Meine Filiale

Seelen

Das Hörbuch zum Film : 8 CDs

Stephenie Meyer

(71)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
17,39
bisher 19,99
Sie sparen : 13  %
17,39
bisher 19,99

Sie sparen : 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

17,39 €

Accordion öffnen
  • Seelen

    8 CD (2013)

    Sofort lieferbar

    17,39 €

    19,99 €

    8 CD (2013)

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht von dieser aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht, einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele.

Meyer, Stephenie
Stephenie Meyer wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr Debütroman Bis(s) zum Morgengrauen wurde aus dem Stand zum Bestseller und in 34 Länder verkauft. Mittlerweile ist die Bis(s)-Saga erfolgreich verfilmt worden. Im Mai 2008 erschien in den Vereinigten Staaten Stephenie Meyers erstes Buch, das sich laut Aussage der Autorin an erwachsene Leser richtet, der Science-Fiction Roman Seelen.

Grote, Ulrike
Ulrike Grote spielte im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg sowie am Wiener Burgtheater. Sie war in zahlreichen Filmen und Fernsehserien wie Das Kanzleramt und Tatort zu sehen. Neben der Schauspielerei führt sie Regie, unter anderem bei der Kinokomödie Die Kirche bleibt ihm Dorf, und arbeitet erfolgreich als Hörbuchsprecherin. Für ihre Lesung Bis(s) zum Ende der Nacht wurde sie 2010 mit dem Publikumspreis Hörkulino ausgezeichnet.

Produktdetails

Verkaufsrang 5365
Medium CD
Sprecher Ulrike Grote
Spieldauer 594 Minuten
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 31.05.2013
Verlag Silberfisch
Hörtyp Lesung
Übersetzer Katharina Distelmeier
Sprache Deutsch
EAN 9783867421478

Buchhändler-Empfehlungen

Eine spannende Dystopie

Celine Harting, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch hat mich auf ganzer Linie überzeugt. Es beinhaltet Liebe, Spannung und Action. Die Geschichte ist wirklich toll geschrieben. Ich habe das Buch sehr schnell beendet, obwohl die Geschichte 864 Seiten besitzt. Das lag vorallem an dem tollen Schreibstil von Stephenie Meyer. Aber auch die Charaktere waren wunderbar. Obwohl ich Ian am Anfang nicht so mochte, habe ich ihn nach etwas Zeit doch ins Herz geschlossen. Dieses Buch ist einfach großartig, denn es steckt so viel Leidenschaft von der Autorin in diesem Buch. Man merkt das sie sich viele Gedanken um den Inhalt gemacht hat. Dieses Buch ist eine große Leseempfehlung von mir.

Unvergleichlich gut!

J. Öfele, Thalia-Buchhandlung Heidenheim

Die Erde in der Zukunft: Die Welt wird von Seelen bewohnt, die Menschen als Wirtskörper benötigen. Es gibt nur noch wenige Menschen, die sich versteckt halten und noch nicht von den Seelen übernommen wurden. Melanies Körper wird von der Seele Wanda besetzt. Doch Mel kämpft dagegen an, Wanda ihren Körper zu überlassen, da sie ihre große Liebe Jared finden muss. Was geschieht nun, wenn sich die beiden einen Körper teilen und zwei verschiedene Männer lieben? Können sie beide überleben und einen Weg aus ihrem Dilemma finden? Dieses Buch ist einfach großartig, es steckt so viel Gefühl und Leidenschaft darin. Aber diese Story beinhaltet so viel mehr. Die Charaktere sind sehr sympathisch, der Schreibstil ist flüssig und angenehm und die Geschichte ist fesselnd und mitreißend bis zur letzten Seite. Man stellt sich automatisch die Frage nach der Identität eines Menschen und danach, wie man selbst mit dieser Situation umgehen würde. Einzigartig und absolut zu empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
71 Bewertungen
Übersicht
50
10
10
1
0

Diese Geschichte sucht seinesgleichen
von Stella Tüchelmann aus Dresden am 13.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Diese Geschichte erzählt so viel. Ich wünschte es würde eine Fortsetzung geben. Gibt es etwas, dass diese Geschichte nicht abdeckt? Wesen aus anderen Welten, Liebe, Freundschaft, "Vorurteile" werden vernichtet, Action und viel Gefühl, dass ich doch tatsächlich weinen musste. Diese Geschichte enttäuscht sicher niemanden.

Fesselnd und sehr gefühlvoll
von Matea Kordic aus Bad Ischl am 26.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte spielt in naher Zukunft. Es gibt keinen Krieg auf der Welt und alle Probleme der Menschheit wurden gelöst. Jedoch nicht von den Menschen selbst, sondern von den Seelen. Außeriridische die unseren Planeten besetzt haben und unsere Körper als Wirte verwenden. Einige wenige Menschen leisten noch Widerstand. Zu denen... Die Geschichte spielt in naher Zukunft. Es gibt keinen Krieg auf der Welt und alle Probleme der Menschheit wurden gelöst. Jedoch nicht von den Menschen selbst, sondern von den Seelen. Außeriridische die unseren Planeten besetzt haben und unsere Körper als Wirte verwenden. Einige wenige Menschen leisten noch Widerstand. Zu denen gehört Melanie. Ihr Körper wird von der Seele Wanda besetzt. Doch Melanie ist auch noch da und bald begeben sie sich zusammen auf eine Reise, die sie sich beide niemals erträumen hätten können. Die Geschichte ist anfangs etwas zäh und es dauert ein bisschen bis sie in Fahrt kommt, aber dann entwickelt sie sich zu einem sehr spannenden und gefühlvollen Science-Fiktion Roman, den man kaum noch aus den Händen legen kann!

