Grischa 02: Eisige Wellen

5 CDs

Grischa Trilogie 2

(19)
Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird nicht ruhen, bis er Alina gefunden hat. Denn um seine Macht ins Unermessliche zu vergrößern, braucht er ihre Hilfe – freiwillig oder nicht. Cathlen Gawlich entführt stimmgewaltig in die fantastische Welt der russischen Weite.
Portrait
Cathlen Gawlich wurde 1970 in Sömmerda geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam hatte sie verschiedene Engagements in Berlin und Potsdam. Außerdem war sie unter anderem in den Serien Doppelter Einsatz, Polizeiruf 110 und Tatort zu sehen und spielte in den Kinofilmen Nachtgestalten und Emil und die Detektive mit. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen in Sponge Bob, spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und synchronisiert Rose in der Fernsehserie Two and a Half Men.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Cathlen Gawlich
Anzahl 5
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 02.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783867421447
Verlag Silberfisch
Auflage 1
Spieldauer 387 Minuten
Übersetzer Henning Ahrens
Hörbuch (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Grischa 02: Eisige Wellen

Grischa 02: Eisige Wellen

von Leigh Bardugo
Hörbuch (CD)
19,99
+
=
Nachtland

Nachtland

von Kai Meyer
Hörbuch (MP3-CD)
18,99
+
=

für

38,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Grischa Trilogie

  • Band 1

    37879650
    Goldene Flammen / Grischa Trilogie Bd.1
    von Leigh Bardugo
    (48)
    Buch
    7,99
  • Band 2

    33801501
    Grischa 02: Eisige Wellen
    von Leigh Bardugo
    Hörbuch
    19,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Mohr, Thalia-Buchhandlung Leuna

Es geht weiter mit Alina und Mal. Sowohl auf deutsch als auch auf englisch ist "Eisige Wellen" ein würdiger Nachfolger vom grandiosen ersten Band! Es geht weiter mit Alina und Mal. Sowohl auf deutsch als auch auf englisch ist "Eisige Wellen" ein würdiger Nachfolger vom grandiosen ersten Band!

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Noch rasanter, noch spannender, noch magischer und noch einnehmender. Der zweite Band der Reihe ist seinem Vorgänger mindestens ebenbürtig! Noch rasanter, noch spannender, noch magischer und noch einnehmender. Der zweite Band der Reihe ist seinem Vorgänger mindestens ebenbürtig!

Laura Koch, Thalia-Buchhandlung Köln

Hervorragende Fortsetzung in der sich der Konflikt zuspitzt, sich die Charaktere und ihre Beziehungen glaubhaft entwickeln und wir weitere toll gezeichnete Figuren kennenlernen! Hervorragende Fortsetzung in der sich der Konflikt zuspitzt, sich die Charaktere und ihre Beziehungen glaubhaft entwickeln und wir weitere toll gezeichnete Figuren kennenlernen!

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Ein toller zweiter Band, der keine Spannung verliert und der Bedürfnis auf den dritten teil macht Ein toller zweiter Band, der keine Spannung verliert und der Bedürfnis auf den dritten teil macht

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Eine tolle Fortsetzung - Grischa ist eine mystische Reise durch das Zarenreich. Eine tolle Fortsetzung - Grischa ist eine mystische Reise durch das Zarenreich.

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Der zweite Teil der spannenden und fantasievollen Trilogie über Alina und Maljen. Eine grandiose Fortsetzung, die Lust auf das Finale der Buchreihe macht. Der zweite Teil der spannenden und fantasievollen Trilogie über Alina und Maljen. Eine grandiose Fortsetzung, die Lust auf das Finale der Buchreihe macht.

