Schwarzer Schwan

(5)
Eine Investmentbankerin verliert einen Milliardenpoker, ein Abgeordneter seine große Liebe und ein Mädchen seine Freiheit

Hanna Kauls Welt liegt in Trümmern. Erst sagen die Chefs der Investmentbankerin einen von ihr eingefädelten Milliardendeal überraschend ab. Dann erfährt sie, dass sie ausspioniert wurde, und schließlich verschwindet auch noch ihre Nichte Leonie.
Kripomann Dominik Roth will Hanna helfen – und begibt sich auf verdammt dünnes Eis. Denn im Hintergrund bewegt ein Klub von Topleuten aus Politik und Wirtschaft die Regler von Macht und Einfluss.
Portrait
Horst Eckert, 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren, lebt als hauptberuflicher Autor in Düsseldorf. Wie kaum ein Zweiter versteht er es, Spannung mit Tiefgang zu erzeugen, indem er Seelen in all ihren Schattierungen auslotet. Dabei erweist er sich zudem als schonungsloser Chronist unserer Zeit. Davon zeugen zahlreiche Auszeichnungen, so wurde Schwarzer Schwan von der Tageszeitung Die Presse (Wien) zum besten Wirtschaftskrimi 2011 erklärt und auf krimi-couch.de mit dem ›Krimi-Blitz 2011‹ geehrt. Eckerts Romane sind ins Tschechische, Französische und Niederländische übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 383
Erscheinungsdatum 07.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-413-1
Verlag Grafit
Maße (L/B/H) 19/11,5/3,2 cm
Gewicht 250 g
Auflage 1
Verkaufsrang 99.662
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Schwarzer Schwan

Schwarzer Schwan

von Horst Eckert
(5)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Die Zwillingsfalle

Die Zwillingsfalle

von Horst Eckert
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

20,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Spannender Wirtschaftsthriller aus NRW. Mit witzigen Dialogen und viel Hintergrundwissen. Ein ebenso spannendes wir intelligentes Lesevergnügen. Spannender Wirtschaftsthriller aus NRW. Mit witzigen Dialogen und viel Hintergrundwissen. Ein ebenso spannendes wir intelligentes Lesevergnügen.

„Immer noch aktuell“

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Schmiergeld. Politklüngel. Entführung. Und mitten drin ein Kripomann, der auch nicht mehr so 100% sauber ist. Spannend und realistisch. Man hofft natürlich immer, dass es doch nicht so schlimm sein wird, wie Eckert es uns ausmalt! Aber ich bin da schon eher pessimistisch, aber lesen Sie selbst! Schmiergeld. Politklüngel. Entführung. Und mitten drin ein Kripomann, der auch nicht mehr so 100% sauber ist. Spannend und realistisch. Man hofft natürlich immer, dass es doch nicht so schlimm sein wird, wie Eckert es uns ausmalt! Aber ich bin da schon eher pessimistisch, aber lesen Sie selbst!

„Horst Eckert vom Feinsten!“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Kaum ein anderer deutscher Autor wie Horst Eckert schaftt es, aktuelle Themen so hautnah und superspannend in einem Buch unterzubringen. Ob Machenschaften und Absprachen in der Politik, bei den Banken, alles sehr zeitnah, leider! Wie nebenbei gibt es einen Mord und eine Entführung zu klären.Auch ein vor vielen Jahren gegründeter Geheimclub von Männern spielt eine große Rolle. Sein Kommissar Dominik Roth, wieder einmal eine
Romanfigur mit menschlichen Schwächen, muss an vielen Ecken ermitteln, um den Fall zu klären. Ein Buch, bei dem ich die Zeit vergessen habe!
Kaum ein anderer deutscher Autor wie Horst Eckert schaftt es, aktuelle Themen so hautnah und superspannend in einem Buch unterzubringen. Ob Machenschaften und Absprachen in der Politik, bei den Banken, alles sehr zeitnah, leider! Wie nebenbei gibt es einen Mord und eine Entführung zu klären.Auch ein vor vielen Jahren gegründeter Geheimclub von Männern spielt eine große Rolle. Sein Kommissar Dominik Roth, wieder einmal eine
Romanfigur mit menschlichen Schwächen, muss an vielen Ecken ermitteln, um den Fall zu klären. Ein Buch, bei dem ich die Zeit vergessen habe!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
4
0
0
0