Meine Filiale

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Kriminalroman

Inspector Rebus Band 18

Ian Rankin

(6)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Mädchengrab / Inspektor Rebus Bd.18

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

John Rebus ist zurück! Und steht vor seiner bislang größten Herausforderung
Eigentlich ist John Rebus, ehemals Detective Inspector bei der Polizei in Edinburgh, in Rente. Doch statt untätig zu Hause zu sitzen, geht er nun in der »Cold Case«-Abteilung alten ungelösten Verbrechen nach.
Als ihn eine Frau um Hilfe bittet, deren Tochter nach einer Silvesterfeier zur Jahrtausendwende nicht mehr aufgetaucht war, sieht es zunächst nach einem hoffnungslosen Fall aus. Bis sich herausstellt, dass im Lauf der Jahre immer wieder junge Mädchen in einem ähnlichen Gebiet verschwanden wie damals Sally Hazlitt. Zuletzt erst vor wenigen Tagen.
Um weiter zu ermitteln, braucht Rebus die Hilfe seiner ehemaligen Kollegin Siobhan Clarke – und gefährdet durch seine unorthodoxen Methoden prompt ihre Karriere. Doch dann bestätigt ein schockierender Fund seine schlimmsten Befürchtungen!

»Rebus und ich hatten noch etwas miteinander zu klären ...«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641095642
Verlag Random House ebook
Originaltitel Standing in Another Man's Grave
Dateigröße 3433 KB
Übersetzer Conny Lösch
Verkaufsrang 9937

Weitere Bände von Inspector Rebus

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Rebus ist zurück!

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Nach einer fünfjährigen Pause, in der Rankin eine zweite Detektivserie in Edinburgh gründete, ist Rebus endlich zurück. Jetzt arbeitet er für die Abteilung "Cold Case", Rebus wird in einem Fall involviert, der sich als die schwierigste Herausforderung seiner langjährigen und illustren Karriere erweisen könnte. Ich kann dieses Buch ehrlich jedem empfehlen, der Spannung, Atmosphäre und Aufregung liebt.

Eine Legende kehrt zurück

Anke Matthes, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Sie kennen Rebus nicht? John Rebus? Nie gehört? Nun gut, er ist vor einiger Zeit in Pension gegangen... Aber wer diesen sturen, unangepassten, Alkohol und Nikotin nicht abgeneigten Ermittler in seinen Fällen begleitet hat, dem war klar, dass es das nicht gewesen sein konnte. Man hat es zumindest gehofft, ganz tief im Inneren. Und jetzt ist er wieder da!!! Rebus is back! Vielleicht sollten Sie ihn langsam kennen lernen...?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Mädchengrab
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 08.07.2013
Bewertet: Hörbuch (CD)

Detektiv Rebus ist in den Kriminalromanen von Ian Rankin schon Cult! Aber er ist im Ruhestand und in der Zwischenzeit hat sich ein anderer Inspektor, Malcom Fox, als interner Ermittler etabliert. In "Mädchengrab" treffen diese beiden Figuren aufeinander. In seiner unnachahmlichen Art ermittelt er in einer "Cold Case"-Abteilung... Detektiv Rebus ist in den Kriminalromanen von Ian Rankin schon Cult! Aber er ist im Ruhestand und in der Zwischenzeit hat sich ein anderer Inspektor, Malcom Fox, als interner Ermittler etabliert. In "Mädchengrab" treffen diese beiden Figuren aufeinander. In seiner unnachahmlichen Art ermittelt er in einer "Cold Case"-Abteilung, um alte ungelöste Fälle zu bearbeiten. Als ihn eine Frau um Hilfe bittet, deren Tochter nach einer Silvesterfeier in Edinburgh verschwunden war, sieht es zunächst auch nach einem ungelösten Fall aus. Aber später verschwinden noch weitere Mädchen in der Gegend und Detektiv Rebus nimmt eine Spur auf. Um weiter zu ermitteln benötigt Rebus die Hilfe seiner ehemaligen Kollegin Siobhan Clarke. Neben Ermittlungen hart an der Grenze der Legalität basiert die spannende Geschichte ebenso auf akribisch geführter Polizeiarbeit. Ein toller Krimi! Rankin verdient jede Auszeichnung, die er jemals erhalten hat: den Edgar Award, den Gold Dagger, den Diamand Dagger.

Wie haben wir ihn vermisst.....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 02.06.2013

Endlich ist es soweit: Er ist wieder da, lange vermisst und endlich wieder in voller Aktion, aus der Rente ausgestiegen. Inspektor Rebus ermittelt wieder. In gewohnter Manier, etwas kauzig, mit Glimmstängel versehen und einem guten Whisky nicht abgeneigt .Nach fünf Jahren Ruhestand kann er es allen wieder zeigen, denn er arbeite... Endlich ist es soweit: Er ist wieder da, lange vermisst und endlich wieder in voller Aktion, aus der Rente ausgestiegen. Inspektor Rebus ermittelt wieder. In gewohnter Manier, etwas kauzig, mit Glimmstängel versehen und einem guten Whisky nicht abgeneigt .Nach fünf Jahren Ruhestand kann er es allen wieder zeigen, denn er arbeitet an seinem bislang schwierigsten Fall. Einem gewalttätigen Frauenjäger und Mörder, der seine Opfer bis auf Blut peinigt, muss der eigensinnige Quertreiber das Handwerk legen. Ein Krimi, wie wir ihn lieben: spannend, glaubwürdig und mit der richtigen Prise Humor gewürzt.

Wie moralisch ist dieser brillante, unübertroffene Elefant denn
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 10.04.2013

John Rebus ist zurück, in der "Gerontologie", immer konzentriert, trifft prompt auf den nicht gerade begeisterten Malcolm Fox, bekommt Ärger. DI Siobhan Clarke wird gewarnt und beschworen. Zigaretten werden draußen gequalmt. Whisky muss nachgeschenkt werden. Der Anzug vom DCI Custard Pie Page sieht super aus. Und Rebus kann manc... John Rebus ist zurück, in der "Gerontologie", immer konzentriert, trifft prompt auf den nicht gerade begeisterten Malcolm Fox, bekommt Ärger. DI Siobhan Clarke wird gewarnt und beschworen. Zigaretten werden draußen gequalmt. Whisky muss nachgeschenkt werden. Der Anzug vom DCI Custard Pie Page sieht super aus. Und Rebus kann manchmal ein richtiges Arschloch und noch stolz drauf sein. Ein hoffnungsloser Fall eben. Fazit: Jetzt ist nicht mehr früher. Und: In der Ruhe liegt die Kraft.


  • Artikelbild-0