„gelungener 2.Teil“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein zweiter Teil, der die Liebesgeschichte ebenso wie die fantastische( und mentale )Entwicklung der jungen Grischa=Magierin Alina flott vorantreibt; ich war mehr als angenehm überrascht. Alina und ihr geliebter Maljen werden auf ihrer Flucht aus Rawka gestoppt und von einem geheimnisvollen,skrupellos-charismatischen Seeräuber im Auftrag gekidnappt. Wahrscheinlich gibt es nicht nur einen Kräftemehrer (wie den Hirsch aus Tl.1), sondern sogar drei und die Jagd auf den zweiten, einen Seedrachen ,erfordert Maljens Fähigkeiten. Allerdings hat auch noch kein(e) Grischa hat es gewagt, diese Kräfte zu vereinen... Zurück am Zarenhof ist Alina als "Knochen" zwischen den verschiedenen Gruppierungen hinundhergerissen, wird sich aber auch ihrer Andersartigkeit immer bewußter und die mittlerweile nicht nur emotionale Distanz zu Maljen vergrößert sich .Auch der Dunkle , der Asket und die Zarenfamilie köcheln ihre eigenen "Süppchen", die Frage ist, kann und will Alina sie unterstützen oder muss sie ihrer eigenen Wege ziehen, zurück zu ihren Wurzeln....?
Gekonnt hat die junge Autorin Leigh Bardugo russische Märchenwelten mit historischen Versatzstückchen und einer tragischen (?) Liebesgeschichte versetzt , mir hat`s gut gefallen: wann erscheint der letzte Teil der Trilogie ???
Ein zweiter Teil, der die Liebesgeschichte ebenso wie die fantastische( und mentale )Entwicklung der jungen Grischa=Magierin Alina flott vorantreibt; ich war mehr als angenehm überrascht. Alina und ihr geliebter Maljen werden auf ihrer Flucht aus Rawka gestoppt und von einem geheimnisvollen,skrupellos-charismatischen Seeräuber im Auftrag gekidnappt. Wahrscheinlich gibt es nicht nur einen Kräftemehrer (wie den Hirsch aus Tl.1), sondern sogar drei und die Jagd auf den zweiten, einen Seedrachen ,erfordert Maljens Fähigkeiten. Allerdings hat auch noch kein(e) Grischa hat es gewagt, diese Kräfte zu vereinen... Zurück am Zarenhof ist Alina als "Knochen" zwischen den verschiedenen Gruppierungen hinundhergerissen, wird sich aber auch ihrer Andersartigkeit immer bewußter und die mittlerweile nicht nur emotionale Distanz zu Maljen vergrößert sich .Auch der Dunkle , der Asket und die Zarenfamilie köcheln ihre eigenen "Süppchen", die Frage ist, kann und will Alina sie unterstützen oder muss sie ihrer eigenen Wege ziehen, zurück zu ihren Wurzeln....?
Gekonnt hat die junge Autorin Leigh Bardugo russische Märchenwelten mit historischen Versatzstückchen und einer tragischen (?) Liebesgeschichte versetzt , mir hat`s gut gefallen: wann erscheint der letzte Teil der Trilogie ???

„LESEN!!!“

Mia Platen, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Endlich geht die Geschichte um die Sonnenkriegerin weiter und wie schon im ersten Teil um die Grischa wird dem Leser so einiges geboten. Die Geschichte ist so spannend und flüssig geschrieben, dass man sie kaum weglegen kann!
Alina und Maljen sind immernoch auf der Flucht vor dem Dunklen, zumindest bis der Freibeuter Sturmhond auftaucht und für Komplikationen einer ganz anderen Art sorgt.
Abenteuerlich und romantisch! High-Fantasy, die mit ihrem russisch angehauchten Charme den Leser um den Finger wickelt.
Endlich geht die Geschichte um die Sonnenkriegerin weiter und wie schon im ersten Teil um die Grischa wird dem Leser so einiges geboten. Die Geschichte ist so spannend und flüssig geschrieben, dass man sie kaum weglegen kann!
Alina und Maljen sind immernoch auf der Flucht vor dem Dunklen, zumindest bis der Freibeuter Sturmhond auftaucht und für Komplikationen einer ganz anderen Art sorgt.
Abenteuerlich und romantisch! High-Fantasy, die mit ihrem russisch angehauchten Charme den Leser um den Finger wickelt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
11
7
1
0
0

coole Charaktere, aber die Story ist nicht sehr speziell
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2017
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt Klappentext: Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird... Inhalt Klappentext: Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird nicht ruhen, bis er Alina gefunden hat. Denn um seine Macht ins Unermessliche zu vergrössern, braucht er ihre Hilfe – ob freiwillig oder nicht. Persönliche Meinung Den zweiten Kräftemehrer bekommen sie ja dieses mal fast lächerlich schnell *lach* Von wegen magische, mystische nie gesichtete Kreatur… Leider kommt mir der Dunkle hier etwas zu wenig oft vor. Dafür aber ein neuer Charakter umso mehr =D Einer der richtig Sassy ist und coole Sprüche klopft! Also an tollen Jungs mangelt es in dieser Reihe überhaupt nicht und das Buch liess sich so schnell durchsuchten. Unglaublich. Wieso ich keine 5Sterne gebe? Weil die Geschichte selber leider nicht sooooo originell ist. Meine Buddyreaderin Sofi und ich haben das Meiste schon von weitem erahnt. Trotzdem war es sehr unterhaltsam und besser als erwartet und ich bin schon ein bisschen im Hype Fieber... Ich brauche Darkling Merchandise *_* Alina ist mir leider immer noch nicht soo mega sympathisch. Ich mag nicht, wie sie nach diesen Kräftemehrern giert und dass sie irgendwie nicht wirklich gut ist. Und auch mit Maljen werde ich ncith so warm.. und zwar weil er einfach zu "perfekt" ist. Das nervt... lieber mehr vom Dunklen und von Strumhond Fazit: coole Charaktere, aber die Story ist nicht sehr speziell

