Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Frenchman's Creek

Virago Press

(1)

The Restoration Court knows Lady Dona St Columb to be ripe for any folly, any outrage that will alter the tedium of her days. But there is another, secret Dona who longs for a life of honest love -- and sweetness, even if it is spiced with danger.

It is this Dona who flees the stews of London for remote Navron, looking for peace of mind in its solitary woods and hidden creeks. She finds there the passion her spirit craves -- in the love of a daring pirate hunted by all Cornwall, a Frenchman who, like Dona, would gamble his life for a moment's joy.

Portrait
James M. Cain, geb. 1892 in Annapolis, Maryland, schrieb für große Zeitungen, war Leitartikler für New York World und Professor für Journalistik, bis ihn der Kritiker und Sprachforscher H. L. Mencken zu literarischer Arbeit anregte. Die Romane 'Wenn der Postmann zweimal klingelt' und 'Doppelte Abfindung', die in den Dreißigerjahren erschienen, machten ihn weltberühmt. Heute zählt James M. Cain zu den ganz großen Autoren der amerikanischen Kriminalliteratur. Er starb 1977.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 07.06.2012
Sprache Englisch
EAN 9781405518062
Verlag Little, Brown Young Readers
eBook
6,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

nicht vergleichbar mit ihren anderen Büchern...
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 19.04.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich war beim Lesen eher enttäuscht. Als ich das erste Kapitel gelesen hatte, war ich noch der Meinung, dass das Buch ganz im Stil von Rebecca und Jamaica Inn geschrieben wäre. Aber sobald die eigentliche Handlung beginnt wechselt der Stil der Autorin. Ich hatte plötzlich das Gefühl, dass ich... Ich war beim Lesen eher enttäuscht. Als ich das erste Kapitel gelesen hatte, war ich noch der Meinung, dass das Buch ganz im Stil von Rebecca und Jamaica Inn geschrieben wäre. Aber sobald die eigentliche Handlung beginnt wechselt der Stil der Autorin. Ich hatte plötzlich das Gefühl, dass ich ich eine drittklassige Liebesschnulze in der Hand hätte. Von der geheimnisvollen und bedrohlichen Spannung, die die Autorin sonst so gut aufbauen kann, ist nichts zu merken. Wer den Stil von Rebecca und Jamaica Inn liebt, sollte dieses Buch lieber nicht lesen.