Warenkorb

Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1

Edinburgh Love Stories Band 1

Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Mit der Veröffentlichung von »Dublin Street« und »London Road«, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsenen, wurde sie zur internationalen Bestsellerautorin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 15.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28567-2
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/3,1 cm
Gewicht 301 g
Originaltitel On Dublin Street
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Nina Bader
Verkaufsrang 12219
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Edinburgh Love Stories

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht von Samantha Young eine schöne Liebesgeschichte mit Tiefgang!

Vanessa Wolf, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Der Roman beginnt von Anfang an mit einem schweren Schicksalschlag für Joss im Jugendalter, so ist man als Leser von Anfang an im Bilde weshalb Joss eher bissig ist und sich nicht auf Gefühle oder Beziehungen einlassen möchte. Dann trifft sie auf Braden, den Bruder ihrer neuen Mitbewohnerin. Trotz Joss bissiger Art freunden dich Bradens Schwester Elli und Joss schnell an, auch Braden und Joss kommen sich näher. Doch die Beiden müssen erstmal mit den ganzen Problemen in der Vergangenheit und später auch der Gegenwart klar kommen. Da diese Probleme meistens recht tragisch sind gibt das dem Buch den Tiefgang. Ich fand dieses Buch einfach super, auch wie Joss ihre Vergangenheit aufarbeitet finde ich schön. Eine klare Leseempfehlung meiner seits und gut zu lesen!

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Für junge Leserinnen die es gerne romantisch mögen ist Dublin Street gar nicht so schlecht. Schreibstil und Glaubwürdigkeit lassen etwas zu wünschen übrig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
76 Bewertungen
Übersicht
58
14
4
0
0

Geniales Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berzhahn am 07.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Autorin Samantha young hat mir in der Pandemie Phase zuhause viel Langeweile genommen. Außerdem sind die Bücher von ihr einfach Lesens wert man verliebt sich sofirt in den schreibstyl und in die Charaktere. Auf jedenfall empfelungswert. Würde es aufjedenfall noch mals lesen genauso wie die anderen Bücher der Reihe.

von einer Kundin/einem Kunden aus Lemgo am 07.06.2019
Bewertet: anderes Format

Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen. Dublin Street ist der erste Teil der Edinburgh Love Stories. Toller Schreibstil und macht Lust auf mehr!

Jocelyn & Braden - ein bewegender und gefühlvoller Weg zur Liebe
von Sarah M. am 28.12.2018

Der Umzug in die Dublin Street stellt für Jocelyn einen wichtigen, neuen Meilenstein dar. Nach dem tragischen familiären Verlust in jungen Jahren, ist es Joss gewohnt auf eigenen Beinen zu stehen und nur sich selbst zu vertrauen. Doch schon ihre quirlige Mitbewohnerin macht es ihr unmöglich sie nicht ins Herz zu schließen. ... Der Umzug in die Dublin Street stellt für Jocelyn einen wichtigen, neuen Meilenstein dar. Nach dem tragischen familiären Verlust in jungen Jahren, ist es Joss gewohnt auf eigenen Beinen zu stehen und nur sich selbst zu vertrauen. Doch schon ihre quirlige Mitbewohnerin macht es ihr unmöglich sie nicht ins Herz zu schließen. Und dann ist da noch dieser attraktive Mann, den Jocelyn seit ihrer ersten Begegnung nicht vergessen kann. Braden Carmichael ist es gewohnt zu bekommen, was er will. Und in diesem Fall ist es Jocelyn, die es ihm jedoch alles andere als leicht macht … Ich bin wahrscheinlich eine der Letzten, die die „Edinburgh Love Stories“ von Samantha Young noch nicht gelesen haben. Mit „Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht“ habe ich mich nun endlich an den Einstieg gewagt. Das Cover ist ist ziemlich dunkel gehalten, versprüht aber dennoch Leidenschaft und Nähe. Der Klappentext weckte meine Neugierde und den Wunsch die Geschichte dahinter kennen zu lernen! Der Schreibstil ist angenehm und locker. Man erlebt die Story aus Jocelyns Sicht – ihre Gedanken und Gefühle werden dem Leser offenbart. Vom ersten Moment an, nahmen mich Jocelyn und Braden mit, auf eine schöne, gefühlvolle und sexy Reise. Von der ersten prickelnden Begegnung, über eine aufregende Abmachung bis hin zum erbitterten Kampf, um Liebe und eine gemeinsame Zukunft. Dabei beginnt eigentlich alles mit einem weniger schönen Erlebnis, das in Jocelyn den Wunsch zu Vergessen weckt, und ihr einige seelische Wunden zufügt, mit denen sie auch Jahre später noch zu kämpfen hat. Dennoch, oder vor allem deshalb, ist sie eine aufgeweckte junge Frau, die sich so schnell von nichts unterkriegen lässt … selbst nicht von einem herrischen, aber äußerst charmanten Mann. Denn das genau ist Braden Carmichael! Aber eben auf ganz anziehende und liebende Weise. Fürsorglich & beschützend. Alphamännchen und Geschäftsführer. Man kann seinem Charme einfach nicht widerstehen! ;) Obwohl es wirklich Spaß gemacht hat, Jocelyn und Braden auf ihrem gemeinsamen Weg zu begleiten, hatte ich eben manchmal auch das Gefühl mit ihnen auf einer Stelle zu stehen. Mit dem ständigen Auf und Ab in ihrer Beziehung, dreht man sich ein wenig im Kreis. Neben Jocelyns und Bradens Liebesgeschichte werden zudem einige Schicksalsschläge behandelt, die den Leser durch die enge Verbindung zu den Protagonisten mit zunehmendem Handlungsverlauf, nahe gehen. Auch wenn es manchmal etwas langwierig wurde, hat es mir insgesamt doch viel Freude bereitet Jocelyn und Braden auf ihrem gemeinsamen Weg zu begleiten! Es ist eine Liebesgeschichte voller Gefühle und bewegenden Ereignissen. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.