Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 21.03.2013
Regisseur Philipp Kadelbach
Sprache Deutsch
EAN 4052912360051
Genre Historienfilm
Studio Alive Ag
Originaltitel Unsere Mütter, unsere Väter
Spieldauer 270 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Deutsch: DD 2.0
Verkaufsrang 1.775
Verpackung Schuber (DVD Softbox Standard)
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Meisterwerk!“

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Hagen

In diesen 270 Minuten ist ein ganzes Kapitel deutscher Geschichte brillant zusammengefasst und wiedergegeben. Die Schauspieler Volker Bruch, Tom Schilling, Ludwig Trepte, Katharina Schüttler und Miriam Stein hätten meiner Meinung nach nicht besser für ihre Rollen ausgesucht werden können. Authentisch, aufrüttelnd und schonungslos. Mich hat jede einzelne Minute gefesselt und ich habe dementsprechend mitgelitten, gebangt, gehofft und getrauert. Diesen Vierteiler muss man gesehen haben! In diesen 270 Minuten ist ein ganzes Kapitel deutscher Geschichte brillant zusammengefasst und wiedergegeben. Die Schauspieler Volker Bruch, Tom Schilling, Ludwig Trepte, Katharina Schüttler und Miriam Stein hätten meiner Meinung nach nicht besser für ihre Rollen ausgesucht werden können. Authentisch, aufrüttelnd und schonungslos. Mich hat jede einzelne Minute gefesselt und ich habe dementsprechend mitgelitten, gebangt, gehofft und getrauert. Diesen Vierteiler muss man gesehen haben!

„Geschichte darf nicht Vergessen werden“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

5 Freunde - 5 Leben - 5 Erlebnisse während des Krieges. "Unsere Mütter, unsere Väter" sollte zum Standard im Geschichtsunterricht gehören. Sehr authentisch dargestellt, oft erschreckend und immer wieder beim Zuschauer die Frage aufwerfend "wie hätte ich mich verhalten, was hätte ich getan". Absolut sehenswert und vor allem auch als Grundlage für Diskussionen und Gespräche immer wieder anregend, trotz der zum Teil erschreckenden und bedrückenden Bilder. 5 Freunde - 5 Leben - 5 Erlebnisse während des Krieges. "Unsere Mütter, unsere Väter" sollte zum Standard im Geschichtsunterricht gehören. Sehr authentisch dargestellt, oft erschreckend und immer wieder beim Zuschauer die Frage aufwerfend "wie hätte ich mich verhalten, was hätte ich getan". Absolut sehenswert und vor allem auch als Grundlage für Diskussionen und Gespräche immer wieder anregend, trotz der zum Teil erschreckenden und bedrückenden Bilder.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Realistisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Meinerzhagen am 20.10.2015

Diese Erzählungen sind realistisch und decken sich mit den Erzählungen meiner Großmutter, die beide Weltkriege voll erlebt hat. Die Erzählungen und die erschreckenden Bilder dazu machen es ein wenig einfacher unsere ältere Generation zu verstehen.

Ein absolutes Muss!
von Miriam Döring aus Fulda am 04.06.2013

Ein Film, der jeden von uns etwas angeht und den jeder einmal gesehen haben sollte. Fünf Freunde in Zeiten des Krieges: hart, ungeschönt, traurig, erschreckend und unglaublich gut! Ein deutsches Meisterwerk, dem trotz all der Härte die Menschlichkeit nicht abhanden kommt und das sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte!

Unsere Mütter, unsere Väter
von Andrea Erber aus St. Pölten am 10.05.2013

Der ZDF-Dreiteiler sorgte für großes Aufsehen bei der erstmaligen TV-Ausstrahlung. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es kaum jemanden der sie nicht gesehen hat. Die Schauspieler sind großartig und die Geschichte der fünf Freunde ist ehrlich, erschreckend und berührend zugleich. Ich finde es ganz wichtig das die Geschichte nicht... Der ZDF-Dreiteiler sorgte für großes Aufsehen bei der erstmaligen TV-Ausstrahlung. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es kaum jemanden der sie nicht gesehen hat. Die Schauspieler sind großartig und die Geschichte der fünf Freunde ist ehrlich, erschreckend und berührend zugleich. Ich finde es ganz wichtig das die Geschichte nicht in Vergessenheit gerät auch wenn sie grausam ist. Zusätzlich zu den drei Teilen gib es noch die ZDF-History Dokumentation zum Dreiteiler als Bonus plus Audiokommentar mit Regisseur, Drehbuchautor, Dramaturgin, Redakteur und Produzent. Sehr sehenswert!!!