Warenkorb

Der Orchideenpalast

Roman

Kandy 1847: Nichts wünscht sich Melissa Tamasin mehr, als aus dem geregelten Leben auf Zhilan Palace, der Kaffeeplantage ihres Vaters, auszubrechen. Ihr Leben gerät in neue Bahnen, als ihr Cousin Hayden nach Ceylon kommt, um die Region zu kartographieren. Während der Zeit, die er auf der Plantage verbringt, kommen sich die beiden näher - eine Liebe, die keinen Bestand haben darf. Hayden nährt ihre Abenteuerlust und führt ihr nach und nach vor Augen, dass Zhilan Palace in seiner exotischen Pracht mehr einer Hölle auf Erden gleicht und dass ihr Vater nicht der Mann ist, der er vorgibt, zu sein ...
Portrait
Laila El Omari, geboren in Münster als Kind eines palästinensischen Vaters und einer deutschen Mutter, studierte Orientalistik, Germanistik und Politikwissenschaften in Münster und Bonn. Die Autorin lebt heute mit ihrem Mann und ihren Töchtern in Bonn.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 608 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426419540
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1072 KB
Verkaufsrang 4785
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

wunderschön
von Layan aus Wiesbaden am 28.11.2013

Das Buch kann man mit den einfachen Worten: "Wunderschön zu lesen" beschreiben. Laila El Omari schreibt sehr flüssig. Das Buch liest sich praktisch von selbst. Sie lässt einen die Farben zu sehen, die Düfte zu riechen und das Wetter zu spüren. Man ist sofort in der Geschichte drin. Sie erzählt auch immer sehr sehr gefühlvoll, so... Das Buch kann man mit den einfachen Worten: "Wunderschön zu lesen" beschreiben. Laila El Omari schreibt sehr flüssig. Das Buch liest sich praktisch von selbst. Sie lässt einen die Farben zu sehen, die Düfte zu riechen und das Wetter zu spüren. Man ist sofort in der Geschichte drin. Sie erzählt auch immer sehr sehr gefühlvoll, so das mit der Hauptproganistin Melissa liebt und leidet. Eine wunderbare Geschichte mit wunderschönen Worten beschrieben... für alle die auf Kitsch stehen ...

zauberhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Zöllnitz am 28.03.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieser Roman ist wunderschön zu lesen, sehr interessant, gefühlvoll und absolut spannend bis zum Schluss. Man hat das Gefühl es gar nicht weglegen zu können.

Eine Frau geht ihren Weg
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 16.01.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Fesselnde Unterhaltung garantiert. Vor der atemberaeubenden Landschaft Ceylons erzählt die Autorin die Geschichte der Melissa, einer Frau, die ihren (steinigen) Weg geht. Nichts ist, so wie es scheint, Machtbessenheit, Herrschaft, als das spiegelt sich in diesem Familiendrama wider. Super spannend - gut gelungen