Warenkorb
 

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise

Der Hobbit 1

(32)
Portrait
Sir Peter Jackson KNZM ONZ (Knight Companion New Zealand Order of Merit, Order of New Zealand), geboren 1961 in Pukerua Bay, Neuseeland, ist ein neuseeländischer Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Schauspieler. Bekannt wurde er besonders durch seine Regiearbeit in der Trilogie "Der Herr der Ringe", für die er drei Oscars erhielt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 19.04.2013
Regisseur Peter Jackson
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch (Untertitel: Holländisch, Französisch)
EAN 5051890142115
Genre Fantasy
Studio Warner Home Video
Originaltitel The Hobbit: An Unexpected Journey
Spieldauer 163 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1
Verkaufsrang 7.824
Produktionsjahr 2012
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Serientitel zu Der Hobbit

  • Serientitel 1

    33979994
    Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
    mit Ian McKellen
    (32)
    Film
    6,99
    Sie befinden sich hier
  • Serientitel 2

    39922190
    Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde - Extended Edition [5 DVDs]
    mit Billy Connolly
    (3)
    Film
    19,99
  • Serientitel 3

    43656683
    Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended Edition [2 DVDs] (+ 3 Bonus-DVDs)
    mit Cate Blanchett
    Film
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Hobbit“

Anna Riedl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ich gehöre zu der winzig kleinen Gruppe von Menschen, die "Der Herr der Ringe" noch nie gesehen haben. Aber "Der Hobbit" ist trotzdem ein absolutes Erlebnis. Spannend, actionreich und komplett fantastisch, auch noch beim x-ten Mal. Und wenn dieses Ende nicht die Spannung auf die Fortsetzung durch die Decke steigen lässt, weiß ich es auch nicht. Ich gehöre zu der winzig kleinen Gruppe von Menschen, die "Der Herr der Ringe" noch nie gesehen haben. Aber "Der Hobbit" ist trotzdem ein absolutes Erlebnis. Spannend, actionreich und komplett fantastisch, auch noch beim x-ten Mal. Und wenn dieses Ende nicht die Spannung auf die Fortsetzung durch die Decke steigen lässt, weiß ich es auch nicht.

„Gedehnte Schönheit“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein bißchen ausufernd erzählt - nun ja, kein Wunder, wenn man ein etwa 350 Seiten starkes Buch in drei Filme auswalzen möchte. Nichtsdestotrotz lohnenswert, da, ähnlich wie der "Herr der Ringe" erstaunlich nah an der Vorlage und vor einer unnachahmlichen Kulisse aufgenommen. Ein bißchen ausufernd erzählt - nun ja, kein Wunder, wenn man ein etwa 350 Seiten starkes Buch in drei Filme auswalzen möchte. Nichtsdestotrotz lohnenswert, da, ähnlich wie der "Herr der Ringe" erstaunlich nah an der Vorlage und vor einer unnachahmlichen Kulisse aufgenommen.

„Der Hobbit“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

Lange hat man darauf gewartet:
Peter Jackson verfilmt die "Herr der Ringe" Vorgeschichte!
Und doch war ich skeptisch, ob man ein dünnes Kinderbuch wirklich als Dreiteiler verfilmen sollte.
Doch nach dem Kinoerlebnis waren alle Zweifel verflogen!

Man taucht ein in die magische Welt von Tolkien und Mittelerde und nach über zwei Stunden wünscht man sich direkt den zweiten Teil sehen zu können!

Einfach toll!
Lange hat man darauf gewartet:
Peter Jackson verfilmt die "Herr der Ringe" Vorgeschichte!
Und doch war ich skeptisch, ob man ein dünnes Kinderbuch wirklich als Dreiteiler verfilmen sollte.
Doch nach dem Kinoerlebnis waren alle Zweifel verflogen!

Man taucht ein in die magische Welt von Tolkien und Mittelerde und nach über zwei Stunden wünscht man sich direkt den zweiten Teil sehen zu können!

Einfach toll!

