Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bleib nicht zum Frühstück

Roman

Die Chicago-Stars-Romane 3

(35)
Die Physikerin Dr. Jane Darlington, Mitte dreißig, hatte nie viel Glück mit den Männern. Doch auf ein Baby will sie keinesfalls verzichten! Und da sie selbst wegen ihres enormen IQ immer gehänselt wurde, sucht sie für ihr Kind einen Vater von eher schlichtem Gemüt. Als sie mit der Sportskanone Cal Bonner bekanntgemacht wird, scheint der passende Kandidat gefunden. Zu spät jedoch bemerkt die junge Mutter in spé, dass ihr gutaussehender „Samenspender“ auch über einen klugen Kopf verfügt …

Portrait
Susan Elizabeth Phillips ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641107536
Verlag Blanvalet
Originaltitel Nobody's Baby But Mine
Übersetzer Uta Hege
Verkaufsrang 3.717
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Chicago-Stars-Romane mehr

  • Band 1

    30441308
    Ausgerechnet den?
    von Susan Elizabeth Phillips
    (25)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    26883689
    Der und kein anderer
    von Susan Elizabeth Phillips
    (21)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    34291226
    Bleib nicht zum Frühstück
    von Susan Elizabeth Phillips
    (35)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    34291103
    Träum weiter, Liebling
    von Susan Elizabeth Phillips
    (14)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    21604667
    Verliebt, verrückt, verheiratet
    von Susan Elizabeth Phillips
    (31)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    34291106
    Küss mich, wenn du kannst
    von Susan Elizabeth Phillips
    (28)
    eBook
    8,99
  • Band 7

    34291202
    Dieser Mann macht mich verrückt!
    von Susan Elizabeth Phillips
    (18)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine verrückte, wunderschöne Liebesgeschichte“

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Verrückte Idee völlig selbstverständlich umgesetzt
Die Idee dieses Buches klingt beim ersten Mal etwas verrückt. Eine Wissenschaftlerin möchte ein Baby bekommen, um der Einsamkeit zu entfliehen. Weil sie in ihrer Kindheit aufgrund ihrer Intelligenz gemobbt würde, möchte sie vermeiden, dass ihr Kind genauso intelligent wird wie sie. Der einzige Ausweg, den sie sieht, ist es, einen dummen Mann zu finden, der sogar zu blöd zum Verhüten ist und nichts mit dem Baby zu tun haben möchte.
Ein „dummer“ Footballer kommt ihr da gerade recht, weshalb sich Jane als Cals Geburtstagsgeschenk ausgibt und von da an nimmt alles seinen Gang.

Einzigartige Charaktere, die man lieben muss
Jane und Cal könnten nicht unterschiedlicher sein. Jane, die hochintelligente Wissenschaftlerin, die es mit gesellschaftlichen und sozialen Gepflogenheiten nicht besonders hat, sich hochgestochen ausdrückt und manchmal wie von einem anderen Stern wirkt.
Und Cal Bonner, der Inbegriff eines Manens (bei ihm kann man nur ins Schwärmen verfallen!), professioneller Footballer und so unerwartet vielschichtig, dass man es gar nicht in Worten ausdrücken kann.
Zusammen sind die beiden eine unschlagbare Kombination. Man kann ihnen nicht nicht verfallen! Aber auch die Nebencharaktere sind so vielseitig und einzigartig, dass sie dem ganzen noch das Sahnehäubchen aufsetzen und die Geschichte nicht nur abrunden, sondern sogar noch lebendiger machen.

Humorvoll und unterhaltend
Erzählt wird das alles in dem für Phillips typisch lockerleichten Schreibstil, der sich so angenehm lesen lässt, dass die Seiten nur so dahinfliegen. Ihr einzigartiger Humor fügt sich so problemlos in die Geschichte ein, dass man sich schon ab der ersten Seite kein Schmunzeln mehr verkneifen kann.
Nur die Nebenhandlung ist für mich ein wenig träge. Zwar ist es schön anzusehen, wie sich Cals Eltern wiederfinden, aber als Fan von Jane & Cal ist die Nebenhandlung doch eher etwas langweilig und wird beim rereaden eher überblättert.


Fazit:
Bleib nicht zum Frühstück ist aus gutem Grund mein Lieblingsbuch und wird es wohl auch immer bleiben. Es ist von der ersten Seite an so humorvoll, dass man sich beim Lesen das Lachen kaum verkneifen kann, die Charaktere sind einzigartig und interessant und die Handlung reißt einen mit.
Verrückte Idee völlig selbstverständlich umgesetzt
Die Idee dieses Buches klingt beim ersten Mal etwas verrückt. Eine Wissenschaftlerin möchte ein Baby bekommen, um der Einsamkeit zu entfliehen. Weil sie in ihrer Kindheit aufgrund ihrer Intelligenz gemobbt würde, möchte sie vermeiden, dass ihr Kind genauso intelligent wird wie sie. Der einzige Ausweg, den sie sieht, ist es, einen dummen Mann zu finden, der sogar zu blöd zum Verhüten ist und nichts mit dem Baby zu tun haben möchte.
Ein „dummer“ Footballer kommt ihr da gerade recht, weshalb sich Jane als Cals Geburtstagsgeschenk ausgibt und von da an nimmt alles seinen Gang.

