Warenkorb

Das Fest

Roman

Wie wäre es, Weihnachten einmal ausfallen zu lassen?

Ein Dezember ohne Weihnachten? Der Weihnachtsboykott wird für das amerikanische Ehepaar Luther und Nora zu einem regelrechten Spießrutenlauf, verstößt er doch gegen die gesellschaftlichen Konventionen ihrer kleinen Gemeinde. Mit seiner urkomischen Weihnachtskomödie beweist John Gri sham, dass er auch als Humorist unschlagbar ist.
Portrait
John Grisham hat bisher einunddreißig Romane, ein Sachbuch, einen Erzählband und sieben Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641110383
Verlag Random House ebook
Originaltitel Skipping Christmas
Dateigröße 1002 KB
Übersetzer Michelle Pyka
Verkaufsrang 31496
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
1
0

Super Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheinbrohl am 07.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe das Buch zwar noch nicht ganz gelesen, aber die ersten Seiten, waren schon interessant. Und wer den Film "Verrückte Weihnachten", der auf diesem Buch aufbaut, kennt und liebt, so wie ich, weiß genau, wie die Stellen im Buch verfilmt wurden! Einfach tolles Erlebnis beim Lesen! Selbst wer den Film dazu nicht gesehen, kann... Ich habe das Buch zwar noch nicht ganz gelesen, aber die ersten Seiten, waren schon interessant. Und wer den Film "Verrückte Weihnachten", der auf diesem Buch aufbaut, kennt und liebt, so wie ich, weiß genau, wie die Stellen im Buch verfilmt wurden! Einfach tolles Erlebnis beim Lesen! Selbst wer den Film dazu nicht gesehen, kann ich es nur empfehlen! Das Buch zu lesen, als auch den Film zu gucken.

Wenn Weihnachten ausfällt...
von Igelmanu66 aus Mülheim am 21.12.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

»Glaubst du, es geht alles gut?« »Sie sitzt im Flugzeug. Du hast gerade noch mit ihr gesprochen.« »Ich meine da draußen, im Dschungel.« »Hör auf, dir Sorgen zu machen, okay? Das Friedenskorps würde sie niemals irgendwohin schicken, wo es gefährlich ist.« »Es wird nicht so sein wie sonst.« »Was?« »Weihnachten.« Luther und Nora... »Glaubst du, es geht alles gut?« »Sie sitzt im Flugzeug. Du hast gerade noch mit ihr gesprochen.« »Ich meine da draußen, im Dschungel.« »Hör auf, dir Sorgen zu machen, okay? Das Friedenskorps würde sie niemals irgendwohin schicken, wo es gefährlich ist.« »Es wird nicht so sein wie sonst.« »Was?« »Weihnachten.« Luther und Nora Krank haben gerade ihre Tochter Blair ins Flugzeug gesetzt. Mit dem Friedenskorps fliegt sie nach Peru, wird erst in über einem Jahr wieder zuhause sein. Das anstehende Weihnachtsfest ist das erste seit 23 Jahren, das Luther und Nora ohne Blair begehen müssen. Während Nora still vor sich hin trauert, rechnet Luther aus, was das vergangene Weihnachten an Geld verschlungen hat und präsentiert Nora seinen Plan: Keine Unsummen für Geschenke, Festessen, Partys und Weihnachtsdekoration – stattdessen eine Luxus-Kreuzfahrt in die Karibik. Und während alle um sie herum sich auf das Fest vorbereiten, ist bei Luther und Nora Bikini-Diät und Vorbräunen angesagt. Stressfrei geht das aber auch nicht ab, denn Freunde und Nachbarn sind mit dem Weihnachts-Boykott der beiden ganz und gar nicht einverstanden… Die Kranks sind ein Mittelklasse-Ehepaar und leben in einer dieser Vorort-Siedlungen, in der das Wort „Nachbarschaft“ noch von enormer Bedeutung ist. Man feiert zusammen, man hilft einander. Aber natürlich beobachtet man auch, was die anderen tun und lästert übereinander. Wenn also einer plötzlich aus der Masse ausschert, dann sorgt das für Wirbel. Für den Leser ist das (vor allem, wenn er selber nicht in einem solchen kleinen Vorort lebt ;-) sehr unterhaltsam zu lesen. Letztlich bekommen aber nicht nur die auf Gemeinsinn pochenden Nachbarn ihr Fett weg, sondern auch die Kranks samt ihrem Eigensinn. Und am Ende wird alles zu einer schönen, runden und harmonischen Weihnachtsgeschichte, wie sie sein sollte. Die Verfilmung („Verrückte Weihnachten“ oder im Original „Christmas with the kranks“) finde ich ebenfalls gelungen. Fazit: John Grisham wollte wohl mal etwas anderes schreiben als immer nur Thriller. Herausgekommen ist eine herrliche Weihnachtskomödie, die ich schon oft gelesen habe und die mir alle Jahre wieder Spaß macht. »Krank konnte natürlich tun, was ihm Spaß machte, aber Vic und die übrigen Nachbarn in der Hemlock Street würden sich das verdammt noch mal nicht so ohne weiteres gefallen lassen.«

Spannend und lustig (eine sehr nette Advents-/Weihnachtsstory)
von einer Kundin/einem Kunden aus Passau am 15.12.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Luther und Nora Krank wollen auf Alles, was zu Weihnachten gehört, diesmal verzichten. Dadurch stoßen sie auf das Unverständnis der Nachbarn, dgl.. Die berufstätige Tochter Blair ist seit kurzem im Ausland. Das Ehepaar Krank bucht ab dem 1. Weihnachtstag eine Kreuzfahrt in den sonnigen Süden. Eine Diät und der mehrfache Besu... Luther und Nora Krank wollen auf Alles, was zu Weihnachten gehört, diesmal verzichten. Dadurch stoßen sie auf das Unverständnis der Nachbarn, dgl.. Die berufstätige Tochter Blair ist seit kurzem im Ausland. Das Ehepaar Krank bucht ab dem 1. Weihnachtstag eine Kreuzfahrt in den sonnigen Süden. Eine Diät und der mehrfache Besuch der Sonnenbank dienen zur Vorbereitung. Am 24.12. bringt eine unerwartete telefonische Ankündigung Vieles bei Nora und Luther durcheinander. Dieser Roman ist fantasievoll, spannend und humorvoll geschrieben. Teilweise habe ich mich ausgeschüttet vor Lachen. Ich liebe lustige Bücher und dieses kann ich sehr empfehlen! Den Buchanfang fand ich etwas langweilig, aber dann hat sich das Buch als toll entpuppt. Herzliche Grüße Linda