Absolutes Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Rodgau am 02.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe das Buch, denn die Geschichte vereint Themen wie Liebe, Hass, Ausgrenzung und Dualismus zwischen Seele und Körper sehr interessant und spannend miteinander. Bis zur letzten Seite musste ich einfach immer weiter lesen und hab mich geärgert, dass ich es so schnell gelesen habe. Ich kann es nur jedem empfehlen, denn obwoh... Ich liebe das Buch, denn die Geschichte vereint Themen wie Liebe, Hass, Ausgrenzung und Dualismus zwischen Seele und Körper sehr interessant und spannend miteinander. Bis zur letzten Seite musste ich einfach immer weiter lesen und hab mich geärgert, dass ich es so schnell gelesen habe. Ich kann es nur jedem empfehlen, denn obwohl es in der Zukunft spielt, ist es eigentlich ein Science-Fiktion- Roman, aber es geht hier um noch mehr. Wanderer ändert nicht nur ihren Namen im Laufe des Buches, sondern auch ihre Persönlichkeit, die begreift, dass die Seelen auf diesem Planeten nichts mehr zu suchen haben und sie die Menschen zwar nicht töten, aber dennoch ihnen ihre Persönlichkeit rauben, was fast dasselbe ist. In dem Sinne wird Wanda von den Menschen verändert und fängt an sich als Parasit zu sehen und kann nicht begreifen, was Ian in ihr sieht. Man muss die Figuren einfach gerne haben und ihnen verzeihen für das, was sie getan haben, denn viele haben eingesehen, dass es ein Fehler war und beginnen an sich zu arbeiten. Insofern ist die Besiedelung durch die Seelen eine Bereicherung. Zudem zeigt das Buch sehr schön, dass man für eine Beurteilung immer am besten beide Seiten betrachten sollte und manchmal auch Dinge, die man als gut erachtet, nicht immer auch gut für andere ist.


  • Artikelbild-0
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Seelen
    1. Seelen
    2. Titel 2
    3. Titel 3
    4. Titel 4
    5. Titel 5
    6. Titel 6
    7. Titel 7
    8. Titel 8
    9. Titel 9
    10. Titel 10
    11. Titel 11
    12. Titel 12
    13. Titel 13
    14. Titel 14
    15. Titel 15
    16. Titel 16
    17. Titel 17
    18. Titel 18
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 19
    1. Titel 19
    2. Titel 20
    3. Titel 21
    4. Titel 22
    5. Titel 23
    6. Titel 24
    7. Titel 25
    8. Titel 26
    9. Titel 27
    10. Titel 28
    11. Titel 29
    12. Titel 30
    13. Titel 31
    14. Titel 32
    15. Titel 33
    16. Titel 34
    17. Titel 35
    18. Titel 36
    19. Titel 37
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 38
    1. Titel 38
    2. Titel 39
    3. Titel 40
    4. Titel 41
    5. Titel 42
    6. Titel 43
    7. Titel 44
    8. Titel 45
    9. Titel 46
    10. Titel 47
    11. Titel 48
    12. Titel 49
    13. Titel 50
    14. Titel 51
    15. Titel 52
    16. Titel 53
    17. Titel 54
    18. Titel 55
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 56
    1. Titel 56
    2. Titel 57
    3. Titel 58
    4. Titel 59
    5. Titel 60
    6. Titel 61
    7. Titel 62
    8. Titel 63
    9. Titel 64
    10. Titel 65
    11. Titel 66
    12. Titel 67
    13. Titel 68
    14. Titel 69
    15. Titel 70
    16. Titel 71
    17. Titel 72
    18. Titel 73
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 74
    1. Titel 74
    2. Titel 75
    3. Titel 76
    4. Titel 77
    5. Titel 78
    6. Titel 79
    7. Titel 80
    8. Titel 81
    9. Titel 82
    10. Titel 83
    11. Titel 84
    12. Titel 85
    13. Titel 86
    14. Titel 87
    15. Titel 88
    16. Titel 89
    17. Titel 90
    18. Titel 91
    19. Titel 92
    20. Titel 93
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 94
    1. Titel 94
    2. Titel 95
    3. Titel 96
    4. Titel 97
    5. Titel 98
    6. Titel 99
    7. Titel 100
    8. Titel 101
    9. Titel 102
    10. Titel 103
    11. Titel 104
    12. Titel 105
    13. Titel 106
    14. Titel 107
    15. Titel 108
    16. Titel 109
    17. Titel 110
    18. Titel 111
    19. Titel 112
    20. Titel 113
    21. Titel 114
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 115
    1. Titel 115
    2. Titel 116
    3. Titel 117
    4. Titel 118
    5. Titel 119
    6. Titel 120
    7. Titel 121
    8. Titel 122
    9. Titel 123
    10. Titel 124
    11. Titel 125
    12. Titel 126
    13. Titel 127
    14. Titel 128
    15. Titel 129
    16. Titel 130
    17. Titel 131
    18. Titel 132
    19. Titel 133
    20. Titel 134
  • Seelen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 135
    1. Titel 135
    2. Titel 136
    3. Titel 137
    4. Titel 138
    5. Titel 139
    6. Titel 140
    7. Titel 141
    8. Titel 142
    9. Titel 143
    10. Titel 144
    11. Titel 145
    12. Titel 146
    13. Titel 147
    14. Titel 148
    15. Titel 149
    16. Titel 150
    17. Titel 151