• DORK Diaries 1: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt
DORK Diaries Band 1

DORK Diaries 1: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

7,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(17)

Weitere Formate

Taschenbuch

7,99 €

  • DORK Diaries 1: Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Carlsen

gebundene Ausgabe

10,00 €

eBook (ePUB)

6,99 €

Hörbuch (CD)

9,99 €

Hörbuch-Download

7,99 €

Inhalt und Details


Das Leben kann so gemein sein! Nikki ist die Neue an der Schule und hat ein Handy aus der Steinzeit. Alles Betteln um ein iPhone hilft nichts, ihre Mutter schenkt ihr ein Tagebuch zur Einschulung. Hallo!? Das ist doch so uncool! Widerwillig fängt Nikki an, Seite um Seite mit ihren Zeichnungen und verrückten Alltagsgeschichten zu füllen, denn ihr Leben ist eine einzige KATASTROPHE! Inklusive neuer Freundinnen, neuer Feindin, einem Schwarm und einer nervtötenden kleinen Schwester …

Dies ist der erste Band der beliebten Bestseller-Serie »Dork Diaries«.

Bisher sind vier Bände im Taschenbuch erschienen:

Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

Nikkis (nicht ganz so) glamouröses Partyleben

Nikkis (nicht ganz so) phänomenaler Auftritt

Nikkis als (nicht ganz so) graziöse Eisprinzessin

Band 4, Nikki (nicht ganz so) guter Rat in allen Lebenslagen, ist ab Januar 2021 als Taschenbuch erhältlich.

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    304

  • Altersempfehlung

    10 - 13 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    25.04.2013

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-551-31208-2

  • Verlag Carlsen
  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/2,8 cm

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    304

  • Altersempfehlung

    10 - 13 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    25.04.2013

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-551-31208-2

  • Verlag Carlsen
  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/2,8 cm

  • Gewicht

    283 g

  • Originaltitel DORK diaries - Tales from a NOT-SO-Fabulous Life
  • Abbildungen

    schwarzweisse Abbildungen

  • Auflage

    14. Auflage

  • Illustrator

    Rachel Renée Russell

  • Übersetzer

    Ann Lecker

  • Verkaufsrang

    38007

Weitere Bände von DORK Diaries

Buchhändler-Empfehlungen

Gregs Schwester im Geist

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

"Gregs Tagebuch" erschien ursprünglich 2007. Ich bin nicht sicher, ob es zu dem Zeitpunkt schon mehr Comic-Romane dieser Art gab, aber seitdem kam so einiges auf den Markt. "Dork Diaries" erreicht zwar nicht den Humor und die klar gezeichneten Figuren aus Jeff Kinneys Universum (er wird hier übrigens sogar mal erwähnt), aber von den Büchern dieser Art, die ich bisher gelesen habe, kommt es sicherlich am nächsten ran. Nikki ist neu in ihrer Privatschule und wird schnell das Hassobjekt ihrer Spindnachbarin und regierenden High Bitch in Command, MacKenzie. Da beide künstlerische Ambitionen haben, wird relativ früh klar, dass es wohl im Rahmen des Kunstwettbewerbs den Showdown geben wird. Neben Nikkis Eltern und ihrer kleinen Schwester Brianna (charmant und penetrant, aber kein Manni) sind sonst vor Allem Brandon, Chloe und Zoey interessant, die am meisten Freundschaftspotenzial für Nikki haben. Allerdings ist es gerade bei Chloe und Zoey kompliziert, die beiden auseinander zu halten. Ich habe aber recht häufig geschmunzelt bei der Lektüre der Dork Diaries, von daher definitiv eher eine Empfehlung für "Greg"-Leser als z.B. "Tom Gates".

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Frech geschriebenes Buch im Stil eines Tagebuches. Der Text wird durch viele Zeichnungen ergänzt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
7
10
0
0
0

Gregina lässt grüßen!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mit den Dork-Diaries bekommen die beliebten Tagebuch-Comics von Greg & Co einen leicht rosa Anstrich. Rein von der Zielgruppe her ist diese Geschichte inhaltlich natürlich etwas mädchenhafter, fällt dabei allerdings keineswegs ins Klischeehafte ab. Die Hauptfigur ist etwas chaotisch, aber umso liebenswürdiger und beschreibt ihre... Mit den Dork-Diaries bekommen die beliebten Tagebuch-Comics von Greg & Co einen leicht rosa Anstrich. Rein von der Zielgruppe her ist diese Geschichte inhaltlich natürlich etwas mädchenhafter, fällt dabei allerdings keineswegs ins Klischeehafte ab. Die Hauptfigur ist etwas chaotisch, aber umso liebenswürdiger und beschreibt ihren nicht immer einfachen Schulaltag. Die Zeichnungen erinnern stark an Mangas und distanzieren sich damit von Greg und seinen Gefährten. In Summe ein amüsantes, lockeres Lesevergnügen.

endlich ein Buch für weibliche lesemuffel
von einer Kundin/einem Kunden aus Ganderkesee am 20.12.2016

Nachdem unser Sohn gregs tagebuch h verschlungen hatte war ich auf der suche nach dem "weiblichen" Pendant und voilà hier ist es .....lustig geschrieben nette Bilder und kitzelt aus jedem lesemuffel Begeisterung herraus

"Aber ich will doch ein Smartphone!"
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2016

Nikki wünscht sich unbedingt ein Smartphone, doch dann schenkt ihre Mutter ihr ausgerechnet ein Tagebuch..... Wie uncool ist das denn?? Aber dann beginnt sie schließlich doch Sachen aufzuschreiben....... "Dork Diaries" ist eine unglaublich lustige Kinderbuchreihe für Mädchen. Du würdest gerne "Gregs Tagebuch" lesen, hättest ab... Nikki wünscht sich unbedingt ein Smartphone, doch dann schenkt ihre Mutter ihr ausgerechnet ein Tagebuch..... Wie uncool ist das denn?? Aber dann beginnt sie schließlich doch Sachen aufzuschreiben....... "Dork Diaries" ist eine unglaublich lustige Kinderbuchreihe für Mädchen. Du würdest gerne "Gregs Tagebuch" lesen, hättest aber lieber ein Mädchen als Hauptfigur? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich!!!!! :)

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0