Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Zum Jubiläum für nur 100 EUR**

Wolf

Es war einmal ...

Ein erotisches Märchen für Erwachsene, frei erzählt nach den Gay-Brothers Grimm.

Es war einmal ...

So beginnen alle Märchen. So auch dieses, von dem blonden jungen Mann, der rot gewandet durch einen verzauberten Wald ging. Den Korb mit Essen für die Großmutter in der Hand.

Verfolgt von einem Wolf ...

Eine Short-Story für zwischendurch!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 13 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783730904992
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 634 KB
Verkaufsrang 124249
eBook
eBook
0,00
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Schöne Kurzgeschichte
von Regina am 12.08.2018

Schönes Märchen , aber zu kurz. Das Verlieben geht sehr schnell und die Motive bleiben im Dunkeln. Nett , hätte aber bei mehr Seiten mehr Potential gehabt.

Naja...
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 11.01.2016

Unweit des Waldes lebt ein junger Knabe, der so bezaubernd ist, dass er von seiner Mutter ganz in rot gekleidet wird. Sein Name ist Lyras und als er eines Tages von seiner Mutter losgeschickt wird, um der Großmutter einen Korb voll Essen zu bringen, warnt seine Mutter ihn nicht vom rechten Weg ab zu kommen, da im magischen Wald ... Unweit des Waldes lebt ein junger Knabe, der so bezaubernd ist, dass er von seiner Mutter ganz in rot gekleidet wird. Sein Name ist Lyras und als er eines Tages von seiner Mutter losgeschickt wird, um der Großmutter einen Korb voll Essen zu bringen, warnt seine Mutter ihn nicht vom rechten Weg ab zu kommen, da im magischen Wald sehr viele Gefahren lauern, besonders durch die Wölfe und Wölfe in menschlicher Gestalt. So macht sich der Junge auf den Weg und trifft mitten im tiefen Wald auf einen Mann, groß, atemberaubend und wild. Sofort fühlt er sich zu dem Fremden hingezogen... Ja, was soll ich sagen. Die Schreibweise war wirklich gut und ließ sich flüssig lesen. Vielleicht hätte man bei dem Buch hinweisen sollen, dass es eine Altersbeschränkung gibt oder so etwas in der Art? Ich denke, dass diese Lektüre aus dem Tolino-Shop sonst durchaus auch in falsche Hände geraten könnte. Bei dieser Kurzgeschichte hab ich festgestellt, dass diese Gay-Romance-Romane absolut nichts für mich sind. Deswegen stehe ich diesem Geschichtlein etwas skeptisch gegenüber und kann ihm nur drei Sterne geben. Ich fand es ganz schön eklig und mir war es dann doch ein bisschen zu detailliert beschrieben. Ganz und gar nicht meins, aber anderen gefällt es vielleicht, man weiß es nicht.