Warenkorb
 

For Now I Am Winter

Der Isländer Ólafur Arnalds hat im Laufe weniger Jahre die Reputation erworben, einer der glänzendsten und fähigsten jungen Komponisten der Welt zu sein. Er ist ein Künstler, der einen neo-klassischen Stil mit einer Vielfalt von Einflüssen verbindet, deren Spektrum von Electronica bis zum Minimalismus reicht. Seit Arnalds 2007 mit "Eulogy For Evolution" debütierte, hat der 26-Jährige unter seinem Namen eine Reihe unterschiedlichster Projekte verwirklicht. Die Bandbreite reicht von eigenen musikalischen Veröffentlichungen über Soundtracks für sehr erfolgreiche Hollywood-Produktionen ("Looper", "The Hunger Games") bis hin zu Ballettmusik ("Dyad 1909"). Auf Tourneen durch Europa, Nordamerika und China hat Arnalds seine Musik zudem sehr eindrucksvoll in Konzerten präsentiert und innerhalb kürzester Zeit eine große Fangemeinde gewonnen. Mit "For Now I Am Winter" legt Olafur Arnalds nun sein drittes Studioalbum vor. Seine musikalischen Ideen sind hier poppiger als je zuvor und in Arnór Dan Arnarson, dem Lead-Sänger der Band Agent Fresco, fand Anrnalds einen musikalischen Partner, der wunderbar zu seinen ausschweifenden Kompositionen passt und daraus lyrisch-elektronische Pophymnen entstehen lässt. Live zu erleben ist die Musik von "For Now I Am Winter" bei zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland.

Rezension
Mit seinem dritten Album entwickelt sich der isländische Songwriter und Produzent Olafur Arnalds deutlich weiter und lässt das minimalistische Konzept, das bislang seine Musikkreationen ausmachte, hinter sich. Vor allem durch die Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Komponisten Nico Muhly und Arnór Dan Arnarson, dem Lead-Sänger der Band Agent Fresco, erweitern sich seine Klaviertüfteleien in sehnsüchtige Popballaden mit teils wehmütiger Note und opulenten Streicherarrangements. Die größte Veränderung zu seinen Vorgängeralben besteht darin, dass der 26-jährige Isländer erstmals für "For Now I Am Winter" mit Arnór Dan Arnarson einen Sänger verpflichtete. Diese Weiterentwicklung war für ihn notwendig, um mit seiner Arbeit eine neue Ebene zu erreichen, definiert er seinen hohen Anspruch an sich selbst. Dabei erwarb er für seine Kompositionen, die bislang im Spannungsfeld zwischen Elektronik und Klassik angesiedelt waren, bereits einen hervorragenden Ruf als Nachwuchskomponist und konnte seine Songs bereits an Film- und Fernsehprojekten vermitteln: So schrieb er den Soundtrack zu "Another Happy Day" und steuerte einen Titel in "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" bei. Die zerbrechliche Falsettstimme von Arnór Dan Arnarson im Titelsong ist einer der Highlights der Platte. Weitere Akzente setzt er in der sphärischen Ballade "A Stutter", im treibenden Popstück "Reclaim" sowie im eingängigen "Old Skin". Doch auch die instrumentalen Songs stehen den gesungenen in punkto Eingängigkeit und Wiedererkennungswert in nichts nach, vor allem der komplexe Track "Brim" mit seinen prägnanten Stakkato-Streichern in Popaufmachung, in dem Olafur Arnalds einmal mehr seine Stärken als Songwriter unter Beweis stellt, entwickelt vom ersten Takt an ein dichtes Klangkonglomerat mit Suchtcharakter. Der mitreißende Titel "This Place Was A Shelter" legt den Schwerpunkt auf Elektronikklänge, das introvertierte "Only The Winds" entfaltet einen hypnotischen Sog mit wellenartigen Geigensounds. "Ich bin der festen Überzeugung , dass dieses Album mit Abstand das beste ist, das ich bisher gemacht habe", sagt Olafur Arnalds. Und da kann man ihm nur Recht geben. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 0028948101504
Genre Klassik Crossover
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Komponist Olafur Arnalds
Verkaufsrang 3.471
Musik (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.