Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bucht der trügerischen Leidenschaft

Eine wahre Geschichte

Gebeutelt vom viel zu frühen Tod ihres geliebten Ehemannes zieht sich Anna immer mehr in ihre Trauer zurück, bis sie sich eines Tages zu einer Schiffsreise in die Türkei entschließt, die ihr zum Verhängnis werden soll.

Auf dem Boot trifft sie auf den Mann, der sie aus ihrer Einsamkeit reisst und dem sie mit Haut und Haaren verfällt. Wieder zum Leben erweckt, genießt Anna auf weiteren Reisen das Leben in vollen Zügen, kann sich aber nicht völlig daran erfreuen. Immer wieder reist sie zu ihrem Kapitän, der sie in seinen Bann gezogen hat. Erst viel zu spät erkennt sie, dass sie einer Illusion aufgesessen ist.

Offen und schonungslos erzählt die Autorin ihre Geschichte. Gekonnt, spannend und sehr flüssig beschreibt sie ihre emotionsgeladenen Erlebnisse mit dem Mann, der eigentlich nur eines von ihr wollte, ihr Geld.

Dieses Buch bietet einen tiefen Einblick in das brutale Geschäft mit den Gefühlen, dem jedes Jahr tausende Frauen in orientalischen Ländern erliegen, genannt Bezness.
Portrait
Geboren in einer bayerischen Kleinstadt Nähe München, in der sie noch heute lebt. Schon als Kleinkind wird sie von einer übermächtigen Sehsucht beherrscht, die sie nicht deuten kann, aber "Fernweh" heißt. Alles in ihr drängt hinaus aus der Dorfidylle, wo sie aufgewachsen ist, dorthin, wo das wahre Leben stattfindet. Zunächst aber bleibt ihr als einzige Verbindung zu ihrer Phantasiewelt die örtliche Bibliothek. Sie liest alles, was sie in die Finger bekommt, ist wissbegierige Schülerin. Erlernt später einen kfm. Beruf, bildet sich zeitlebens fort, was beruflichen Aufstieg und unabhängige, materielle Sicherheit bringt. Aus einer schicksalhaften, von Anfang an tragisch zum Scheitern verurteilten Jung-Ehe, wird ein Sohn geboren. Er ist ihr bis heute einzige, immerwährende Freude und schenkt ihr drei wunderbare Enkelkinder nebst Schwiegertochter mit Format. Von 1972 bis 1985 lebt sie alleine mit Sohn, holt sich Menschen aus der Fremde zu sich nach Hause, lernt andere Kulturen kennen. So oft möglich, bereist sie Länder, worüber sie vorher gelesen hat und macht ihre eigenen Erfahrungen; sie werden ihr Lebenselixier. Mit 37 Jahren geht sie eine Zweit-Ehe ein mit einem Italiener, den sie schon seit 14 Jahren kennt. Mit ihm darf sie die schönen Seiten einer Ehe erleben, das "Dolce Vita". Die beinahe paradiesischen Zustände werden durch den frühen Krebstod ihres Mannes jäh getrennt. Seitdem ist sie wieder alleine und lebt aus dem reichen Erfahrungsschatz ihrer Reisen, dessen letzter Abschnitt sie zum Schreiben dieses Buches veranlasste. Mehr über die Autorin finden Sie auch bei Autorenprofile.de
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783944224381
Verlag Verlag Kern
Verkaufsrang 40.019
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.