Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Göttin der Rosen / Mythica Bd.5

Mythica 5

Mythica 5

(6)

Die Schöne und das Biest – kann ihre Leidenschaft den Fluch lösen?

Die Frauen der Familie Empousai hüten ein Geheimnis: Seit Jahrhunderten ist es nicht der grüne Daumen, der ihre Rosen so gut gedeihen lässt, sondern der Tropfen Blut, den sie opfern. Eines Tages erfährt Mikki, dass sie eine Hohepriesterin im Reich der Rosen ist. Und dieses Reich wartet auf sie. Wäre da nicht die schreckliche Bestie, die seine Grenzen bewacht. Doch bald findet Mikki diese Bestie anziehender, als ihr das je bei einem Mann passiert ist…

MYTHICA – P.C. Cast’s erotischste Serie!

Rezension
Auch der fünfte Band der Mythica-Serie besticht durch Spannung und Einfallsreichtum. Nürnberger Nachrichten 20130526
Portrait

P. C. Cast ist zusammen mit ihrer Tochter Kristin Cast Autorin der House-of-Night-Bestseller. Die beiden sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Die Serie »House of Night« hat Millionen von Fans in über 40 Ländern. Die Serie »Mythica« hat P. C. Cast ohne ihre Tochter geschrieben. Sie umfasst sieben Bände, die alle bei FISCHER lieferbar sind.

Literaturpreise:

›House of Night 7: Verbrannt‹
Ausgezeichnet als Buch des Monats Oktober 201 von der JuBu-Crew Göttingen

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 16.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19386-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/3,8 cm
Gewicht 415 g
Originaltitel Goddess of the Rose
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Anna Julia Strüh, Christine Strüh
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Mythica

  • Band 1

    30607814
    Göttin der Liebe / Mythica Bd.1
    von P. C. Cast
    (19)
    Buch
    8,99
  • Band 2

    30607815
    Göttin des Meeres / Mythica Bd.2
    von P. C. Cast
    (15)
    Buch
    8,99
  • Band 3

    30607813
    Göttin des Lichts / Mythica Bd.3
    von P. C. Cast
    (15)
    Buch
    8,99
  • Band 4

    30611739
    Göttin des Frühlings / Mythica Bd.4
    von P. C. Cast
    (14)
    Buch
    8,99
  • Band 5

    33793739
    Göttin der Rosen / Mythica Bd.5
    von P. C. Cast
    (6)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    33793738
    Göttin des Sieges / Mythica Bd.6
    von P. C. Cast
    (7)
    Buch
    8,99
  • Band 7

    33793737
    Göttin der Legenden / Mythica Bd.7
    von P. C. Cast
    (5)
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Isabel Rott, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Mythica ist das richtige Wort.
Wesen aus Legenden und Göttinen, in einem wunderschönen, sterbenden Reich.
Mythica ist das richtige Wort.
Wesen aus Legenden und Göttinen, in einem wunderschönen, sterbenden Reich.

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

"Schöne und das Biest" trifft auf griechische Mythologie. Ein absolut schöner Roman, mit einem selbstbewussten Protagonistin. Ein Highlight der Mythica-Reihe. "Schöne und das Biest" trifft auf griechische Mythologie. Ein absolut schöner Roman, mit einem selbstbewussten Protagonistin. Ein Highlight der Mythica-Reihe.

„Auch hier wieder eine tolle Geschichte“

Susann Müller, Thalia-Buchhandlung Lingen

Zum Inhalt:
Die Schöne und das Biest - kann ihre Leidenschaft den Fluch lösen?
Die Frauen der Familie Empousai hüten ein Geheimnis:
Seit Jahrhunderten ist es nicht der grüne Daumen, der ihre Rosen so gut gedeihen lässt, sondern der Tropfen Blut, den sie opfern.
Eines Tages erfährt Mikki, dass sie eine Hohepriesterin im Reich der Rosen ist.
Und dieses reich wartet auf sie.
Wäre da nicht die schreckliche Bestie, die seine Grenzen bewacht.
Doch bald findet Mikki diese Bestie anziehender, als ihr das je bei einem Mann passiert ist.

Meine Meinung:
Auch hier wieder eine tolle Geschichte.
Die Schöne und das Biest in einer abgeänderten Form.
Mikki hütet ein langes Familiengeheimnis.
Ihre gezüchteten Rosen gedeihen wegen eines Tropfen Bluts, den sie opfert.
Als sie eines Abends nach einem gescheiterten Date durch den Park geht und kurz bei einer Probe für das Stück Medea, ein paar Worte spricht, da die Schauspielerin kurz verhindert ist.
Dadurch ruft sie die Göttin Hekate aus vollstem Herzen an.
Kurze Zeit später erweckt sie unbewusst den Wächter des Reichs der Rosen mit ihrem eigenen Blut.
Als sie kurze Zeit später in eben diesem Reich wieder aufwacht, ist sie verwirrt.
Hekate hat sie erhört und sie zur neuen Hohepriesterin der Rosen ernannt.
Durch ihr Verbundeheit zu Rosen, weiß sie das Reich der Rosen zu retten, doch auch der Wächter weckt in ihr längst vergessene Gefühle.

