Meine Filiale

Die Zeit des Schweigens ist vorbei

Mandy Kopp

(3)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mandy ist sechzehn, als sie von zu Hause wegläuft. Sie findet Unterschlupf in einer vermeintlichen "Mädchen-WG". Das Martyrium beginnt: Zwangsprostitution, Vergewaltigungen, psychischer Terror. Ein ehrliches, schmerzhaftes Buch, geschrieben von einer jungen Frau, die den Mut hat, das Schweigen zu brechen.
Mandy ist zwölf, als ihr Vater stirbt. Das ist 1989, im Jahr des Mauerfalls. Bald verliebt sich ihre Mutter neu. Mandy mag den Stiefvater nicht, es gibt Streit, auch Schläge. Immer öfter bleibt sie länger von zu Hause weg. Schließlich lernt sie K. kennen. Er gewährt ihr Unterschlupf in einer "Mädchen-WG". Das Martyrium beginnt: Zwangsprostitution, Vergewaltigungen, psychischer Terror. Keines der fünf Mädchen, die im Leipziger "Jasmin" zum Sex gezwungen werden, ist älter als 18. Unter den Freiern sind hochrangige Persönlichkeiten. Ein ehrliches, schmerzhaftes Buch, geschrieben von einer jungen Frau, die den Mut hat, das Schweigen zu brechen.

Mandy Kopp, geboren 1976 in Leipzig, arbeitet nach verschiedenen beruflichen Tätigkeiten als Künstlerin. Weil sie 2008 vor Gericht schwere Vorwürfe gegen hochrangige sächsische Juristen erhob, wurde sie Ende 2011 wegen Verleumdung angeklagt. Der Prozess vor dem Amtsgericht Dresden läuft noch. Mandy Kopp hat zwei Söhne.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783843704304
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2535 KB
Verkaufsrang 58514

Buchhändler-Empfehlungen

Würde und Mut

C. Winkler, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Mich als Leipzigerin hat dieses Buch sehr bewegt. Meine Hochachtung für Mandy! Diese Frau wird ihr Leben lang mit den Folgen zu kämpfen haben. Sie lief von zu Hause weg, weil ihr Elternhaus, nach dem Tod des Vaters, alles Andere als liebenswert war. Sie wird vergewaltigt, geschlagen und zur Prostitution gezwungen in einer angeblichen " Mädchen-WG"! Nach Ihrer Befreiung versucht Sie ein normales Familienleben zu führen, doch die Erinnerungen holen Sie ständig ein. Sie wird sogar bedroht! Doch Mandy entschließt sich vor Gericht auszusagen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Schockierend, ehrlich und detailliert
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 03.11.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie ist es, wenn einen die schlimme Vergangenheit viele, viele Jahre nicht in Ruhe lässt? Was, wenn man jahrelang von Alpträumen und Erinnerungen verfolgt wird? Mandy erfährt am eigenen Leib, was es heißt als Minderjährige brutal zur Prostitution gezwungen zu werden. 20 Jahre hat sie geschwiegen und um ein normales Leben gekäm... Wie ist es, wenn einen die schlimme Vergangenheit viele, viele Jahre nicht in Ruhe lässt? Was, wenn man jahrelang von Alpträumen und Erinnerungen verfolgt wird? Mandy erfährt am eigenen Leib, was es heißt als Minderjährige brutal zur Prostitution gezwungen zu werden. 20 Jahre hat sie geschwiegen und um ein normales Leben gekämpft, das sie aber nicht leben kann. Nachdem ich es angefangen hatte zu lesen, konnte ich das Buch nicht mehr zu Seite legen. Zu schockierend waren die Bilder und Szenen, die Mandy in ihrer Erzählung ehrlich und detailliert beschreibt. Sie schrieb das Buch, um auch den Opfern eine Stimme zu geben, die die Kraft verloren haben weiter zu kämpfen. Mandy Kopp...eine Frau, die das Schlimmste durchlebt hat und dennoch die Kraft findet weiter zu kämpfen.

Mandy packt aus....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 25.03.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Eine eindrucksvolle Schilderung eines tatsächlichen Lebensabschnittes, einer jungen Frau, die so nahe geht, dass man diese Persönlichkeit einfach nur in den Arm nehmen möchte. Wie schnell ein junges Mädchen, eine junge Frau in die Fänge brutaler Zuhälter geraten und welches Leid, welches Martyrium diese Frauen erleiden, ist sch... Eine eindrucksvolle Schilderung eines tatsächlichen Lebensabschnittes, einer jungen Frau, die so nahe geht, dass man diese Persönlichkeit einfach nur in den Arm nehmen möchte. Wie schnell ein junges Mädchen, eine junge Frau in die Fänge brutaler Zuhälter geraten und welches Leid, welches Martyrium diese Frauen erleiden, ist schockierend. Seelisch und körperlich wird Mandy durch die Zwangsprostitution zerstört, wie sehr ist für den „ Normalbürger“ ,schwer nach zu voll ziehen. Die Autorin lässt den Leser an diesem, mehr als bitteren Teil ihres Lebens Anteil haben. Erschütternd und erschreckend, gerade zu unvorstellbar, wie diese Zeit aussah, geprägt von Gewalt , Scham und Demütigungen. Die Flucht aus diesem Milieu ist dieser Frau gelungen, aber die sichtbaren und unsichtbaren Narben, werden sie ihr Leben lang begleiten.


  • Artikelbild-0