Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ich will von Gott erzählen wie von einem Menschen, den ich liebe

(1)
Dramatisch, spannend, ergreifend – die Geschichte Gottes mit seinen Geschöpfen

»Kommt, lasst uns erzählen die Werke des Herrn, unseres Gottes!«

Mit bemerkenswerter Lebendigkeit entfaltet Hans Frör die biblischen Erzählun­gen: dramatisch, ergreifend und voller Spannung. Seine deutende Nacherzählung lädt ein, sich auf »das Buch der Bücher« neu einzulassen.

»Ich bin überzeugt, dass der Gott der Bibel sich lieber zu menschlich zeichnen lässt als menschenfern.« In diesem Sinne zeichnet der Autor eine Gottesvorstellung, die ihm den Platz lässt, auf den

Gott selbst sich durch seine Mensch­werdung begeben hat.

Texte von erstaunlicher Aktualität
Hochwertige Schmuckausgabe des erfolgreichen Klassikers

Portrait
Hans Frör, geboren 1936 in München, studierte Theologie in Erlangen, Heidelberg und Göttingen. Nach dem Vikariat in Garmisch-Partenkirchen von 1962 bis 1965 und seiner anschließenden Tätigkeit als Gemeindepfarrer in München-Milbertshofen, leitete Hans Frör nach verschiedenen Fortbildungen in Seelsorge, Gruppendynamik, Ehe- und Lebensberatung von 1973 bis 1983 die evangelische Telefonseelsorge in München. Bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000 war Hans Frör Fortbildungsleiter für Erwachsenen- und Familienbildung in Stein.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 104 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641106270
Verlag Gütersloher Verlagshaus
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Leichte Lektüre, mit "gewichtigem Inhalt"
von einer Kundin/einem Kunden aus Buckenhof am 09.04.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein wunderbares Buch, welches auf leicht verständliche Weise auch moderne wissenschaftliche Aspekte für den Glauben berücksichtigt. Die sehr menschliche Darstellung Gottes mag kritikwürdig sein, Frör nimmt dazu jedoch so einleuchtend Stellung, daß man ihm sofort verzeiht. Vor allem für junge/jugendliche Leser ein Buch, das sich schnell und einfach lesen... Ein wunderbares Buch, welches auf leicht verständliche Weise auch moderne wissenschaftliche Aspekte für den Glauben berücksichtigt. Die sehr menschliche Darstellung Gottes mag kritikwürdig sein, Frör nimmt dazu jedoch so einleuchtend Stellung, daß man ihm sofort verzeiht. Vor allem für junge/jugendliche Leser ein Buch, das sich schnell und einfach lesen lässt. Es bietet eine gute Diskussionsgrundlage, um über Glauben und Gottesverständnis in unseren aufgeklärten, schnelllebigen Zeiten zu Sprechen.