Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jerusalem

Die Biographie

(9)

Die Geschichte Jerusalems ist die Geschichte der Welt

Jerusalem ist die Stadt der Städte, die Hauptstadt zweier Völker, der Schrein dreier Weltreligionen, der Schauplatz des jüngsten Gerichts und der Brennpunkt des Nahost-Konflikts. Jerusalems Geschichte bedeutet 3000 Jahre Glauben, Fanatismus und Kampf, aber auch das Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen.
Packend und farbig schildert der Bestsellerautor Sebag Montefiore in seiner fulminanten, reich bebilderte Biographie die zahlreichen Epochen dieser sich ständig wandelnden Stadt, ihre Kriege, Affären, Könige, Propheten, Eroberer, Heiligen und Huren, die diese Stadt mitgeschaffen und geprägt haben. Basierend auf dem neuesten Stand der Forschung und teilweise unbekanntem Archivmaterial macht er die Essenz dieser einzigartigen Stadt greifbar und lässt sie in ihrer Einzigartigkeit leuchten. Denn nur Jerusalem existiert zweimal: im Himmel und auf Erden.

»Montefiore erzählt so lebendig, dass man wie bei einem Krimi das Buch nicht aus der Hand legen kann.«
Deutschlandfunk

»Simon Montefiore ist ein wunderbarer Historiker. Immer ist er in der Lage, komplexe Themen einfach dazulegen.«
Die Welt

»Dieses gewaltige und glanzvolle Portrait Jerusalems ist von Anfang bis zum Ende absolut überwältigend.«
Sunday Times

»Packend, überragend, ein Meisterwerk! Montefiore vereint den Blick eines Romanciers für Nuancen mit dem Spürsinn eines Journalisten für menschliche Schwächen und dem Können großer Historiker, die richtigen Quellen zum Sprechen zu bringen.«
The Times

»Fesselnd! Überzeugend! Ein Werk voller Leidenschaft und Gelehrsamkeit. Eine bedeutende Leistung mit einem wundervollem Sinn für die Absurditäten und Abenteuer der Geschichte.«
The Independent

»Eine grandiose Darstellung der unglaublichen Geschichte [von Jerusalem]; ein Mammutwerk, das Maßstäbe setzt. Der Historiker ist ein Erzähler im besten Sinn, und es gelingt ihm das Kunststück, aus einer Flut von Quellen zur 3000-jährigen Geschichte dieser Stadt eine Biografie wie einen spannenden Roman zu schreiben: niemals langweilig, oft überraschend, detailreich und größere Zusammenhänge einbeziehend.«
Westdeutsche Zeitung

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 880 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104028095
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 16899 KB
Übersetzer Ulrike Bischoff, Waltraud Götting
Verkaufsrang 58.503
eBook
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Jannika Krause, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Spannend und faktenreich hat Montefiore eine tolle Biografie über eine interessante und lehrreiche Stadtgeschichte erschaffen. Spannend und faktenreich hat Montefiore eine tolle Biografie über eine interessante und lehrreiche Stadtgeschichte erschaffen.

„Die Geschichte einer lebendigen und vielfältigen Stadt“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Jetzt als Taschenbuch

Eine Biografie über eine Stadt zu schreiben ist dies möglich?

Simon Sebag Montefiore ist es gelungen. Spannend und flüssig zu lesen beschreibt er die über 3000-jährige Geschichte Jerusalems.
Bis heute ist Jerusalem eine der faszinierendsten Städte der Welt - Brennpunkt in politischer Sicht, Mittelpunkt der Weltreligionen, Schauplatz des Nahost-Konflikts und eine Stadt in der die unterschiedlichsten Kulturen und Völker leben.

Tauchen sie ein in die Geschichte Jerusalems und lassen sie sich begeistern von der Stadt zwischen „Himmel“ und Erde.
Jetzt als Taschenbuch

Eine Biografie über eine Stadt zu schreiben ist dies möglich?

Simon Sebag Montefiore ist es gelungen. Spannend und flüssig zu lesen beschreibt er die über 3000-jährige Geschichte Jerusalems.
Bis heute ist Jerusalem eine der faszinierendsten Städte der Welt - Brennpunkt in politischer Sicht, Mittelpunkt der Weltreligionen, Schauplatz des Nahost-Konflikts und eine Stadt in der die unterschiedlichsten Kulturen und Völker leben.

Tauchen sie ein in die Geschichte Jerusalems und lassen sie sich begeistern von der Stadt zwischen „Himmel“ und Erde.

„Die Stadt der Städte“

Gerd Gewinner, Thalia-Buchhandlung Hof

Jerusalem, welch klangvoller Name, immer wieder zertört und wieder aufgebaut, Jerusalem; das bedeutet fast 4000 Jahre Weltgeschichte.Denn diese Stadt ist Ausgangspunkt von gleich 3 großen monotheistischen Weltreligionen (Islam,Judentum,Christentum).Der englische Historiker Simon Montefiore nimmt uns ausgesprochen unterhaltsam mit auf die Reise in diesen Schmelztiegel verschiedenster Völker und Glaubensrichtungen.
Von der Machtübernahme König Davids über die Kreuzzüge bis hin zum heutigen Nah-Ost-Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern.Diese knapp 900 Seiten sind urbane Geschichte vom Feinsten.

Jerusalem, welch klangvoller Name, immer wieder zertört und wieder aufgebaut, Jerusalem; das bedeutet fast 4000 Jahre Weltgeschichte.Denn diese Stadt ist Ausgangspunkt von gleich 3 großen monotheistischen Weltreligionen (Islam,Judentum,Christentum).Der englische Historiker Simon Montefiore nimmt uns ausgesprochen unterhaltsam mit auf die Reise in diesen Schmelztiegel verschiedenster Völker und Glaubensrichtungen.
Von der Machtübernahme König Davids über die Kreuzzüge bis hin zum heutigen Nah-Ost-Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern.Diese knapp 900 Seiten sind urbane Geschichte vom Feinsten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Jerusalem hat viele Gesichter und eine lange Geschichte. Wunderbar aufbereitet und erzählt.

Geschichte einer Stadt
von Tom Kratzsch am 25.02.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Montefiore beschreibt die Geschichte Jerusalems. Dessen Geschichte ist schon in der Anfangszeit von religiösen Auseindersetzungen geprägt, daran hat sich bis heute nichts geändert.

Überirdisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist ja keine schlechte Unsitte, dass des öfteren "Biographien" über Städte verfasst werden. Peter Ackroyd, z.B., ein Meister dieses Faches (Venedig!), verblasst jedoch leicht gegen diese Geschichte Jerusalems, die da herausragt wie die Omar-Moschee auf dem Tempelberg, und wuchtig wie die Klagemauer den Leser von der ersten Seite... Es ist ja keine schlechte Unsitte, dass des öfteren "Biographien" über Städte verfasst werden. Peter Ackroyd, z.B., ein Meister dieses Faches (Venedig!), verblasst jedoch leicht gegen diese Geschichte Jerusalems, die da herausragt wie die Omar-Moschee auf dem Tempelberg, und wuchtig wie die Klagemauer den Leser von der ersten Seite an, in den Bann zieht, von "Jerusalem, der Goldenen." Ein Prachtbuch, ein "must"!