Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Old Filth (Old Filth Trilogy 1)

Abacus

(1)

'It's a cliche to compare novelists to Jane Austen, but in the case of Jane Gardam it happens to be true. Her diamond-like prose, her understanding of the human heart, her formal inventiveness and her sense of what it is to be alive - young, old, lonely, in love - never fades' Amanda Craig

'I love Jane Gardam, especially Old Filth' Nina Stibbe

'Her work, like Sylvia Townsend Warner's, has that appealing combination of elegance, erudition and flinty wit' Patrick Gale

'One of the finest writers around. Old Filth has stayed with me for years...Can't think of anyone who achieves so much with so few words' Sathnam Sanghera

Sir Edward Feathers has had a brilliant career, from his early days as a lawyer in Southeast Asia, where he earned the nickname Old Filth (Failed In London, Try Hong Kong) to his final working days as a respected judge at the bar. Yet through it all he has carried with him the wounds of a difficult and emotionally hollow childhood.

Now an eighty-year-old widower living in comfortable seclusion in Dorset, Feathers is finally free from the demands of his work and the sentimental scaffolding that has sustained him throughout his life. He slips back into the past with ever mounting frequency and intensity, and on the tide of these vivid, lyrical musings, Feathers approaches a reckoning with his own history. Not all the old filth, it seems, can be cleaned away.

Jane Gardam has written a literary masterpiece that retraces much of the twentieth century's torrid and momentous history. Feathers' childhood in Malaya during the British Empire's heyday, his schooling in pre-war England, his professional success in Southeast Asia and his return to England toward the end of the millennium, are vantage points from which the reader can observe the march forward of an eventful era and the steady progress of that man, Sir Edward Feathers, Old Filth himself, who embodies the century's fate.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.01.2013
Sprache Englisch
EAN 9781405525480
Verlag Little Brown & Co Inc
Dateigröße 774 KB
Verkaufsrang 36.997
eBook
5,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Old Filth (Old Filth Trilogy 1)

Old Filth (Old Filth Trilogy 1)

von Jane Gardam
eBook
5,49
+
=
The Man in the Wooden Hat (Old Filth Trilogy 2)

The Man in the Wooden Hat (Old Filth Trilogy 2)

von Jane Gardam
eBook
6,49
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Literatur vom Feinsten
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 21.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

Man muss die „Old Filth“-Trilogie schon komplett lesen, um das Gesamtbild gut zu erkennen. Auf Deutsch erscheint nach „Ein untadeliger Mann“ und „Eine treue Frau“ im Oktober der dritte Teil: „Letzte Freunde“. Es macht die Geschichte um Sir Edward Feathers (Old Filth), seine Frau Betty und den Dritten im... Man muss die „Old Filth“-Trilogie schon komplett lesen, um das Gesamtbild gut zu erkennen. Auf Deutsch erscheint nach „Ein untadeliger Mann“ und „Eine treue Frau“ im Oktober der dritte Teil: „Letzte Freunde“. Es macht die Geschichte um Sir Edward Feathers (Old Filth), seine Frau Betty und den Dritten im Bunde, Terry Veneering, und ihre Erlebnisse in London und Hong Kong komplett. Aber auch andere Figuren, allen voran Fred Fiscal-Smith, gewinnen an Tiefe. Die Geschichte und alle Beziehungen sind sehr komplex, und auch ganz bis zum Schluss habe ich nicht das Gefühl, dass alles jetzt aufgedeckt ist. Aber das macht das Ganze umso interessanter. In der Geschichte wechselt Jane Gardam ständig zwischen Gegenwart und mehreren Zeitpunkten in der Vergangenheit. Außerdem wechselt sie ständig die Perspektive. Und damit hat sie ein wirkliches Meisterwerk geschaffen. Es ist Literatur vom Feinsten, eine Glanzleistung einer erstklassigen Autorin. Damit ist diese Trilogie eigentlich per Zufall entstanden, d.h. nach einer Anfrage für eine Kurzgeschichte. Gardam schrieb daraufhin eine über Old Filth, hat dann das Thema später zu dieser Trilogie ausgearbeitet. Dafür können wir Leser nur dankbar sein. Einfach genießen!