Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Zahir

(13)
›Der Zahir‹ ist die Geschichte einer Suche. Sie handelt von der Beziehung zweier Menschen, die im gleichen Abstand wie Eisenbahnschienen nebeneinanderher leben und einander verlieren. Eine gleichnishafte Erzählung über eine innere und äußere Reise, an deren Ziel jeder sich selbst findet – und vielleicht auch wieder die Liebe.
Portrait
Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, lebt heute mit seiner Frau Christina Oiticica in Genf. Alle seine Romane (insbesondere ›Der Alchimist‹, ›Veronika beschließt zu sterben‹, ›Elf Minuten‹, ›Untreue‹ und zuletzt ›Die Spionin‹) sind Weltbestseller, wurden in 81 Sprachen übersetzt und über 215 Millionen Mal verkauft. Die Themen seiner Bücher und seine Reflexionen regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783257602661
Verlag Diogenes
Dateigröße 1396 KB
Übersetzer Maralde Meyer-Minnemann
Verkaufsrang 42.166
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Zahir

Der Zahir

von Paulo Coelho
eBook
8,99
+
=
Untreue

Untreue

von Paulo Coelho
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannende und spirituelle Entdeckungsreise ganz im Stil von Paulo Coelho. Über Besessenheit einer übersteigerten Liebe. Ein Muss für jeden "Alchemisten" Liebhaber. Spannende und spirituelle Entdeckungsreise ganz im Stil von Paulo Coelho. Über Besessenheit einer übersteigerten Liebe. Ein Muss für jeden "Alchemisten" Liebhaber.

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

unglaublich schön erzählt unglaublich schön erzählt

„Der Zahir“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Paulo Coelho hat mit diesem Buch eine Geschichte über die Liebe geschrieben. Die große Liebe, die zur Besessenheit wird, als ein Mann seine Frau verliert. Der sich aufgibt und keinen klaren Gedanken mehr fassen kann. Ein ganz tolles Buch über Liebe, Selbstaufgabe und den eigenen Weg. Überaus philosophisch geht Coelho hier in die Tiefe. Ein sehr tiefgründiges und dazu auch spannendes Buch. Unbedingt lesenswert. Paulo Coelho hat mit diesem Buch eine Geschichte über die Liebe geschrieben. Die große Liebe, die zur Besessenheit wird, als ein Mann seine Frau verliert. Der sich aufgibt und keinen klaren Gedanken mehr fassen kann. Ein ganz tolles Buch über Liebe, Selbstaufgabe und den eigenen Weg. Überaus philosophisch geht Coelho hier in die Tiefe. Ein sehr tiefgründiges und dazu auch spannendes Buch. Unbedingt lesenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
5
2
1
0

Der Zahir
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2013
Bewertet: Taschenbuch

Nach dem Alchimisten das zweite Buch, das ich von Paulo Coelho gelesen habe. Nicht so gut wie der Alchimist, dennoch absolut lesenswert. Auch hier finden sich viele Lebensweisheiten, spannend im Roman verpackt, der überwiegend sehr kurzweilig und durchaus interessant ist. Nicht unbedingt lesenswert, aber lesenswert!

...
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 07.10.2008
Bewertet: Taschenbuch

Eigentlich bin ich ein absoluter Coelho Fan aber bei diesem Buch konnte er mich nicht ganz 100%ig mitreißen wie sonst in seinen Romanen. Ansonsten ist die Geschichte ganz gut und lesenswert da sehr schön beschrieben wird wie er erst zu sich selbst und dann zu Esther findet.

Sinnfindung, Selbstfindung
von Tripwolf am 20.04.2008
Bewertet: Taschenbuch

Die Vorstellung vom Zahir entstammt der islamischen Tradition und kam warscheinlich um das 18. Jahrhundert auf. Zahir bedeutet auf arabisch: sichtbar,gegenwärtig,augenfällig. Konkret bedeutet dies, daß uns eine Sache oder eine Person- mit der wir in kontakt getreten sind - vollständig ausfüllt, bis wir uns auf nicht anderes mehr konzentrieren können. Am Ende... Die Vorstellung vom Zahir entstammt der islamischen Tradition und kam warscheinlich um das 18. Jahrhundert auf. Zahir bedeutet auf arabisch: sichtbar,gegenwärtig,augenfällig. Konkret bedeutet dies, daß uns eine Sache oder eine Person- mit der wir in kontakt getreten sind - vollständig ausfüllt, bis wir uns auf nicht anderes mehr konzentrieren können. Am Ende kann dies in den Wahnsinn führen. Paulo Coelho läßt uns im Rahmen eines spannenden Romans über philosophische Fragen nachdenken. Der Zahir behandelt die Geschichte eines Mannes, dessen Frau verschwindet. Dieses Verschwinden beschäftigt den Mann bis zur Bessenheit und erlaubt es nicht, sein Leben zu verändern. Diese Obsession kann er nur überwinden, wenn er seine Frau wiederfindet. Im Grunde geht es um eine Art Pilgerreise zu Sinnfindung, Selbstfindung, Liebe und Glück. Es geht z.B. um Schuldzuweisungen in einer Ehe, Langeweile und Alltagstrott. Soll man etwas Neues wagen, sich mal auf dünnes Eis begeben? Das Buch paßt absolut in die heutige Zeit der Oberflächlichkeiten und anerzogenen , unsichtbaren Gesetzen und Verhaltensweisen, die letzlich in Krankheiten oder im Unglück enden können. Das Buch kann ich jedem empfehlen, der sich für Philosophie interessiert und gerne spannende Romane liest.