Meine Filiale

Das Glück der Familie Rougon

Ungekürzte Ausgabe

Die Rougon-Macquart Band 1

Emile Zola, Jürgen Schulze

(4)
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 19,90 €

Accordion öffnen
  • Das Glück der Familie Rougon

    Gröls Verlag

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    19,90 €

    Gröls Verlag
  • Das Glück der Familie Rougon

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    29,90 €

    Tredition

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ungekürzte Ausgabe mit einem Aufsatz zu Leben und Werk von Émile Zola.

"Das Glück der Familie Rougon" (hier in der erstmals digital vorliegenden ungekürzten und überarbeiteten Übersetzung von Armin Schwarz) stellt die Wirren im Frankreich des sterbenden "Zweiten Kaiserreichs" aus Sicht einer einzelnen Familie, der Familie Rougon dar.

Die menschlichen Schicksale im Zuge historischer Ereignisse zu beschreiben, war Zolas große Kunst.

Pierre und Antoine, zwei sich hassende Halbbrüder, verbünden sich während der politischen wirren, um in ihrem Heimatort die Macht an sich zu reißen. Doch das mühsam geschmiedete Bündnis hat nicht lange Bestand.

Der Roman bildet den Auftakt zu dem Großprojekt der europäischen Literaturgeschichte: Zwanzig Romane umfasste am Ende der Zyklus "Les Rougon-Macquart", mit dem Zola seine Zeitgeschichte in all ihren Facetten am Beispiel einer einzigen, weitverzweigten Familie darstellte.

... Er wollte die Böschung hinabspringen, um seine Genossen einzuholen; allein in diesem Augenblicke machten die Aufständischen halt. Kommandoworte flogen die Kolonne entlang. Die Marseillaise erstarb in einem letzten Grollen, und man hörte nichts weiter als das unbestimmte Gemurmel der noch nicht zur Ruhe gekommenen Menge...

1. Auflage
Umfang: 504 Normseiten bzw. 497 Buchseiten

Null Papier Verlag

Émile François Zola (Geboren 2. April 1840 in Paris; Gestorben 29. September 1902 ebenda) war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Zola gilt als einer der großen französischen Romanciers des 19. Jahrhunderts und als Leitfigur und Begründer der gesamteuropäischen literarischen Strömung des Naturalismus. Zugleich war er ein sehr aktiver Journalist, der sich auf einer gemäßigt linken Position am politischen Leben beteiligte. Sein "Artikel J'accuse...!" (Ich klage an...!) anlässlich der Dreyfus-Affäre war ein wichtiges Element bei der schließlichen Rehabilitierung des fälschlich wegen Landesverrats verurteilten Offiziers Alfred Dreyfus.

«Am besten lässt man sich die Wörter und Sätze lustvoll im Mund zergehen, denn in der neuen Übersetzung von Caroline Vollmann kann man förmlich die Nervenstränge knistern hören... Dem Leser sei die Lektüre mit der List des Verführers ans Herz gelegt.»

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 497 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783954182565
Verlag Null Papier
Dateigröße 2948 KB
Übersetzer Armin Schwarz

Weitere Bände von Die Rougon-Macquart

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Der Start der Serie?!?
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzenfeld am 02.09.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ok, der von mir geschätzte Verlag mit seinen sofort erkennbaren Cover-Design nimmt sich jetzt der kompletten Reihe um die Familie Rougon an. Hab' im Newsletter davon erfahren Komischerweise wurden Doctor Pascal und Germinal ja schon längst veröffentlicht. Naja, hier gibt es die Möglichkeit, einzusteigen.

gute Umsetzung
von Juliane aus Hirschau am 27.08.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Schön, dass der Null Papier Verlag, jetzt auch den ersten Teil, bzw. das erste Buch, der Serie um die Familie Rougon herausbringt, wo er doch schon den letzten Teil herausgebracht hat - warum auch immer?!? Ich hoffe, es geht jetzt mit den anderen Teilen weiter. Aber bitte schön in richtiger Reihenfolge. Daher erstmal einen Punk... Schön, dass der Null Papier Verlag, jetzt auch den ersten Teil, bzw. das erste Buch, der Serie um die Familie Rougon herausbringt, wo er doch schon den letzten Teil herausgebracht hat - warum auch immer?!? Ich hoffe, es geht jetzt mit den anderen Teilen weiter. Aber bitte schön in richtiger Reihenfolge. Daher erstmal einen Punkt Abzug, sorry.

Der Start der Serie?!?
von Anna aus Schwarzenfeld am 13.01.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ok, der von mir geschätzte Verlag mit seinen sofort erkennbaren Cover-Design nimmt sich jetzt der kompletten Reihe um die Familie Rougon an. Hab' im Newsletter davon erfahren Komischerweise wurden Doctor Pascal und Germinal ja schon längst veröffentlicht. Naja, hier gibt es die Möglichkeit, einzusteigen.

  • Artikelbild-0