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Alina und Maljen sind weiterhin auf der Flucht und erleben Abenteuer nach Abenteuer. Auch der zweite Teil von Grischa ist superspannend und lesenswert!

Märchenhaft, magisch & bildgewaltig.
von Kate am 15.09.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Auch mit dem zweiten Band „Eisige Wellen“ konnte mich Leigh Bardugo begeistern. Obwohl ich den ersten Band „Goldene Flammen“ schon vor einiger Zeit gelesen hatte, hatte ich überhaupt keine Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzufinden. Es war erneut mitreißend, wie die Welt der Grischas, des Dunklen und vielen anderen mystischen... Auch mit dem zweiten Band „Eisige Wellen“ konnte mich Leigh Bardugo begeistern. Obwohl ich den ersten Band „Goldene Flammen“ schon vor einiger Zeit gelesen hatte, hatte ich überhaupt keine Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzufinden. Es war erneut mitreißend, wie die Welt der Grischas, des Dunklen und vielen anderen mystischen Wesen auferstanden ist. Rau und unberechenbar wie im ersten Band und doch voller Leben und magisch. Leigh Bardugo hat eine Welt erschaffen, die mich nicht nur fasziniert, sondern mich auch jedes Mal einfach verzaubert. Ich mag ihre Art zu schreiben. Das Dunkle, das Melancholische und das Märchenhafte. Ihre Figuren haben Ecken und Kanten, sind menschlich - zumindest teilweise - und haben Fehler. Und mit jeder gelesenen Seite wachsen sie einem immer mehr ans Herz. All das zusammen ergibt für mich ein unvergleichliches Leseerlebnis, da ich in eine wundervolle neue Welt eintauchen kann. Das Lesen von „Eisige Wellen“ war ein Auf und Ab der Gefühle. Ich konnte zu keinem Zeitpunkt sagen, wohin die Geschichte wirklich gehen würde. Viele überraschende Wendungen, einige Missverständnisse auf Seitens der Protagonisten und das angehaucht Märchenhafte haben den zweiten Band für mich zu einem wahren Pageturner gemacht. Ich habe mich in der Geschichte verloren und wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Alina und Maljen sind zwei Charaktere, die ich bereits im ersten Band sehr ins Herz geschlossen habe. Und auch in „Eisige Wellen“ haben sie einige Hürden zu überwinden, sodass ich oft mit ihnen gelitten habe. Leigh Bardugo versteht es wirklich das kleine Leserherz leiden zu lassen. Aber auch einige neue Figuren haben deutlich zum Lesevergnügen beigetragen. Es war eine mehr als gelungene Mischung. Versehen mit Humor, Leichtigkeit und doch einer steten Ernsthaftigkeit. Die Autorin hat auch hier wieder einmal ihr meisterhaftes Können bewiesen. Was mich aber am meisten an den Büchern von Leigh Bardugo verzaubert und einfach nur fasziniert ist die märchenhafte Atmosphäre gepaart mit den Fantasy-Elementen. Ihr bildgewaltiger Schreibstil, der mein Kopfkino auf Hochtouren laufen lässt. Von der ersten bis zur letzten Seite. Der Showdown am Ende hat es wahrlich in sich. Er lässt den Leser atemlos zurück und auch wenn es kein allzu schlimmer Cliffhanger ist, so möchte man am liebsten direkt zum Abschlussband „Lodernde Schwingen“ greifen. Auch wenn es dann vorbei sein wird. Ich bin mir sicher, dass mich Frau Bardugo nicht enttäuschen wird. Fazit Auch mit dem zweiten Band „Eisige Wellen“ konnte mich Leigh Bardugo vollkommen begeistern und mich erneut verzaubern. Ein abwechslungsreicher Plot, liebevoll heraus gearbeitete Charaktere und eine Atmosphäre, die nicht nur magisch ist, sondern den Leser ab der ersten Seite in den Bann zieht. Rau und unberechenbar und gleichzeitig märchenhaft magisch und bildgewaltig. Ein unglaubliches Lesevergnügen auf ganzer Linie!