Meine Filiale

LdL für Pepe, Pfeiffer und die Pauker

Unterrichtstipps nach 30 Jahren bewährtem, verlässlichem, kreativem und effektivem Lernen durch Lehren

Joachim Grzega, Bea Klüsener

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

LdL (Lernen durch Lehren) ist ein handlungsorientiertes Unterrichtskonzept, das von Jean-Pol Martin 1982 begründet wurde. Bei LdL lernt man Stoff, indem man ihn lehrt, ihn also didaktisch aufbereitet, den Mitlernern aktivierend vermittelt. Nicht Monologe der Lerner-Experten oder Dialoge mit den besten Lernern stehen im Vorder-grund, sondern “Polyloge”, d.h. die konzentrierte Vernetzung aller Lerner. Durch diese Beteiligung der Lerner ist die Methode besonders geeignet, um Lernern nicht nur Fachwissen, sondern gleichzeitig auch allgemeine Schlüsselkompetenzen zu vermitteln.

Dieses Buch verbindet den theoretischen Hintergrund von LdL mit zahlreichen Erfahrungsberichten, Lerneräußerungen, praktischen Beispielen und Bausteinen.

Joachim GRZEGA, Jg. 1971, ist Professor für Englische und Allgemeine Sprachwissenschaft, Leiter von ASEcoLi (Academy for SocioEconomic Linguistics) und Leiter des Europäischen Hauses Pappenheim (EHP). Seit der Pensionierung von Jean-Pol Martin betreut er die LdL-Plattform und koordiniert entsprechende Projekte.

Bea KLÜSENER, Jg. 1977, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Eichstätt-Ingolstadt und in den Bereichen Englische Literaturwissenschaft und Europastudien tätig.

Zusammen haben die beiden Autoren langjährige LdL-Lern- und LdL-Lehr-Erfahrungen mit Lernern vom Grundschul- bis zum Seniorenalter im In- und Ausland gesammelt. Ihre Erfahrungen umfassen Sprachvermittlung, Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften.

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität
Eichstätt-Ingolstadt; in den Bereichen Englische Literaturwissenschaft und Europastudien tätig

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 156
Erscheinungsdatum 06.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8442-3783-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,8 cm
Gewicht 248 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0