Mein Fazit:
Wieder eine sehr schöne und göttliche Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe.
Daher gibt es auch hier 5 von 5 Sternen.
Zum Inhalt:
Die Schöne und das Biest - kann ihre Leidenschaft den Fluch lösen?
Die Frauen der Familie Empousai hüten ein Geheimnis:
Seit Jahrhunderten ist es nicht der grüne Daumen, der ihre Rosen so gut gedeihen lässt, sondern der Tropfen Blut, den sie opfern.
Eines Tages erfährt Mikki, dass sie eine Hohepriesterin im Reich der Rosen ist.
Und dieses reich wartet auf sie.
Wäre da nicht die schreckliche Bestie, die seine Grenzen bewacht.
Doch bald findet Mikki diese Bestie anziehender, als ihr das je bei einem Mann passiert ist.

Meine Meinung:
Auch hier wieder eine tolle Geschichte.
Die Schöne und das Biest in einer abgeänderten Form.
Mikki hütet ein langes Familiengeheimnis.
Ihre gezüchteten Rosen gedeihen wegen eines Tropfen Bluts, den sie opfert.
Als sie eines Abends nach einem gescheiterten Date durch den Park geht und kurz bei einer Probe für das Stück Medea, ein paar Worte spricht, da die Schauspielerin kurz verhindert ist.
Dadurch ruft sie die Göttin Hekate aus vollstem Herzen an.
Kurze Zeit später erweckt sie unbewusst den Wächter des Reichs der Rosen mit ihrem eigenen Blut.
Als sie kurze Zeit später in eben diesem Reich wieder aufwacht, ist sie verwirrt.
Hekate hat sie erhört und sie zur neuen Hohepriesterin der Rosen ernannt.
Durch ihr Verbundeheit zu Rosen, weiß sie das Reich der Rosen zu retten, doch auch der Wächter weckt in ihr längst vergessene Gefühle.

Mein Fazit:
Wieder eine sehr schöne und göttliche Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe.
Daher gibt es auch hier 5 von 5 Sternen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Märchen für Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 24.03.2015

Mikki trägt ein Geheimnis mit sich das seit Generation in ihrer Familie weitergegeben wird. Denn in ihrer Familie haben alle Frauen den "grünen Daumen" in dem sie ein Tropfen Blut den Rosen opfern. Doch sie ist auch eine Hohepriesterin im Reich der Rosen ist und hier wartet man auf... Mikki trägt ein Geheimnis mit sich das seit Generation in ihrer Familie weitergegeben wird. Denn in ihrer Familie haben alle Frauen den "grünen Daumen" in dem sie ein Tropfen Blut den Rosen opfern. Doch sie ist auch eine Hohepriesterin im Reich der Rosen ist und hier wartet man auf sie. Das Reich wird von einer Bestie bewacht. Doch bald erkennt sie das die Bestie jener Mann ist von dem sie seit geraumer Zeit träumt. "Eurem Bauchgefühl?" Ja, sie meint, dann würde ich schon das Richtige tun."L Er schnaubte. "Die Göttin hat von Bauchgefühlen gesprochen?" War es möglich das seine Augen belustigt glitzerten? "Na ja, sie hat es ein bisschen anders ausgedrückt." Für mich persönlich war das Buch wie ein Märchen für Erwachsene. Die Schöne und das Biest und passt sehr gut in unserer Zeit. Im Moment schaut jeder nach dem äußeren und keiner auf die inneren Werte. Aus dem Buch kann man viel lernen, aber man wird auch unterhalten. Eine wunderbare und gefühlvolle Geschichte um innere Werte, Schönheit und Liebe. Teilweise konnte ich den Rosengarten fast vor mir sehen und auch manchmal den Geruch der Rosen. Die Reihe ist sehr interessant und abwechslungsreich.

Man sieht nur mit dem Herzen gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Mariazell am 18.08.2014

Mikki hat einen besonders gute Draht zu Rosen. Mit ihrem Blut angereichertes Wasser bringt jede Rose zum Blühen. Dazu hat sie ach noch Träume, dass sie ein Biesmann verfolgt. Diese Träume sind aber nicht etwa von Angst erfüllt, sondern von Leidenschaft und Erregung. Als sie in einem Rosenpark, indem... Mikki hat einen besonders gute Draht zu Rosen. Mit ihrem Blut angereichertes Wasser bringt jede Rose zum Blühen. Dazu hat sie ach noch Träume, dass sie ein Biesmann verfolgt. Diese Träume sind aber nicht etwa von Angst erfüllt, sondern von Leidenschaft und Erregung. Als sie in einem Rosenpark, indem sie Ehrenamtlich arbeiten, die Rosen mit ihren persönlichen zuschuss gießt, fallen ein paar Tropfen auf eine Minotaurus Statue- die daraufhin ihre Versteinerung löst und Mikki mitnimmt ins Land der Rose... Nach und nach entdecken der Minotaurus, seines Zeichens Wächter des Landes der Rose, und Mikki ihre Zuneigung zueinander. Nur scheint es Anfangs schwierig ihrer Liebe nachzugeben- aber die Liebe findet ja bekanntlich immer ihren Weg. Das Buch ist von der Handlung der Geschichte sehr gut aufgebaut, zwar nicht so ganz meine bevorzugte Story, aber trotzdem sehr Gelungen. Ich würde sogar sagen, dass es durchaus mit Göttin des Frühlings (mein persönlicher Favorit der Mythica Reihe- fehlen aber noch 2 Bücher) vom Inhalt und der Spannung mithalten kann. Auf jedenfall lesenswert!

Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Kodersdorf am 30.07.2013

Ich bin regelrecht begeistert gewesen von diesem Buch, der inhalt sowie die Schreib- und Sichtweise in diesem Buch haben mich regelrecht gebant und somit wurde dieses Buch zu einer meiner Lieblingsbücher.