Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Club der polnischen Versager

(1)
Deutschland und Polen teilen eine lange Grenze und eine ebenso lange Geschichte. Und dennoch kennen wir von unserem Nachbarland fast nur die Witze, die wir uns über seine Bewohner erzählen. Aber wie nehmen umgekehrt die Polen uns Deutsche wahr? Im «Club der polnischen Versager» setzen sich Adam Gusowski und Piotr Mordel seit über zehn Jahren mit dem schwierigen Verhältnis beider Völker auseinander. Hier ziehen sie Bilanz und präsentieren eine kunterbunte Mischung aus Erlebtem und Erdachtem, Historischem und Ethnologischem; in deutscher Sprache und mit polnischem Humor, garniert mit aktuellen oder vergessenen, globalen oder banalen Fragen: Warum sind deutsche Katzen in Polen so beliebt wie polnische Handwerker in Deutschland? Wieso schickte Hitler keine Sachsen an die Ostfront? Und weshalb ist Reinhold Messner in Polen so populär? Mögen polnische Karpfen Literatur? Sind Deutsche geizig? Was haben deutsche und polnische Küche gemeinsam?
Portrait
Adam Gusowski und Piotr Mordel sind Autoren, Filmemacher und Schauspieler. Seit 2001 betreiben sie in Berlin den "Club der polnischen Versager", in dem deutsch-polnische Kulturveranstaltungen stattfinden. Mit ihrer "Leutnant-Show" stehen sie bundesweit auf der Bühne und kommentieren ebenso bissig wie selbstironisch das Verhältnis zwischen Deutschland und Polen. Darüber hinaus haben sie eine eigene Kolumne in der TV-Sendung "Kowalski trifft Schmidt" (rbb) und machen seit über 10 Jahren das Satiremagazin "Gaulojzes Golana" im Radioprogramm des WDR.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644479814
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 650 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

super buch
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Lieber vom Asylantenheim auf eine Villa gucken, dachte ich, als von der Villa auf das hässliche Asylantenheim" Neulich brauchte ich sehr kurzfristig eine Reiselektüre, wobei ich auf die Schnelle "nichts besseres" gefunden habe. Dass ich noch so viel Gefallen an dem Buch finden würde, hätte ich echt nicht erwartet. Das Buch... "Lieber vom Asylantenheim auf eine Villa gucken, dachte ich, als von der Villa auf das hässliche Asylantenheim" Neulich brauchte ich sehr kurzfristig eine Reiselektüre, wobei ich auf die Schnelle "nichts besseres" gefunden habe. Dass ich noch so viel Gefallen an dem Buch finden würde, hätte ich echt nicht erwartet. Das Buch ist einfach super geschrieben und bringt einen oft zum Schmunzeln. Super find ich auch die Theorie zur Entstehung deutscher Dialekte. Ich sag nur Käsespätzle. Das Buch ist meiner Meinung nach für jeden geeignet, man muss also keinen polnischen Hintergrund oder Freunde haben, was man zuerst vielleicht vermuten könnte. Bei mir ists zumindest nicht der Fall. Also von mir gibts eine klare Kaufempfehlung: 5 Sterne