Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Remember

(9)
Sie kommen dich besuchen.
Sie sagen, sie sind deine Eltern.
Sie sagen, sie lieben dich.
Doch du hast diese Leute noch nie zuvor gesehen.

Verängstigt und orientierungslos erwacht Annabel eines Morgens in einer psychiatrischen Anstalt. Sie hat keine Ahnung, wie sie dort hingekommen ist. Und was noch schlimmer ist, sie kann sich nicht mehr an ihre Eltern erinnern. Doch sie ist nicht allein. Michael, Eric und George, drei Jungen aus ihrer Schule, teilen ihr Schicksal. Als sie dem harmlos scheinenden Hinweis einer seltsamen Patientin folgen, zieht es sie immer tiefer hinein in einen Strudel geheimnisvoller Rätsel und verstörender Ereignisse. Plötzlich finden sie sich in einer Welt wieder, die sich gegen sie gewandt hat und in der sie niemanden mehr vertrauen können - nicht einmal sich selbst. Auf der verzweifelten Suche nach Antworten und ihren Erinnerungen wandeln sie bald auf einem schmalen Pfad zwischen Realität und Wahnsinn, zwischen Himmel und Hölle, zwischen Leben und Tod. Und ihre Uhr tickt.
Portrait

Roland Jungbluth wurde 1970 geboren und absolvierte nach dem Abitur erfolgreich ein Studium der Kunstgeschichte. Nach diversen Tätigkeiten und ausgestattet mit den rudimentären Schreibkenntnissen eines ehemaligen Cartoonisten betritt er mit seinem Debütroman die Welt der Schriftstellerei.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783401801704
Verlag Arena Verlag
Dateigröße 1919 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Remember

Remember

von Roland Jungbluth
eBook
9,99
+
=
Boy 7

Boy 7

von Mirjam Mous
(45)
eBook
5,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Annabel erwacht in einer Anstalt und die Menschen, die sich als ihre Eltern ausgeben,erkennt sie nicht.Was ist passiert?Doch sie ist nicht die Einzige...voller Überraschungen! Annabel erwacht in einer Anstalt und die Menschen, die sich als ihre Eltern ausgeben,erkennt sie nicht.Was ist passiert?Doch sie ist nicht die Einzige...voller Überraschungen!

„Remember“

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Die Idee dieses Buches ist klasse. Vier fremde Jugendliche finden aus unerklärlichen Gründen in einer Psychatrie zusammen und sind alle auf mysteriöse Art und Weise in ein Netz der Geheimnisse verwickelt. Dabei ist vorallem der Anfang des Buches spannend, gegen Ende des Buches kann man schon mal denken, das es für einen Thriller ziemlich harmlos ist. Trotzdem hab ich es verschlungen, man will ja schließlich wissen was genau dort vor sich geht. REMEMBER ist ein gelungener, unblutiger Thriller für alle Spannungsliebhaber. Die Idee dieses Buches ist klasse. Vier fremde Jugendliche finden aus unerklärlichen Gründen in einer Psychatrie zusammen und sind alle auf mysteriöse Art und Weise in ein Netz der Geheimnisse verwickelt. Dabei ist vorallem der Anfang des Buches spannend, gegen Ende des Buches kann man schon mal denken, das es für einen Thriller ziemlich harmlos ist. Trotzdem hab ich es verschlungen, man will ja schließlich wissen was genau dort vor sich geht. REMEMBER ist ein gelungener, unblutiger Thriller für alle Spannungsliebhaber.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

Ok
von einer Kundin/einem Kunden aus Unkel am 11.01.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das Buch ist gut zu Lesen, hat eine gute Geschichte. Von Anfang an hat die Geschichte einen guten Aufbau, es herrscht eine gewisse Spannung und die Charaktere werden sehr gut beschrieben.

Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden aus Buchholz am 16.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Ein super tolles Buch, das man gar nicht aus der Hand legen kann. Man möchte weiter und weiter lesen, um zu erfahren, was als nächstes passiert. Der Autor macht es sehr spannend und lenkt den Leser das ein oder andere Mal auf die falsche Fährte. So soll ein... Ein super tolles Buch, das man gar nicht aus der Hand legen kann. Man möchte weiter und weiter lesen, um zu erfahren, was als nächstes passiert. Der Autor macht es sehr spannend und lenkt den Leser das ein oder andere Mal auf die falsche Fährte. So soll ein Buch sein, mit einem unvorhersehbarem Ende. Apropos Ende, man sehnt sich so sehr dem Ende zu, um die Wahrheit zu erfahren, aber wenn das Buch nun schließlich am Ende angekommen ist, will man es nicht wahr haben und wünscht sich noch ein paar Kapitel dazu.

von Katharina Kaufmann aus Marburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Jugend-Thriller in der Psychiatrie! Nervenkitzel garantiert. Doch das Ende ist absolut an den Haaren herbeigezogen