„Besser als gedacht“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein klein wenig zwiegespalten bin ich zwar noch, wenn ich an unseren (3D-)-Kinobesuch vom Hobbit denke und mir nun das Ganze nochmal zuHause gönne, aber dafür , das ich Mr.Jackson am Anfang reiner Beutelschneiderei verdächtigt hatte (3 Teile!), war ich am Ende des Films doch so angeködert, das der 2.Teil mich bestimmt auch ins Kino führen wird.Sicherlich hätten auch zwei Verfilmungen gereicht und so ganz viel echte Handlung hat der Hobbit 1 dann ja auch nicht zu bieten, aber die liebevolle Ausstattung, die tollen Schauspieler(ein Hoch auf Martin Freeman als Bilbo,den Helden wider Willen) und die grandiose "Kulisse" ebenso wie die Musik, also,mir hat`s doch gut gefallen und das Jackson keinen reinen Kinderfilm abdrehen wollte, um die Fangemeinde nicht zu verprellen, war ja auch irgendwie klar. Als Tolkien-Fan daher nun doch eine klare Kaufoption für diese BlueRay, und wenn wir einen 3D-Player hätten, wäre es auch garantiert die 3D- Variante geworden ... Ein klein wenig zwiegespalten bin ich zwar noch, wenn ich an unseren (3D-)-Kinobesuch vom Hobbit denke und mir nun das Ganze nochmal zuHause gönne, aber dafür , das ich Mr.Jackson am Anfang reiner Beutelschneiderei verdächtigt hatte (3 Teile!), war ich am Ende des Films doch so angeködert, das der 2.Teil mich bestimmt auch ins Kino führen wird.Sicherlich hätten auch zwei Verfilmungen gereicht und so ganz viel echte Handlung hat der Hobbit 1 dann ja auch nicht zu bieten, aber die liebevolle Ausstattung, die tollen Schauspieler(ein Hoch auf Martin Freeman als Bilbo,den Helden wider Willen) und die grandiose "Kulisse" ebenso wie die Musik, also,mir hat`s doch gut gefallen und das Jackson keinen reinen Kinderfilm abdrehen wollte, um die Fangemeinde nicht zu verprellen, war ja auch irgendwie klar. Als Tolkien-Fan daher nun doch eine klare Kaufoption für diese BlueRay, und wenn wir einen 3D-Player hätten, wäre es auch garantiert die 3D- Variante geworden ...

„Meisterhaft!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Ich bin leider kein großer Herr der Ringe Fan, ich mag leider nur den ersten Film. Trotzdem musste ich diesen Film sehen, und ich wurde nicht enttäuscht! Ähnlich wie im ersten Herr der Ringe gibt es tolle Schauspieler, die wissen was sie tun und eine Kulisse die kaum zu schlagen ist! Allein deshalb ist der Film 5 Sterne wert. Die Story ist wirklich großartig gestrickt und auch für mich, die kein einziges Tolkien Buch gelesen hat, verständlich.
Eine zauberhafte Geschichte für die ganze Familie, ich bin gespannt wie es weiter geht!
Ich bin leider kein großer Herr der Ringe Fan, ich mag leider nur den ersten Film. Trotzdem musste ich diesen Film sehen, und ich wurde nicht enttäuscht! Ähnlich wie im ersten Herr der Ringe gibt es tolle Schauspieler, die wissen was sie tun und eine Kulisse die kaum zu schlagen ist! Allein deshalb ist der Film 5 Sterne wert. Die Story ist wirklich großartig gestrickt und auch für mich, die kein einziges Tolkien Buch gelesen hat, verständlich.
Eine zauberhafte Geschichte für die ganze Familie, ich bin gespannt wie es weiter geht!

„Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

"In einem Loch im Boden, da lebte..." - Sie kennen den Rest. Regisseur Peter Jackson hat es tatsächlich getan, und widmet sich nach dem "Herrn der Ringe" nun höchstselbst der Verfilmung von Tolkiens anderem Klassiker. Und das ist auch gut so, denn alle Fans des "Herrn der Ringe" werden sich gleich heimisch fühlen. Zwar schlägt "Der Hobbit" einen anderen, leichteren, humorvolleren Ton an, als die Ringtrilogie, aber eben damit bleibt Peter Jackson der Buchvorlage treu. Peter Jacksons Mittelerde-Verfilmungen gehören zweifelsfrei zu den prägendsten, wichtigsten und ambitioniertesten Filmprojekten unserer Generation, und ihre Bedeutung für die (Pop)Kultur ist so vielleicht nur mit "Star Wars" zu vergleichen.
Aber allen Superlativen zum Trotz: "Der Hobbit" macht einfach Spaß, ist ungemein kurzweilig (trotz seiner 170 Minuten Laufzeit), und ein phantastisches Kino-Abenteuer.
Etwas enttäuschend ist nur, dass sich auf dieser DVD-Ausgabe nicht ein einziges Extra verbirgt: Film, verschiedene Tonspuren, Untertitel- das war's.
"In einem Loch im Boden, da lebte..." - Sie kennen den Rest. Regisseur Peter Jackson hat es tatsächlich getan, und widmet sich nach dem "Herrn der Ringe" nun höchstselbst der Verfilmung von Tolkiens anderem Klassiker. Und das ist auch gut so, denn alle Fans des "Herrn der Ringe" werden sich gleich heimisch fühlen. Zwar schlägt "Der Hobbit" einen anderen, leichteren, humorvolleren Ton an, als die Ringtrilogie, aber eben damit bleibt Peter Jackson der Buchvorlage treu. Peter Jacksons Mittelerde-Verfilmungen gehören zweifelsfrei zu den prägendsten, wichtigsten und ambitioniertesten Filmprojekten unserer Generation, und ihre Bedeutung für die (Pop)Kultur ist so vielleicht nur mit "Star Wars" zu vergleichen.
Aber allen Superlativen zum Trotz: "Der Hobbit" macht einfach Spaß, ist ungemein kurzweilig (trotz seiner 170 Minuten Laufzeit), und ein phantastisches Kino-Abenteuer.
Etwas enttäuschend ist nur, dass sich auf dieser DVD-Ausgabe nicht ein einziges Extra verbirgt: Film, verschiedene Tonspuren, Untertitel- das war's.

