Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

In einer anderen Haut

Roman

(9)
Als die engagierte Therapeutin Grace beim Langlaufen auf einen Mann stößt, der gerade versucht hat, sich zu erhängen, folgt sie instinktiv ihrem Impuls zu helfen.
Doch binnen Kurzem muss sie erkennen, dass ihre Gefühle für diesen faszinierenden, aber verschlossenen Mann keineswegs nur therapeutischer Natur sind. Unterdessen ist Annie, ihre junge, verstörte Patientin, von zu Hause weggelaufen, um sich bald darauf in New York als aufstrebende und dabei rücksichtslose Schauspielerin neu zu erfinden und sich möglichst auf keine menschliche Beziehung wirklich einzulassen. Und Mitch, Grace’ Exmann, ebenfalls Therapeut, verlässt die Frau, die er liebt, um in der Arktis einer Inuit-Gemeinde bei ihren Problemen zu helfen. Diesen vier fesselnden, komplexen Charakteren folgen wir gebannt von Montreal und New York nach Hollywood und Ruanda, denn jeder von ihnen ist auf seine Weise überzeugend und doch nicht Herr seines eigenen Lebens. Kunstvoll werden die Geschichten ineinander verwoben und wird die Spannung bis zuletzt gehalten.
«In einer anderen Haut», der zweite Roman der jungen, viel beachteten kanadischen Autorin Alix Ohlin, ist von einer messerscharfen emotionalen Intelligenz, glänzend geschrieben und arrangiert. Wie wichtig und wie gefährlich unser Impuls, unseren Nächsten zu helfen, sein kann, welch unverhoffte Wendungen und tragische Verwicklungen er nach sich ziehen kann, ist ein beherrschendes Thema dieses bemerkenswerten Romans.
Portrait
Alix Ohlin, 1972 in Montreal geboren, studierte an der Harvard University und am Michener Center for Writers in Austin, Texas. Sie hat den Roman «The Missing Person» und die Erzählungsbände «Babylon and other Stories» und «Signs and Wonders» veröffentlicht, zahlreiche Preise und Stipendien erhalten, unterrichtete am Lafayette College in Pennsylvania und lebt derzeit in Los Angeles. «In einer anderen Haut» wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 351 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783406647048
Verlag C.H.Beck
Übersetzer Sky Nonhoff
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Sehr unterhaltsam!“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Alix Ohlin erzählt in ihrem Roman von vier Menschen in Kanada. Grace, die Tug vor dem Selbstmord bewahrt, Mitch, der vor einer Beziehung in den Norden flüchtet, Annie die als Schauspielerin mit immer neuen Lebensentwürfen jongliert und Tug, der traumatische Erlebnisse in Ruanda nur schwer verarbeiten kann. Seltsame Zufälle führen alle vier immer wieder in einen neuen Lebensabschnitt. Das ist toll erzählt und unglaublich vielfältig.
Alix Ohlin erzählt in ihrem Roman von vier Menschen in Kanada. Grace, die Tug vor dem Selbstmord bewahrt, Mitch, der vor einer Beziehung in den Norden flüchtet, Annie die als Schauspielerin mit immer neuen Lebensentwürfen jongliert und Tug, der traumatische Erlebnisse in Ruanda nur schwer verarbeiten kann. Seltsame Zufälle führen alle vier immer wieder in einen neuen Lebensabschnitt. Das ist toll erzählt und unglaublich vielfältig.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wir alle sollten unseren Nächsten helfen, oder nicht? Was passiert, wenn wir es tun, oder auch nicht, zeigt dieser glänzend geschriebene Roman. Wir alle sollten unseren Nächsten helfen, oder nicht? Was passiert, wenn wir es tun, oder auch nicht, zeigt dieser glänzend geschriebene Roman.

