Dresden um 1900

Die Innenstadt in kolorierten Ansichtskarten

In den Jahren um die Wende zum 20. Jahrhundert wurde aus der relativ überschaubaren königlichen Residenzstadt Dresden eine moderne Metropole, wobei sich die gründerzeitliche Architektur auf wunderbar harmonische Weise mit den Palästen, Bürgerhäusern und Parkanlagen der Renaissance, des Barock und des Klassizismus verband. Wenn heute vom Mythos »Elbflorenz« die Rede ist, dann ist jene Stadt gemeint, die in der Kaiserzeit ihre Gestalt fand. Zum wirkungsvollsten Propagandisten dieses Mythos wurde das damals ganz neue Medium der Ansichtskarte. In abertausenden Aufnahmen verbreiteten sie das Bild Dresdens in der ganzen Welt. Das Buch versammelt die schönsten kolorierten Ansichtskarten des Stadtzentrums innerhalb des sogenannten 26er Rings, das heißt jener Region, die die Ringlinie 26 des Dresdner Straßenbahn umfuhr – die historische Altstadt um Altmarkt, Neumarkt, Schloß, Zwinger und Brühlsche Terrasse, die Wildsdruffer Vorstadt um den Postplatz, die Seevorstadt mit Prager Straße und Hauptbahnhof, die Pirnaische Vorstadt vom Pirnaischen Platz bis zum Ausstellungsgebäude sowie auf der anderen Elbseite die Innere Neustadt zwischen Japanischem Palais, Albertplatz und den Ministerien.
Portrait
Autor:

Dr. Mark Lehmstedt (geb. 1961), Kulturhistoriker, Lektor und seit 2003 Verleger. Mitbegründer des „Leipziger Arbeitskreises zur Geschichte des Buchwesens“ und der „Society for the History of Authorship, Reading and Publishing“ (SHARP), Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Verfasser zahlreicher Bücher und Aufsätze zur Buchgeschichte.
Zitat
„Kenntnisreich verbindet das Buch Heimat-, Kultur- und Verkehrsgeschichte mit Ausblicken, die bis zur Gegenwart reichen - ein Bildband für Entdeckungslustige.“
(Karin Großmann, Sächsische Zeitung, 28. Dezember 2013)

„Das Buch versammelt die schönsten kolorierten Ansichtskarten des Stadtzentrums, die dem Mythos ‚Elbflorenz‘ enorm auf die Sprünge halfen.“
(Christian Ruf, Dresdner Neueste Nachrichten, 2. Dezember 2013)

„Unbedingt zu empfehlen - nicht nur für Dresden-Nostalgiker!“ (Jens Wonneberger, SAX, Das Dresdner Stadtmagazin, Nr. 11, 2013)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 11.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942473-55-2
Verlag Lehmstedt Verlag
Maße (L/B/H) 27,7/24,2/1,5 cm
Gewicht 1200 g
Abbildungen mit 220 farbigen Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Dresden um 1900

Dresden um 1900

von Mark Lehmstedt
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
+
=
Erkenne die Welt

Erkenne die Welt

von Richard David Precht
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
+
=

für

42,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.