Ins Land der Fantasie

Gedichte für Kinder

Reclams Universal-Bibliothek Band 19081

Es spukt

Abends, wenn die Heimchen singen,
wenn die Lampe düster schwelt,
hör ich gern von Spukedingen,
was die Tante mir erzählt.

Wie es klopfte in den Wänden,
wie der alte Schrank geknackt,
wie es einst mit kalten Händen
Mutter Urschel angepackt.

Wie man oft ein leises Jammern
grad um Mitternacht gehört
oben in den Bodenkammern,
scheint mir höchst bemerkenswert.

Doch erzählt sie gar das Märchen
von dem Geiste ohne Kopf,
dann erhebt sich jedes Härchen
schaudervoll in meinem Schopf.

Und ich kann es nicht verneinen,
daß es böse Geister gibt,
denn ich habe selber einen,
der schon manchen Streich verübt.

'Wilhelm Busch'
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,00
4,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Gedichte von Zauberern, Hexen, Gespenstern und anderen fantastischen Geschöpfen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ursula Remmers, Ursula Warmbold
Seitenzahl 93
Altersempfehlung 7 - 9 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019081-4
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/0,7 cm
Gewicht 54 g
Abbildungen mit Illustrationen von Andreas Röckener.
Illustrator Andreas Röckener

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Anonym - W. Bächler - H. Ball - K. Bienenstein - R. Bletschacher - M. Bolliger - D. Brembs - G. Britting - B. H. Bull - W. Busch - G. Bydlinski - M. von Ebner-Eschenbach - M. Ende - G. Falke - K. Frank - R. Fröhlich - R. Gernhardt - J. W. Goethe - E. Gomringer - J. Guggenmos - P. Hacks - P. Härtling - H. A. Halbey - H. Hanisch - G. Herold - W. Höllerer - H. Hoffmann von Fallersleben - G. Jatzek - M. Kaléko - S. Kilian - M. Krausnick - U. Krechel - J. Krüss - M. Kruse - P. Maar - H. Manz - F. Mayröcker - Chr. Morgenstern - W. Pichler - F. Graf Pocci - E. Rechlin - J. Ringelnatz - Fr. Schiller - M. Schlüter - W. Schnurre - H. Seidel - J. Spohn - L. Tieck - I. Uebe - F. Wittkamp - Ch. Zeuch.