Einzigartige Charaktere, die man lieben muss
Jane und Cal könnten nicht unterschiedlicher sein. Jane, die hochintelligente Wissenschaftlerin, die es mit gesellschaftlichen und sozialen Gepflogenheiten nicht besonders hat, sich hochgestochen ausdrückt und manchmal wie von einem anderen Stern wirkt.
Und Cal Bonner, der Inbegriff eines Manens (bei ihm kann man nur ins Schwärmen verfallen!), professioneller Footballer und so unerwartet vielschichtig, dass man es gar nicht in Worten ausdrücken kann.
Zusammen sind die beiden eine unschlagbare Kombination. Man kann ihnen nicht nicht verfallen! Aber auch die Nebencharaktere sind so vielseitig und einzigartig, dass sie dem ganzen noch das Sahnehäubchen aufsetzen und die Geschichte nicht nur abrunden, sondern sogar noch lebendiger machen.

Humorvoll und unterhaltend
Erzählt wird das alles in dem für Phillips typisch lockerleichten Schreibstil, der sich so angenehm lesen lässt, dass die Seiten nur so dahinfliegen. Ihr einzigartiger Humor fügt sich so problemlos in die Geschichte ein, dass man sich schon ab der ersten Seite kein Schmunzeln mehr verkneifen kann.
Nur die Nebenhandlung ist für mich ein wenig träge. Zwar ist es schön anzusehen, wie sich Cals Eltern wiederfinden, aber als Fan von Jane & Cal ist die Nebenhandlung doch eher etwas langweilig und wird beim rereaden eher überblättert.


Fazit:
Bleib nicht zum Frühstück ist aus gutem Grund mein Lieblingsbuch und wird es wohl auch immer bleiben. Es ist von der ersten Seite an so humorvoll, dass man sich beim Lesen das Lachen kaum verkneifen kann, die Charaktere sind einzigartig und interessant und die Handlung reißt einen mit.

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein unglaublich witziger Roman über Vorurteile, Liebe und Verbundenheit. Jane und Calvin muss man unbedingt uns Herz schließen. Einer der besten Roman von Frau Phillips. Ein unglaublich witziger Roman über Vorurteile, Liebe und Verbundenheit. Jane und Calvin muss man unbedingt uns Herz schließen. Einer der besten Roman von Frau Phillips.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ein typischer Phillips - viel Lesespaß und Amüsement garantiert! Ein typischer Phillips - viel Lesespaß und Amüsement garantiert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Kaufen, ab auf die Couch und lesen, lesen, lesen
Eine Story so richtig zum lachen.
Wer etwas für schnell und zwischendurch sucht: genau richtig
Kaufen, ab auf die Couch und lesen, lesen, lesen
Eine Story so richtig zum lachen.
Wer etwas für schnell und zwischendurch sucht: genau richtig

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
31
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 28.05.2017
Bewertet: anderes Format

Ein toller Roman! Witzig, sympathisch und ein bisschen durchgeknallt ;)

Gefühlschaos pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 20.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Physikerin Dr. Jane Darlington hat nicht viel Glück mit Männer und ist schon Mitte dreißig. Sie möchte endlich ein Baby und das ist nicht so eine Kindheit haben soll wie sie. Soll der Mann eher vom schlichten Gemüt sein. Als sie auf Cal Bonner trifft, scheint sie genau... Die Physikerin Dr. Jane Darlington hat nicht viel Glück mit Männer und ist schon Mitte dreißig. Sie möchte endlich ein Baby und das ist nicht so eine Kindheit haben soll wie sie. Soll der Mann eher vom schlichten Gemüt sein. Als sie auf Cal Bonner trifft, scheint sie genau den Mann gefunden zu haben, denn Sie gesucht hat. Doch dann erfährt die Presse davon und sie merkt das Cal doch nicht so dumm ist wie sie glaubte. Torschuss Panik mit hohen Niveau. Wieder eine sehr humorvoll geschrieben Geschichte mit Leidenschaft und Spannung. Bis zum Schluss war ich mir nicht sicher ob ich ein Happy End erleben darf. Die Emotion kochen mehr als einmal hoch. Jeder hat man ein Mobbing erlebt und kennt das Kinder sehr grausam sein können. Jane ist eine Frau bei der man sich schnell wieder erkennt. Cal zeigt genau die andere Seite der Medaille, bloß weil er gut im Sport ist, heißt es noch lange nicht das er dumm ist. Somit ist die Geschichte ein Erlebnis, voller Vorurteile, Wortgefechten und Emotionen, die durcheinander wirbeln und dich ans Buch fesseln.

von Silke Weßel aus Cloppenburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine typische Phillips: locker, etwas seicht und immer humorvoll. Diese Bücher machen süchtig!