Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schülerin der Lust

Erotischer Roman

(1)
Janine hat bei einem Unfall ihr Gedächtnis und ihre Fähigkeit, beim Sex zum Höhepunkt zu kommen, verloren. Deswegen wendet sie sich an eine Schule der Lust. Besonders Krischan, der Leiter des Instituts und Janines persönlicher Lehrer, fasziniert sie. Doch sie hat auch das Gefühl, ihn aus der Vergangenheit zu kennen. Sie lässt sich auf ein gefährliches Spiel mit der Leidenschaft ein …

Portrait
Kerstin Dirks, 1977 in Berlin geboren, hat eine Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert und Sozialarbeit studiert. Sie schreibt seit mehreren Jahren historische Liebesromane, erotische Romane und Fantasy.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783843704502
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 937 KB
eBook
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Prickelnde, sinnliche Erotik
von einer Kundin/einem Kunden aus Oederan am 24.10.2013

Liebe Kerstin, dein Buch Schülerin der Lust ist ebenfalls wieder gespickt mit vielen prickelnden erotischen Szenen. Dass das Erklimmen jener Stufen, die Janine den Weg zum Olymp der Lust wieder ebnen sollen nicht einfach ist, hast du uns mit flüssigem Schreibstil und heiteren amüsanten Worten sehr anschaulich vor Augen geführt.... Liebe Kerstin, dein Buch Schülerin der Lust ist ebenfalls wieder gespickt mit vielen prickelnden erotischen Szenen. Dass das Erklimmen jener Stufen, die Janine den Weg zum Olymp der Lust wieder ebnen sollen nicht einfach ist, hast du uns mit flüssigem Schreibstil und heiteren amüsanten Worten sehr anschaulich vor Augen geführt. Doch diese herrliche Schule der Lust in diesen ehrwürdigen Gemäuern hat dieser anfangs ein wenig misstrauischen Frau hinauf auf diesen denkwürdigen faszinierenden Gipfel der Lust geholfen. Dieser Roman ist wieder Erotik vom Feinsten, die ein richtig heißes Kribbeln erzeugt, die sich aber auch nahtlos an dein letztes erfolgreiches Buch "Hotel der Lust" anreiht. Mit deiner humorvollen Art des Schreibens, die auch meinem Stil sehr ähnelt, erkenne ich dich stets wieder, sodass ich jetzt schon gespannt auf deinen folgenden Roman bin! Dir weiterhin viel Spaß beim Schreiben und LG. von Michael (Pseudonym: Brushwood Mikel)