Meine Filiale

Etwas Kleines gut versiegeln

Roman

Svealena Kutschke

(1)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,90 €

Accordion öffnen
  • Etwas Kleines gut versiegeln

    Wallstein

    Sofort lieferbar

    19,90 €

    Wallstein

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ist das Leben ein seltsames Höhlensystem?", fragt sich Lisa, als sie ihr Fotografiestudium abbricht, auf einen Brückenbogen klettert und die Kamera auf die Bahngleise wirft. Australien ist ihr gerade weit genug. Sie geht nach Sydney, wo sie bei Marc wohnt, dem fürsorglichen Ex-Freund ihres Bruders, und sich ins rauschende Leben stürzt. Atemlos sucht sie neue Bekanntschaften und wirft sich zwischen die schillernden Nachtgestalten in der Oxford Street. Aber Fotos bleiben auch in Australien wichtig für sie. Nicht nur, weil Lisa sechs unentwickelte Filmrollen mitgenommen hat, auf denen jemand zu sehen ist, der ihr einmal viel bedeutete und, auf verlorene Weise, immer noch bedeutet. Sondern auch, weil sie auf der Straße ein einzelnes Foto findet, auf dem sie selbst in einer ihr vollkommen unbekannten Umgebung zu sehen ist. Sie läßt sich auf das seltsame Spiel ein und macht sich auf die Suche nach diesem Café, immer begleitet vom ironisch­philosophischen Fragenkatalog des Künstlerduos Fischli & Weiss. So hangelt sie sich durch Merkwürdigkeiten ihres Alltags, entwirft lustvoll Erklärungen, verzweifelt, dass alles immer anders kommt als gedacht, und macht neue, ganz unerwartete Erfahrungen. Die Grenzen des Realen verschwimmen, und die Polaritäten der Geschlechterfestlegung sowieso.

Svealena Kutschke, geb. 1977 in Lübeck, studierte Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis in Hildesheim und lebt heute in Berlin. Sie las beim Berliner Open Mike und erhielt 2006/2007 das Werkstatt-Stipendium der Jürgen-Ponto-Stiftung, Preisträgerin beim open mike der Literaturwerkstatt Berlin 2008.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 296 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783835323988
Verlag Wallstein
Dateigröße 3789 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Queer und verrückt
von Julia Mlinaric aus Wien am 18.11.2009
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine äußerst skurrile, lebendige, vielfältige und queere Geschichte, die in Australien spielt. Die Autorin vermischt Realität und Phantasiewelt ihrer Hauptfigur, Lisa. Auf der Flucht vor Erinnerungen lebt sie in Sydney, immer in Begleitung einer kleinen Holzfigur und den Sprüchen von Fischli&Weiss. Man begleitet sie in alte Cafe... Eine äußerst skurrile, lebendige, vielfältige und queere Geschichte, die in Australien spielt. Die Autorin vermischt Realität und Phantasiewelt ihrer Hauptfigur, Lisa. Auf der Flucht vor Erinnerungen lebt sie in Sydney, immer in Begleitung einer kleinen Holzfigur und den Sprüchen von Fischli&Weiss. Man begleitet sie in alte Cafes, Szenelokale, zu Künstlerpartys, ins wilde Outback,... Für Leser moderner, junger und queerer Literatur!

  • Artikelbild-0