Warenkorb
 

Das Dornenhaus

Roman

(7)
Jedes Haus hat sein Geheimnis, jede Freundschaft ihren Preis.

Hannah glaubt, Gespenster zu sehen, als sie eines Tages ihrer Jugendfreundin Ellen gegenübersteht. Denn Ellen ist vor langer Zeit, im Alter von achtzehn Jahren, ums Leben gekommen. Um Klarheit zu gewinnen, reist Hannah zurück an den Ort ihrer Kindheit, ans Meer nach Cornwall. Um jeden Preis muss sie herausfinden, was damals wirklich geschah - in Ellens Elternhaus, dem »Dornenhaus« ...

»Fesselnd und sehr berührend... Beste Urlaubslektüre!« Heat
Portrait
Lesley Turney arbeitet als Texterin und lebt mit ihren drei Söhnen und ihrem Partner in Bath, einer historischen Stadt in der Grafschaft Somerset, deren heiße Quellen bereits zur Römerzeit genutzt wurden. Nach »Die fremde Frau«, »Das Dornenhaus« und »Das Flüsterhaus« ist »Das Haus der leeren Zimmer« ihr vierter Roman bei Piper.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 472
Erscheinungsdatum 11.06.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30298-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19/12/3,4 cm
Gewicht 348 g
Originaltitel In Her Shadow
Auflage 6 Auflage
Übersetzer Monika Köpfer
Verkaufsrang 39.010
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Geheimnisvoller Frauenroman mit viel Atmosphäre. Sehr spannende Unterhaltung. Für Charlotte Link Leser. Geheimnisvoller Frauenroman mit viel Atmosphäre. Sehr spannende Unterhaltung. Für Charlotte Link Leser.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
3
2
0
0

Erinnerungen
von Karina aus Wien am 11.04.2018

Nach "Das Haus der leeren Zimmer" habe ich darauf gebrannt einen weiteren Roman der Autorin zu lesen. Leider blieb die erwartete Gänsehaut diesmal aus. Es handelt sich schon um eine etwas mysteriöse Familiengeschichte, aber um eine etwas zähe. Nicht schlecht..aber auch nicht besonders mitreißend. Ich denke aber dass wenn... Nach "Das Haus der leeren Zimmer" habe ich darauf gebrannt einen weiteren Roman der Autorin zu lesen. Leider blieb die erwartete Gänsehaut diesmal aus. Es handelt sich schon um eine etwas mysteriöse Familiengeschichte, aber um eine etwas zähe. Nicht schlecht..aber auch nicht besonders mitreißend. Ich denke aber dass wenn man sich der Geschichte ohne spezielle Erwartung nähert, schon Gefallen daran finden wird. Vorausgesetzt man ist ein Fan von Familiengeschichten.

Claudia
von einer Kundin/einem Kunden aus Dornbirn am 18.12.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr spannendes Buch, konnte es nicht mehr weglegen und habe es in 2 Tagen gelesen.

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Vieles im Leben hat einen Preis und Häuser können dunkle Geheimnisse verbergen. Und manchmal deckt man die düstere Vergangenheit ungewollt auf...