Meine Filiale

Die Akte

Roman

John Grisham

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die Akte

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

29,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ein Thriller, bei dem man den Atem anhält." Frankfurter Rundschau

In einer Oktobernacht werden zwei Richter des obersten Bundesgerichts der USA ermordet. Die Jurastudentin Darby Shaw legt eine Akte über den schlimmsten politischen Skandal seit Watergate an - ein tödliches Dokument für alle, die sie kennen. Eine erbarmungslose Jagd beginnt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641110284
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1751 KB
Verkaufsrang 17128

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Die Akte
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.04.2020

Die Akte von John Grisham ist ein sehr fesselnder Roman. Grisham versteht es immer wieder, durch seine gut durchdachte Wortwahl den Leser an sein Buch zu binden. Das ist ihm auch in er Akte wieder gelungen. Es macht einfach Laune, seine Bücher zu lesen.

Einer der besten von Grisham
von einer Kundin/einem Kunden aus Meinerzhagen am 26.08.2015

Die Geschichte: Die Jurastudentin Darby Shaw befasst sich mit den Morden an zwei Richtern und erstellt dabei eine Akte - die auch den Namen des Buches erklärt. Was sie nicht weiß: ihre rein theoretischen Schlussfolgerungen treffen den Nagel auf den Kopf. Das führt u.a. dazu, dass sogar ein Bombenanschlag auf sie verübt wird, de... Die Geschichte: Die Jurastudentin Darby Shaw befasst sich mit den Morden an zwei Richtern und erstellt dabei eine Akte - die auch den Namen des Buches erklärt. Was sie nicht weiß: ihre rein theoretischen Schlussfolgerungen treffen den Nagel auf den Kopf. Das führt u.a. dazu, dass sogar ein Bombenanschlag auf sie verübt wird, denn der Skandal rund um die Morde reicht bis ganz nach oben in der Politik. Was mir gefallen hat: Die Akte ist definitiv Grishams bester und spannendster Roman. Die Handlung ist super aufgebaut und so packend, dass man das Buch praktisch nicht mehr aus der Hand legen mag. Natürlich folgt sie dem "bewährten" Prinzip von "die da oben sind böse" (wie es die Amerikaner halt mögen), das macht dem Lesespaß aber keinen Abbruch. Was mir nicht gefallen hat: Eigentlich nichts, wenn ich ehrlich bin... Fazit: Ein Klassiker, den jeder mal gelesen haben sollte. Spannung auf ganz hohem Niveau.

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 24.01.2014

Sehr guter Autor, der sein Handwerk versteht. Langsamer Spannungsaufbau durch Schrittweise Fortführung der Handlung bis es zum vermeintlichen Happy End kommt und die Gerechtigkeit siegt.


  • Artikelbild-0