Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Elf Minuten

(45)
Wie berührt man die Seele? Durch Liebe oder durch Lust? Kann man die Seele wie einen Körper berühren und umgekehrt? Ein provozierendes modernes Märchen über die Alchemie der Liebe.
Portrait
Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, lebt heute mit seiner Frau Christina Oiticica in Genf. Alle seine Romane (insbesondere ›Der Alchimist‹, ›Veronika beschließt zu sterben‹, ›Elf Minuten‹, ›Untreue‹ und zuletzt ›Die Spionin‹) sind Weltbestseller, wurden in 81 Sprachen übersetzt und über 215 Millionen Mal verkauft. Die Themen seiner Bücher und seine Reflexionen regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783257602579
Verlag Diogenes Verlag AG
Dateigröße 1483 KB
Übersetzer Maralde Meyer-Minnemann
Verkaufsrang 6.380
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Elf Minuten

Elf Minuten

von Paulo Coelho
eBook
8,99
+
=
Veronika beschließt zu sterben

Veronika beschließt zu sterben

von Paulo Coelho
(76)
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Für mich der bisher schönste Roman von Coelho, ein Roman über Frauen, Liebe, Sex, Spiritualität - provokant und wie gewohnt toll. Für mich der bisher schönste Roman von Coelho, ein Roman über Frauen, Liebe, Sex, Spiritualität - provokant und wie gewohnt toll.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine moderne provozierende Geschichte zwischen Liebe und Lust. Hochinteressant und fesselnd. Eine moderne provozierende Geschichte zwischen Liebe und Lust. Hochinteressant und fesselnd.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer der starken Coelho-Titel. Inhaltlich wohl sein skandalösestes Buch. Lässt nachdenklich zurück. Einer der starken Coelho-Titel. Inhaltlich wohl sein skandalösestes Buch. Lässt nachdenklich zurück.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein wundervolles Märchen über Sex, Liebe und das Leben. Romantisch, emotional und nachdenklich. Ein wundervolles Märchen über Sex, Liebe und das Leben. Romantisch, emotional und nachdenklich.

„Nur zu empfehlen...“

Denise Offenloch, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Paulo Coelho überzeugt auch in diesem Buch wieder mit seinem flüssigen Schreibstil, der es nicht zulässt, das Buch aus der Hand zu legen. Wie erwartet war auch dieser Coelho-Roman wieder eine Meisterleistung. Paulo Coelho überzeugt auch in diesem Buch wieder mit seinem flüssigen Schreibstil, der es nicht zulässt, das Buch aus der Hand zu legen. Wie erwartet war auch dieser Coelho-Roman wieder eine Meisterleistung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
31
8
3
3
0

von Sandra Bischoff aus Bad Oeynhausen am 26.08.2017
Bewertet: anderes Format

Paulo Coelho wie immer unbeirrt gut! Mehr als Elf Minuten wert! Ein fantastischer Erzähler mit einer wunderschönen Sprache.

Die wichtigsten 11 Minuten im Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

"...und blieben so stehen, fassungslos darüber, wie weit elf Minuten einen Mann und eine Frau bringen können."-Maria Maria träumt von Abenteuern, fernen Ländern und der großen Liebe. Doch eine Woche Badeferien in Rio de Janeiro ist der einzige Traum, den sie sich leisten kann. Am Strand wird sie von... "...und blieben so stehen, fassungslos darüber, wie weit elf Minuten einen Mann und eine Frau bringen können."-Maria Maria träumt von Abenteuern, fernen Ländern und der großen Liebe. Doch eine Woche Badeferien in Rio de Janeiro ist der einzige Traum, den sie sich leisten kann. Am Strand wird sie von einem Europäer angesprochen, der ihr anbietet, als Tänzerin im Nachtclub zu arbeiten. Für Maria klingt das wie der Anfang eines Märchens; doch in Wirklichkeit ist sie gezwungen, sich als Sexarbeiterin durchzubringen: Sie tut es ohne Scham, denn ihr Herz ist nicht dabei, und sie hat sich geschworen, sich nicht zu verlieben. Da trifft sie jemanden, der sie bezaubert und zu ihr in einer neuen, unverständlichen Sprache spricht – der Sprache der Seele. Ein wunderbares Buch! Der Schreibstil ist sehr angenehm und leicht verständlich. Dies ist mein erster Paulo Coelho Roman und ich verstehe nun, warum er ein Bestsellerautor ist. Die Geschichte hat mich gefesselt und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Es brachte mich dazu, diverse Dinge zu hinterfragen, über die ich noch nie so genau darüber nachgedacht habe. Minuspunkt: Teilweise wiederholt sich der Autor zu oft, was den Lesespaß mindert.

von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein sinnliches Buch über das Begehren, mit kostbarem Tiefgang und ohne rosa Brille.