„In einer anderen Haut“

Melina Nußhag, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Alix Ohlin erzählt eine wunderbare, ergreifende Geschichte.
Verschiedene Fäden setzen sich zu einem Ganzen zusammen.
Die Autorin beschreibt die Versuche ihrer Protagonisten zu helfen - sei es nun gewünscht und angebracht...oder eben nicht.
Ein ebenso wunderbarer wie auch tragischer Roman!
Alix Ohlin erzählt eine wunderbare, ergreifende Geschichte.
Verschiedene Fäden setzen sich zu einem Ganzen zusammen.
Die Autorin beschreibt die Versuche ihrer Protagonisten zu helfen - sei es nun gewünscht und angebracht...oder eben nicht.
Ein ebenso wunderbarer wie auch tragischer Roman!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

In einer anderen Haut
von I. Schneider aus Mannheim am 04.02.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Vier Menschen, die in einer bestimmten Beziehung zueinander stehen, vier Leben, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Da wäre zuerst einmal die Therapeutin Grace, die von ihrem Kollegen Mitch geschieden alleine lebt und durch Zufall auf Tug trifft. Als zweites Tug, der als Entwicklungshelfer in Ruanda war und die... Vier Menschen, die in einer bestimmten Beziehung zueinander stehen, vier Leben, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Da wäre zuerst einmal die Therapeutin Grace, die von ihrem Kollegen Mitch geschieden alleine lebt und durch Zufall auf Tug trifft. Als zweites Tug, der als Entwicklungshelfer in Ruanda war und die Schrecken des Krieges nicht aus seinem Kopf bekommt. Und Mitch, der vergeblich versucht eine neue Beziehung aufzubauen und vor der Nähe eher in den eisigen Norden flüchtet. Und zuletzt Annie, eine Patientin von Grace, die mit siebzehn von ihrem strengen und konservativen Elternhaus davonläuft, um eine Schauspielkarriere in New York zu starten. Ein großartiger, mitreissender Roman einer wunderbar erzählenden Autorin. Von mir erhält sie 10 Sterne!!!!

Stark und Stimmig
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Ohlins erstes auf Deutsch verfügbares Buch handelt von Menschen die anderen unbedingt helfen wollen. Die Figuren Grace, Anni und Mitch durchleben Momente der Liebe, der Verzweiflung und des Glücks. Geht es wirklich um die Rettung des anderen?

großes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2013

Grace ist Therapeutin. Um die Herausforderungen um ihre junge Patientin Annie vorrübergehend aus dem Kopf zu bekommen, packt sie ihre Skisachen. Ein paar Langlaufrunden sollen helfen abzuschalten, Energie zu tanken, Spaß zu haben. Nach ein paar Schritten, Grace ist in Gedanken noch immer bei ihrer verstörten Klientin, sieht... Grace ist Therapeutin. Um die Herausforderungen um ihre junge Patientin Annie vorrübergehend aus dem Kopf zu bekommen, packt sie ihre Skisachen. Ein paar Langlaufrunden sollen helfen abzuschalten, Energie zu tanken, Spaß zu haben. Nach ein paar Schritten, Grace ist in Gedanken noch immer bei ihrer verstörten Klientin, sieht sie vor sich einen Mann im Schnee liegen. Als sie näher kommt, erkennt sie, dass es sich um einen gescheiterten Selbstmordversuch handelt. Grace alarmiert die Rettung und muss sehr bald feststellen wie gefährlich der Wunsch ,anderen zu helfen, werden kann. Und da wäre noch Mitch, der Exehemann von Grace. Auch er ist Therapeut. Da er sich nicht enger auf die Beziehung mit seiner neuen Freundin einlassen will, läßt er sich versetzen. Eine Inuit-Gemeinde in der Arktis wird sein neuer Wirkungsbereich. Um Grace, Tug, Annie und Mitch geht es in diesem Roman. Und um ihre Versuche, die Herausforderungen des Lebens und der Liebe zu bewältigen. "In einer anderen Haut" von Alix Ohlin ist ein großes Lesevergnügen.