Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

So hell wie der Mond

Roman

Die Templeton-Trilogie 2

(5)
Die große Templeton-Trilogie

Kate Powell erwacht eines Tages aus der trügerischen Unbeschwertheit ihres Lebens und entdeckt, dass ihre Vergangenheit ein dunkles Geheimnis birgt. Dieses Wissen verändert ihre Einstellung zu den geliebten Menschen in ihrer Umgebung und stachelt ihren Ehrgeiz an: Sie will beweisen, dass sie etwas Besonderes ist und setzt ab sofort all ihr Streben, all ihre Träume, all ihr Können in die beruflichen Erfolge – bis die Liebe einen dramatischen Tribut fordert …

Portrait
Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 500 Millionen Exemplaren. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.
Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641099237
Verlag Blanvalet
Originaltitel Holding the Dream
Übersetzer Uta Hege
Verkaufsrang 16.966
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Templeton-Trilogie

  • Band 1

    33816579
    So hoch wie der Himmel
    von Nora Roberts
    eBook
    7,99
  • Band 2

    33816595
    So hell wie der Mond
    von Nora Roberts
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    33816590
    So fern wie ein Traum
    von Nora Roberts
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

einfach schön zum Entspannen
von Manja aus Unterweid am 18.12.2014
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Wie gewohnt eine kleine Zusammenfassung von mir: Der Klappentext verrät schon einiges über das Buch. Der Teil erzählt den Wendepunkt im Leben der zweiten der drei Freundinnen. Kate ist Buchhalterin in einer renommierten Firma. Eigentlich hätte sie als Ziehtochter eines sehr wohlhabenden Hoteliers ein einfaches Leben führen können. Sie hätte... Wie gewohnt eine kleine Zusammenfassung von mir: Der Klappentext verrät schon einiges über das Buch. Der Teil erzählt den Wendepunkt im Leben der zweiten der drei Freundinnen. Kate ist Buchhalterin in einer renommierten Firma. Eigentlich hätte sie als Ziehtochter eines sehr wohlhabenden Hoteliers ein einfaches Leben führen können. Sie hätte in einem der Hotels ihres Onkels und Ziehvaters Thomas Tempelton arbeiten können. Aber sie hat es sich zum Ziel gesetzt, unabhängig von der reichen Familie ihren eigenen Weg zu gehen. Die Trilogie gründet auf der Sage von Seraphina und ihrem Schatz. Diese Sage erzählt, dass die junge Seraphina sich aus Liebeskummer von den Klippen gestürzt hat, nachdem sie ihren Schatz versteckt hat. Laura, Kate und Margo suchen jeden Sonntag nach diesem Schatz. Eines Tages erfährt sie, dass ihr Vater vor seinem Unfalltod der Unterschlagung beschuldigt wurde. Sie ist entsetzt und weiß nicht, wie sie damit umgehen soll. Als sie selbst dann noch der Veruntreuung beschuldigt wird und von ihrem Job suspendiert wird, wird sie regelrecht krank und entwickelt ein ordentliches Magengeschwür. Wie gut, dass Byron – der neue Hotelmanager – gerade in der Nähe ist, und sie natürlich sofort ins Krankenhaus bringt. Mit Hilfe ihrer Freundinnen Margo und Laura findet Kate den Weg zurück ins Leben. Und mit Hilfe ihres Cousins Josh und mit Byron, die ohne ihr Wissen Nachforschungen anstellen, die Kates Unschuld beweisen sollen, findet sie auch in ihrem beruflichen Dasein wieder zur Ruhe. Wird auch Kate ihre groß Liebe finden? Wird sie es schaffen, die Hilfe anderer anzunehmen? Welche Bedeutung hat die Münze aus Seraphinas Schatz, die Kate zufällig findet? Ich muss sagen, dass ich auch dieses Nora Roberts Buch wieder sehr gerne gelesen habe. Ich kann in diese romantischen Romane richtig eintauchen und sämtliche Sorgen um mich herum vergessen – und das tut manchmal richtig gut. Die drei Frauen sind charakterlich völlig unterschiedlich und es gefällt mir, wie ihre Eigenarten dargestellt und beschrieben werden. Mir hat das Buch von N. Roberts wie immer gut gefallen.

Teil 2
von Annie am 28.03.2011
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Kate Powell erwacht eines Tages aus der trügerischen Unbeschwertheit ihres Lebens und entdeckt, dass ihre Vergangenheit ein dunkles Geheimnis birgt. Dieses Wissen verändert ihre Einstellung zu den geliebten Menschen in ihrer Umgebung und stachelt ihren Ehrgeiz an: Sie will beweisen, dass sie etwas Besonderes ist und setzt ab sofort... Kate Powell erwacht eines Tages aus der trügerischen Unbeschwertheit ihres Lebens und entdeckt, dass ihre Vergangenheit ein dunkles Geheimnis birgt. Dieses Wissen verändert ihre Einstellung zu den geliebten Menschen in ihrer Umgebung und stachelt ihren Ehrgeiz an: Sie will beweisen, dass sie etwas Besonderes ist und setzt ab sofort all ihr Streben, all ihre Träume, all ihr Können in die beruflichen Erfolge - bis die Liebe einen dramatischen Tribut fordert ... Die Geschichte ist nicht so überschwänglich und romantisch, wie der erste Teil der Trilogie. Dennoch ist es in sich absolut stimmig, denn im Gegensatz zu der lebensfrohen überschwänglichen Margo, um die es im ersten Teil der Trilogie geht, passt der Schreibstil und die wenigen romantischen Geschehnisse zu der etwas kühl wirkenden Kate. Dennoch wirkt sie nicht unsympathisch und man kann sich mit ihr identifizieren, auch wenn man einen ganz anderen Charakter hat als sie. Die Geschichte verbindet ein tragisches Ereignis mit einem Neuanfang, der sich gewaschen hat. Teilweise witzig, aber auf jeden Fall sehr herzergreifend, auch wenn es keine überschwängliche Romantik gibt!

Band 2
von Blacky am 18.06.2010
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Beschreibung: Kate Powell, zusammen mit Margo und Laura aufgewachsen in dem liebevollen Haushalt des Hotelmagnaten Thomas Templeton, entdeckt eines Tages, daß ihre Vergangenheit ein häßliches Geheimnis birgt. Dieses Wissen stürzt die intelligente junge Frau in einen Sog von Scham, Besessenheit, und der Jagd nach beruflichem Erfolg - bis die Liebe ihren... Beschreibung: Kate Powell, zusammen mit Margo und Laura aufgewachsen in dem liebevollen Haushalt des Hotelmagnaten Thomas Templeton, entdeckt eines Tages, daß ihre Vergangenheit ein häßliches Geheimnis birgt. Dieses Wissen stürzt die intelligente junge Frau in einen Sog von Scham, Besessenheit, und der Jagd nach beruflichem Erfolg - bis die Liebe ihren dramatischen Tribut fordert. Genial geschrieben. Wie macht man aus einer Workoholic eine weniger arbeitende Frau? Gelungener Versuch in diesem Buch. Gerade in der heutigen stressigen Zeit sehr realitätsnah Reihenfolge der Tempelton - Trilogie 1. So hoch wie der Himmel 2. So hell wie der Mond 3. So fern wie ein Traum