Warenkorb
 

Commedia

In deutscher Prosa von Kurt Flasch

(1)

Dantes »Commedia« ist wie der Dom, der zu seiner Zeit in Florenz entstand: Zahllose Ein- und Ausgänge führen unter eine große Kuppel, in der die Geschichten und Figuren, die Biographien und das Wissen ihrer Zeit unendlich nachhallen. Seine »Commedia« durchmisst den gesamten metaphysischen Kosmos der damaligen Zeit – Hölle, Fegefeuer und Paradies – und durcheilt gleichzeitig die dunklen Gassen und verschwiegenen Hintertreppen seiner Zeit. Das Buch war Vision wie Skandal.

Mit seiner Übertragung legt Kurt Flasch die Frucht seiner lebenslangen Dante-Beschäftigung vor. Seine elegante Sprache, sein Kunst zur plastischen Darstellung und sein enzyklopädisches Wissen greifen in einander und erschließen Dantes Kosmos neu. Kurt Flasch entdeckte, dass nicht der Vers, sondern der Satz das eigentliche Architekturelement Dantes ist und übersetzt sein Meisterwerk in eine rhythmisch federnde Prosa, die die Farben der Details die erzählerische Brisanz seiner Stimmen hervorhebt.

Portrait
Dante Alighieri wurde zwischen dem 14. Mai und dem 13. Juni 1265 in Florenz geboren. 1283 beginnt er sein Schaffen mit Gedichten, gefolgt von literarischen, politischen und philosophischen Werken in Versen und in Prosa, in italienischer und in lateinischer Sprache. Ab 1300 hatte er wichtige politische Ämter in Florenz inne, von wo er 1302 verbannt wurde. Von 1302 bis 1321 hielt er sich an verschiedenen Höfen in Ober- und Mittelitalien (Verona, Ravenna) auf und war mit diplomatischen Aufgaben betreut. In diesem Zeitraum, ca. 1304-1321, hat Dante die Commedia verfasst. Er starb am 13. oder 14. September 1321 in Ravenna und gilt als wichtiger Erneuerer und Theoretiker früher Lyrik und als einer der bedeutendsten Autoren der italienischen und der Weltliteratur überhaupt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 20.06.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-95006-5
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,5/13,1/5 cm
Gewicht 700 g
Auflage 1
Übersetzer Kurt Flasch
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Vergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2014

Um es vorweg zu sagen: Ich überlasse es den Urteilen der Philologen, ob Kurt Flasch mit seiner Übersetzung die Sprache Dantes "trifft". Ich für meinen Teil, begnüge mich damit, nach viel zu langer Zeit wieder Dantes wunderbares Buch von der "Göttlichen Komödie" zu lesen. Und trotzdem gilt auch meine... Um es vorweg zu sagen: Ich überlasse es den Urteilen der Philologen, ob Kurt Flasch mit seiner Übersetzung die Sprache Dantes "trifft". Ich für meinen Teil, begnüge mich damit, nach viel zu langer Zeit wieder Dantes wunderbares Buch von der "Göttlichen Komödie" zu lesen. Und trotzdem gilt auch meine Hochachtung gegenüber Kurt Flasch, von dem ich viel über die mittelalterliche Philosophie und Literatur gelernt habe. Ob es nun sein Buch über den Begriff der Zeit bei Augustinus war, über die Prozesse von 1277 in Paris oder über Meister Eckhart.