Kreidetage 01

(4)

Shima zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie überall nur Durchschnitt ist. Dabei möchte sie doch nur eins, nämlich besonders sein. Deshalb wechselt sie auf die Aoba-Kunstschule in Tokyo, um irgendwann als Malerin groß rauszukommen. Doch aller Anfang ist schwer, und Shima muss sich fragen, ob sie sich dort überhaupt je eingewöhnen wird. Unterstützung erhält sie dabei zum Glück von ihren Internatsmitbewohnerinnen Sarasa und Sena, die ihr schon bald zu guten Freundinnen werden. Dafür macht ihr Malgenie Akatsuki das Leben mächtig schwer ...

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 15.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-0699-7
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,7 cm
Gewicht 172 g
Verkaufsrang 52.306
Buch (Taschenbuch)
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Kreidetage 01

Kreidetage 01

von Kozue Chiba
(4)
Buch (Taschenbuch)
6,50
+
=
Kreidetage 02

Kreidetage 02

von Kozue Chiba
Buch (Taschenbuch)
6,50
+
=

für

13,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Echt Toll
von Alex aus Düren am 03.01.2017

Story: Die Story ist ganz schön, sie wurde nicht langweilig und macht echt Spaß. Immer wieder kommen echt süße und witzige Momente. Die Charaktere sind auch echt toll gemacht. Besonders gefallen hat mir das Ende. Zeichenstil: Der Zeichenstil ist ganz gut. Fazit: Eine echt schöne Story und ein guter Zeichenstil ergeben sich zu einem... Story: Die Story ist ganz schön, sie wurde nicht langweilig und macht echt Spaß. Immer wieder kommen echt süße und witzige Momente. Die Charaktere sind auch echt toll gemacht. Besonders gefallen hat mir das Ende. Zeichenstil: Der Zeichenstil ist ganz gut. Fazit: Eine echt schöne Story und ein guter Zeichenstil ergeben sich zu einem echt schönen Manga. Mir hat er sehr gefallen und ich würde ihn weiterempfehlen.

von Kathleen Weiland aus Bremen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Niedliche Liebesgeschichte an einer Kunstschule. Mit schöneren Zeichnungen und glaubwürdigen Charakteren.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tolle Zeichnungen, ein schöner Manga. Ausnahmsweise keine normale Highschool-Story, hier geht es um Schüler an einer Kunstschule. Wirklich nett gemacht, klare Leseempfehlung!