„Der Hobbit“

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Es ist viel über Peter Jackson und seinen neuen Film "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" geredet worden. Doch was ist dieser Film eigentlich? Grossartig. Peter Jackson und seiner Crew ist ein genialer, spannender Film gelungen indem sogar passend ein Stück Humor Platz hatte. Richard Armitage als Thorin, Martin Freeman als Bilbo überzeugen vollauf. Es gibt ein Wiedersehen mit einigen Darstellern aus "Der Herr der Ringe", darunter mit Hugo Weaving als Elrond, Ian Holm als alter Bilbo,und natürlich mit Gandalf, dargestellt von Ian McKellen. Die dreizehn Zwerge auf diesem Quest sind als unterschiedliche farbige Charaktere darstellt. Bei diesem Film vergeht die Zeit sehr schnell, zu schnell. Am liebsten würde man gleich sitzenbleiben und sich Teil 2 und 3 anschauen, auf die wir leider noch ein Stück warten müssen. Was ist also der Hobbit? Eine Film der Sonderklasse, Genre Fantasy mit einer grossartigen Charakterdarstellung, grossartigen Lanschaften und einer traumhaft schönen Filmmusik. Bei seiner Verfilmung des Buches von J.R.R. Tolkien "Der Hobbit" bezog Peter Jackson auch weitere Schriften Tolkiens zu diesem Thema um den Hobbit mit ein, darunter aus den Annalen zum Herrn der Ringe die Fragmente und Anmerkungen über das Haus Durins, aus dem Thorin ja stammt, sowie die Anmerkungen Tolkiens zu dieser Fahrt aus der Fragmentensammlung "Nachrichten aus Mittelerde". Peter Jackson ist ein weiterer grossartiger Film aus Mittelerde gelungen, der sich anzuschauen lohnt! Viel Spass dabei!
Es ist viel über Peter Jackson und seinen neuen Film "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" geredet worden. Doch was ist dieser Film eigentlich? Grossartig. Peter Jackson und seiner Crew ist ein genialer, spannender Film gelungen indem sogar passend ein Stück Humor Platz hatte. Richard Armitage als Thorin, Martin Freeman als Bilbo überzeugen vollauf. Es gibt ein Wiedersehen mit einigen Darstellern aus "Der Herr der Ringe", darunter mit Hugo Weaving als Elrond, Ian Holm als alter Bilbo,und natürlich mit Gandalf, dargestellt von Ian McKellen. Die dreizehn Zwerge auf diesem Quest sind als unterschiedliche farbige Charaktere darstellt. Bei diesem Film vergeht die Zeit sehr schnell, zu schnell. Am liebsten würde man gleich sitzenbleiben und sich Teil 2 und 3 anschauen, auf die wir leider noch ein Stück warten müssen. Was ist also der Hobbit? Eine Film der Sonderklasse, Genre Fantasy mit einer grossartigen Charakterdarstellung, grossartigen Lanschaften und einer traumhaft schönen Filmmusik. Bei seiner Verfilmung des Buches von J.R.R. Tolkien "Der Hobbit" bezog Peter Jackson auch weitere Schriften Tolkiens zu diesem Thema um den Hobbit mit ein, darunter aus den Annalen zum Herrn der Ringe die Fragmente und Anmerkungen über das Haus Durins, aus dem Thorin ja stammt, sowie die Anmerkungen Tolkiens zu dieser Fahrt aus der Fragmentensammlung "Nachrichten aus Mittelerde". Peter Jackson ist ein weiterer grossartiger Film aus Mittelerde gelungen, der sich anzuschauen lohnt! Viel Spass dabei!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
22
5
2
1
2

Magische Zauberwelt
von einer Kundin/einem Kunden aus Riesa am 26.02.2015

Die herrliche Umsetzung von Groß zu Klein, die super Special-Effekts lassen einen in eine faszinierende Märchenwelt der Zauberer eintauchen. Man möchte einfach mehr.

Super spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2015
Bewertet: Blu-ray

Dieser 1. Hobbit Film ist absolut spannend und mitreißend. Obwohl der Film mehr als 2 Stunden dauert, vergeht die Zeit wie im Flug. Die wuderbaren Landschaftsaufnahmen sind atemberaubend. Man kann es kaum erwarten den 2.Teil zu sehen!

Filmszenen fehlen!!
von Tabea Teichmann aus Bonn am 01.01.2015

Es gab das Gerücht, dass die DVDs nicht alle Szenen besitzen und so ist es! Ein Beispiel: Als die Zwergen nach Bruchtal kommen und Essen, fehlt die Szene, wo die Zwergen singen und wo Kili "flirtet".