Meine Filiale

Alles lecker!

Von Lieblingsspeisen, Ekelessen, Kuchendüften, Erbsenpupsen, Pausenbroten und anderen Köstlichkeiten

Alexandra Maxeiner

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wer isst was und wer frisst wen? Was finden wir eklig? Wann und wo genießen wir welches Essen besonders, und warum lieben alle Kinder auf der ganzen Welt Süßigkeiten? Wo kommen die Tischmanieren her, und warum gelten in fremden Ländern andere?
„Alles lecker!“ ist ein Kinderbuch voller spannender Fakten, Geschichten und Bilder rund ums Essen, das vor allem Lust auf genießerische Vielfalt macht.

Zum Hungrig-Lesen und für Tischgespräche aller Art: ein kunterbuntes Ess-Lust-Buch im Stil von „ Alles Familie!“

Anke Kuhl, geb. 1970 in Frankfurt am Main, studierte nach dem Abitur Freie Bildende Kunst in Main und anschließend Visuelle Kommunikation in Offenbach. 1999 gründete Anke Kuhl die Ateliergemeinschaft 'labor' in ihrer Geburtsstadt Frankfurt. Dort lebt und arbeitet die Mutter zweiter Kinder heute als freie Illustratorin und Autorin. Es sind der hintergründige Witz und ihre liebevollen Betrachtungen, durch die sich Anke Kuhl in ihren Geschichten und Bildern hervorhebt. Für ihre Arbeit wurde sie unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Troisdorfer Bilderbuchstipendium und dem Eulenspiegel-Bilderbuchpreis ausgezeichnet.

Alexandra Maxeiner, Jg. 1971, studierte in Paris und Mainz Theaterwissenschaft, Filmwissenschaft und Ethnologie. Seit 2002 ist sie als freiberufliche Autorin fürs Kinderfernsehen, Radio und Theater tätig und schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene. Sie arbeitet in der Ateliergemeinschaft labor und lebt in Frankfurt am Main.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Monika Osberghaus
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 5 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95470-057-8
Verlag Klett Kinderbuch
Maße (L/B/H) 26,6/21,7/1 cm
Gewicht 335 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 5. überarbeitete Auflage
Illustrator Anke Kuhl
Verkaufsrang 38917

Buchhändler-Empfehlungen

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Witzig, informativ, wunderschön illustriert und einfach echt originell - ein tolles Buch für Groß und Klein!

informativ aufgetischt....

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Humorvoll illustriert dreht sich es hier ums Essen und die dazugehörige Kultur ! Witzig und pfiffig gibt es spannende Fakten zu den Lieblingsgerichten aus aller Welt und Frühstücksgewohnheiten rund um den Globus - Armut und lebensbedrohliche Knappheit werden allerdings auch nicht ausgespart ! Ein tolles Sachbuch zu einem wichtigen Thema ...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Lustige Bilder, witzige Texte und doch viel Wissen
von Daggy am 23.08.2020

Das Buch wurde nach einem Internetrummel bzgl. der Beschreibung der Schweinehaltung, neu aufgelegt. Das Cover zeigt drei Kinder mit unterschiedlichstem Essen Auf den Tellern. Im Einband sehen wir verwirrende Linien, die aufzeichnen, wer was isst. Vom Titel prostet uns ein fröhlich lachender Mann mit einem Weinglas zu, um dem Tis... Das Buch wurde nach einem Internetrummel bzgl. der Beschreibung der Schweinehaltung, neu aufgelegt. Das Cover zeigt drei Kinder mit unterschiedlichstem Essen Auf den Tellern. Im Einband sehen wir verwirrende Linien, die aufzeichnen, wer was isst. Vom Titel prostet uns ein fröhlich lachender Mann mit einem Weinglas zu, um dem Tisch sitzt eine Mehrgenerationen-Familie. Im Buch gibt es viel zu sehen, Tiere, die Pflanzen fressen, Tiere, die Fleisch fressen und Allesfresser, da ist auch ein Mensch dabei. Dann geht es zurück in die Steinzeit, vorbei am Kühlregal zur Tierhaltung. Was isst man wo und was dürfen einige nicht essen? Begriffe wie Vegetarier oder Pescetarier werden erläutert. Ein Frühstückstisch, an dem Kinder aus unterschiedlichen Ländern mit ihren Speisen sitzen und Informationen zum Frühstück sind das nächste Thema. Dann folgt, wo und wie man isst und Essen zu bestimmten Anlässen. Mia und ihre Mutter werden beim Spagetti mit Tomatensoße essen abgebildet und das sieht schon sauig aus. So geht es über ganz viele Thema bis zur Übelkeit und dem Toilettengang. Man kann Essen riechen und hören, welche Aufgabe hat dabei die Zunge? Die These, dass der Heißhunger auf Süßes mit dem Alter abnimmt, kann ich leider nicht bestätigen. Auf den letzten Seiten geht es um Ekel- und Lieblingsessen, dann folgt noch ein kleiner Fragebogen. Ein Buch, dass auf amüsante Art den Umgang mit dem Essen beschreibt, die Bilder sind frech und witzig gezeichnet. Beim Vor oder Selberlesen werden sicher viele Fragen und Ideen auftauchen.

Wundervolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 19.11.2019

Ein wundervolles und humorvolles Buch über die verschiedensten Aspekte von Essen hier und weltweit! Nicht nur für Kinder! Wir haben es schon vielfach verschenkt!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3