hauptprotagonistin. Gwen wirkt ein wenig unsicher, aber entschlossen. Gideon hingegen wirkt sehr selbstbewusst und zielorientiert. Cornelia Dörr fungiert in diesem Hörspiel als Erzählerin. Weitere Sprecher sind Maria Ehrich, Jannis Niewöhner und die anderen Filmschauspieler. Es ist eine Kombination aus dem Film und einigen Szenen, die von Cornelia Dörr erzählt werden. Gwendolyn ist hin und hergerissen. Vor kurzer Zeit war sie noch ein normales Mädchen, nun kann sie in der Zeit reisen. All die Geheimnisse um die Mission und die Loge und die Reisen in die Vergangenheit lassen Gwen so langsam zweifeln. Ist das alles richtig, was sie da tun? Niemand will Gwen wirklich sagen, was hinter dem Ganzen steckt. Sie ist sich unsicher, wem sie glauben kann. Zum Glück hat sie eine beste Freundin, die immer hinter ihr steht und ihr hilft, wo sie nur kann. Gideon steht vollkommen hinter der Loge und tut alles, was notwendig ist. Er ist der Geheimorganisation treu ergeben. Als Gwen auftaucht, wirbelt sie alles durcheinander, auch Gideons Gedanken. Er versucht, alles unter einen Hut zu bekommen, was nicht gerade einfach ist. Von Natur aus ist Gideon sehr von sich selbst überzeugt und glaubt an sich, was ihn manchmal ein wenig kalt erscheinen lässt. Doch der Trubel um Gwen und die Zeitreisen, scheinen sein Herz langsam zu erwärmen. Charlotte wurde jahrelang auf die Mission vorbereitet. Doch nun, als sich herausstellt, dass sie nicht die Auserwählte ist, ist sie am Boden zerstört. Sie versteht die Welt nicht mehr, ist eifersüchtig auf Gwen und versucht alles, um Gwen das Leben noch schwerer zu machen. Obwohl viele von der Verfilmung nicht wirklich begeistert waren, so finde ich sie wirklich klasse. Auch wenn es natürlich Unterschiede zum Buch gibt, mich persönlich stört das überhaupt nicht. Dank dem Filmhörspiel kann man seinen Lieblingsfilm auch unterwegs immer bei sich haben und sich durch die Zeiten träumen.

Gefällt mir ganz gut :)
von Buecher_bewertungen1 aus Bamberg am 24.03.2016
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Zusammenfassung: Eigentlich ist Gwendolyn eine normale 16-jährige aus London: Sie geht in die 10. Klasse, hat eine beste Freundin namens Leslie und eine sehr nervige Verwandtschaft samt eingebildeter Cousine. Ihre Familie hat aber ein Geheimnis: Ihre Cousine Charlotte ist eine Zeitreisende. Jedenfalls sind sich da alle siche... Zusammenfassung: Eigentlich ist Gwendolyn eine normale 16-jährige aus London: Sie geht in die 10. Klasse, hat eine beste Freundin namens Leslie und eine sehr nervige Verwandtschaft samt eingebildeter Cousine. Ihre Familie hat aber ein Geheimnis: Ihre Cousine Charlotte ist eine Zeitreisende. Jedenfalls sind sich da alle sicher. Schon seit frühester Kindheit wurde sie darauf vorbereitet, durch die Zeit zu reisen. Nun scheint es jeden Augenblick so weit zu sein, dass Charlotte zum ersten Mal reist. Doch plötzlich findet sich Gwendolyn im London um die letzte Jahrhundertwende wieder. Nun ist das Chaos natürlich perfekt: Gwendolyn kann weder reiten, noch fechten und kennt sich kein bisschen mit dem angemessenen Verhalten in der jeweiligen Zeit aus. Und dann ist da noch Gideon de Villiers, ein ziemliches Arschloch... doch dann kommt alles anders. Cover: Die Gestaltung der Cover ist bei der normalen und der Filmversion bei Buch, Hörbuch etc. völlig verschieden. Das Cover der Filmversion finde ich bei Band eins sehr schön. Sonias Meinung: Viele haben die Edelstein-Trilogie gelesen und/oder die Filme geschaut und die meisten sind begeistert von Kerstin Giers Werk. Ich habe die drei Bücher glaube ich letztes Jahr gelesen und obwohl ich mich lange gesträubt habe, war ich begeistert. Da ich allerdings hier das Hörspiel zum Film rezensiere, kann ich es nicht mit den Büchern vergleichen, sondern mit dem Film - den ja viele richtig schlecht fanden. Mir hat er gefallen, muss ich sagen - nur hat Jannis Niewöhner mit mit langen Haaren besser gefallen. Nun, wie schon erwähnt hat mir der Auftakt sehr gefallen. Im Hörspiel liest nicht eine Person das Buch vor, sondern es sprechen alle Schauspieler wie im Film ihren Text auf, sodass man immer weiß, wer gerade spricht. Ich finde es so viel schöner und auch abwechslungsreicher als eine Lesung es wäre. Somit hatte ich 133 Minuten lang beste Unterhaltung!! Ein weiterer Vorteil der verschiedenen Stimmen ist, dass man nicht so leicht abschalten kann. Ich finde ja immer, bei einer Lesung ist die Stimme oft gleich, weil es einfach immer nur eine Person ist, die spricht. Klar, diese Person verändert auch ihre Stimme und ich will auch gar nicht sagen, dass Lesungen schlecht sind. Mir hat es nur bei dem Hörbuch zum Film sehr gut gefallen, dass jede Person von ihrem jeweiligen Schauspieler gesprochen wurde. Die Charaktere finde ich wie im Buch super! Leslie ist einfach nur cool und Gideon ist toll... Auch ist das Hörbuch nicht zu lang! Die knappen 2,5 Stunden sind meiner Meinung nach genau richtig! Der Film "Rubinrot" ist ja etwas anders als die Romanvorlage. Das wurde beim Hörbuch auch so beibehalten, es ist fast alles wie im Film, wobei paar Stellen gekürzt wurden, nur einfach ohne Bild. Ich persönlich finde das super, denn der Film hat mir sehr gefallen! Insgesamt vergebe ich vier Sterne!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Rubinrot

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Rubinrot

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Rubinrot
    1. Rubinrot
    2. Rubinrot
    3. Rubinrot
    4. Rubinrot
    5. Rubinrot
    6. Rubinrot
    7. Rubinrot
    8. Rubinrot
    9. Rubinrot
    10. Rubinrot
    11. Rubinrot
    12. Rubinrot
  • Rubinrot

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Rubinrot
    1. Rubinrot
    2. Rubinrot
    3. Rubinrot
    4. Rubinrot
    5. Rubinrot
    6. Rubinrot
    7. Rubinrot
    8. Rubinrot
    9. Rubinrot
    10. Rubinrot
    11. Rubinrot
    12. Rubinrot