Warenkorb
 

Mitbewohner gesucht

(1)
WG-Mitbewohner für lichtscheuen IT-Studenten,
eigenwillige Architektur- und harmoniebedürftige Lehramtsstudentin gesucht! Möbliertes Zimmer, zentrale Lage, unkomplizierte Gesellschaft. Wir freuen uns auf dich!
Gabriel, Lena und Simone

Als Johnny in ihre WG einzieht, können Gabriel, Lena und Simone nicht ahnen, dass er ihr Leben völlig auf den Kopf stellen wird. Denn der Germanistikstudent hat ein Geheimnis … und verfolgt seine ganz eigenen Ziele. Keiner der WG-Bewohner bleibt davon unberührt. Johnnys Anwesenheit hinterlässt Spuren …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum März 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86827-379-3
Verlag Francke-Buchhandlung
Maße (L/B/H) 18,5/11,3/2,5 cm
Gewicht 249 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Auf Spurensuche
von Rikku_Revenge am 25.08.2013

Inhalt: Lena, Simone und Gabriel sind auf der Suche nach einem neuen Mitbewohner für ihre WG in Würzburg. Aber wer schafft es schon mit drei scheinbar total unterschiedlichen Personen auszukommen? Johnny ist die Antwort. Der junge Schwede zieht ein und stellt von der ersten Minute an alles auf den... Inhalt: Lena, Simone und Gabriel sind auf der Suche nach einem neuen Mitbewohner für ihre WG in Würzburg. Aber wer schafft es schon mit drei scheinbar total unterschiedlichen Personen auszukommen? Johnny ist die Antwort. Der junge Schwede zieht ein und stellt von der ersten Minute an alles auf den Kopf. Doch nach und nach stellt sich heraus, dass er beim Einzug etwas Wichtiges veschwiegen hat. Was wird passieren, wenn die WG-Mitbewohner es herausfinden und wie wird es das Leben Aller beeinflussen? Meine Meinung: Das Buch von Melissa C. Feurer ist in 5 Akte und mehrere Auftritte unterteilt. Der Schreibstil ist einfach gehalten uns lässt sich flüssig lesen. Die Geschichte wird, je weiter sie voranschreitet, immer emotionaler und man leidet mit den Protagonisten förmlich mit. Auch wenn man das Ende schon ab der Mitte vorahnen kann, so bleibt bis zum Ende die Hoffnung. Die Story ist sehr religiös angehaucht, was besonders gegen Ende hin zunimmt. Dennoch ist es sehr stimmig und passt perfekt in den Kontext. Genau wie das Ende. Fazit: Mitbewohner Gesucht von Melissa C. Feurer ist ein kleines aber feines Buch, das den Leser auf eine Achterbahn der Gefühle mitnimmt. Man lacht, man weint und man denkt vor Allem viel über sein eigenes Leben nach. Eine Lektüre von der man viel mitnehmen kann und die einen auch noch länger in Erinnerung bleiben wird.