Meine Filiale

Den lass ich gleich an

Kein Single-Roman

Ellen Berg

(17)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Den lass ich gleich an

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Den lass ich gleich an

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Nimm zwei!
Die alleinerziehende Fotografin Lulu hat völlig vergessen, wie es sich anfühlt, nicht nur Mutter, sondern Frau zu sein. Und dann mischt sich auch noch ihre Mutter ein und bucht für Lulu und ihre Tochter Lotte ungefragt einen Urlaub in einem Pauschalparadies auf Mallorca: für Familien ein Traum, für eine Mutter mit Kind ohne Mann leider die Hölle. Hier lernt sie Alex kennen, der es wert scheint der Männerwelt noch eine letzte Chance zu geben - und dem sie sicherheitshalber vorenthält, dass es sie nur im Paket mit Lotte gibt. Aber was stimmt nicht mit Alex, dass er in den besten Momenten immer verschwindet? Verbirgt er etwas vor ihr? Und wie zum Teufel verheimlicht man eine achtjährige Tochter?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783841200884
Verlag Aufbau
Dateigröße 4594 KB
Verkaufsrang 16248

Buchhändler-Empfehlungen

Helen Stoffregen, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Ich liebe Ellen Bergs Romane! Sie sind einfach so bodenständig und angenehm zu lesen. Es ist bemerkenswert wie Frau Berg eine problematische Thematik unserer Gesellschaft in eine humorvolle Geschichte packt. Kann ihr nur jedem ans Herz legen!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Wer einfach was zum Abschalten und Schmunzeln sucht , wird diesen Roman lieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
4
2
0
1

Humorvoller Liebesroman mit viel Gefühl
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiligenhaus am 28.10.2020

Wer leichte Lektüre und kurzweilige Kost mit Humor sucht, wird auch bei diesem Buch der Autorin nicht enttäuscht werden. Natürlich sollte man davon ausgehen, dass Vieles vorhersehbar ist, gerade, wenn man an ein Happy End denkt, und dass die Romantik nicht voll ausgeschöpft wird, dürfte sogar gewollt sein. Bei einem Buch, das ma... Wer leichte Lektüre und kurzweilige Kost mit Humor sucht, wird auch bei diesem Buch der Autorin nicht enttäuscht werden. Natürlich sollte man davon ausgehen, dass Vieles vorhersehbar ist, gerade, wenn man an ein Happy End denkt, und dass die Romantik nicht voll ausgeschöpft wird, dürfte sogar gewollt sein. Bei einem Buch, das man an einem Tag durchaus durchlesen kann, wäre das auch gar nicht so einfach. Mir hat das Lesen viel Freude bereitet und war nach den vielen Schlachten der letzten Tage denn auch eine erfreuliche Abwechslung. Ein bisschen überspitzt wie immer tauchen wir in ein Leben einer eigentlich erfahrenen Frau Ende 30 ein, mit Kind, aber ohne Mann, hasten mit ihr zu ihrem Job, kümmern uns liebevoll um die Tochter mit deren eigenen Vorstellungen und stehen mit ihr vor dem Kleiderschrank, der eigentlich nur praktische Kleidung enthält und nichts für ein Date in einem gehobenen Restaurant. Viele Parallelen habe ich entdeckt und bejahe die Art der Umsetzung dieses Problems. Mit einem Augenzwinkern und dem positiven Gefühl, dass alles möglich ist, habe ich mit einer Träne in den Augen das Buch beendet und gebe 09/10 Punkte. Übrigens finde ich die Art der “Nicht-Reihe”, die aus jeglichem Rahmen fällt, ganz besonders gelungen. Dieser hier ist somit (k)ein Single-Roman :D

von einer Kundin/einem Kunden aus Lemgo am 22.01.2018
Bewertet: anderes Format

Kurzweiliger, lustiger Roman über Liebe, Lügen und Missverständnisse. Das Ende ist sehr vorhersehbar, was der Geschichte jedoch keinen Abbruch tut.

von einer Kundin/einem Kunden aus Passau am 17.06.2017
Bewertet: anderes Format

Amüsante Geschichte über die Probleme und Sorgen einer Alleinerziehende Mutter. Die perfekte Urlaubslektüre für den Strand. Jeder Roman von Ellen Berg ist lesenswert.


  • Artikelbild-0