Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Weit Gegangen

Roman

(7)
Portrait
Dave Eggers, geboren 1970, ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren. Sein Werk wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet. Sein Roman »Der Circle« war weltweit ein Bestseller. Der Roman »Ein Hologramm für den König« war nominiert für den National Book Award, für »Zeitoun« wurde ihm u.a. der American Book Award und der Albatros-Preis der Günter-Grass-Stiftung verliehen. Eggers ist Gründer und Herausgeber von McSweeney’s, einem unabhängigen Verlag mit Sitz in San Francisco. 2002 rief er ein gemeinnütziges Schreib- und Förderzentrum für Jugendliche ins Leben, 826 Valencia, das heute Ableger in mehreren amerikanischen Städten hat. Eggers stammt aus Chicago und lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Nordkalifornien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 784 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783462306682
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 1781 KB
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Verkaufsrang 58.786
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Weit Gegangen

Weit Gegangen

von Dave Eggers
eBook
9,99
+
=
Zeitoun

Zeitoun

von Dave Eggers
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Eggers schockiert, ekelt, bannt, fesselt! Ein Blick auf grausamste Menschheitsgeschichte und Schicksale und dabei trotzdem voller Hoffnung! Eggers schockiert, ekelt, bannt, fesselt! Ein Blick auf grausamste Menschheitsgeschichte und Schicksale und dabei trotzdem voller Hoffnung!

„Weit gegangen“

Frauke Geiger, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Valentino Deng erzählt seine Geschichte, während er in seiner eigenen Wohnung in Atlanta überfallen wird. Er berichtet von der Flucht aus dem Sudan über Äthiopien nach Kenia, von neun Jahren Flüchtlingslager und von seiner Einreise in die USA. Ein fesselndes Buch, das Lesern des Drachenläufers gefallen wird!
Valentino Deng erzählt seine Geschichte, während er in seiner eigenen Wohnung in Atlanta überfallen wird. Er berichtet von der Flucht aus dem Sudan über Äthiopien nach Kenia, von neun Jahren Flüchtlingslager und von seiner Einreise in die USA. Ein fesselndes Buch, das Lesern des Drachenläufers gefallen wird!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch über den Afrikanischen Flüchtling Valentino müssen Sie unbedingt lesen. In selten einem Buch lernt man so viel über die miserable Situation im afrikanischen Bürgerkrieg. Man fühlt sich hautnah am Geschehen dabei und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Einfach nur eindrücklich! Denn offensichtlich sind Flüchtlingsströme nicht nur ein... Dieses Buch über den Afrikanischen Flüchtling Valentino müssen Sie unbedingt lesen. In selten einem Buch lernt man so viel über die miserable Situation im afrikanischen Bürgerkrieg. Man fühlt sich hautnah am Geschehen dabei und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Einfach nur eindrücklich! Denn offensichtlich sind Flüchtlingsströme nicht nur ein Thema/Problem in Europa sondern führen in vielen ärmeren Ländern zu viel grösseren Konflikten. Eines meiner Lieblingsbücher!

Ein besserer UN-Bericht
von M. Zetzsche aus Halle / Saale am 13.02.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dies ist die Lebensgeschichte des sudanesischen Flüchtlings Valentino Deng, der im Bürgerkrieg alles verliert, seine Familie, seine Freunde und seine Heimat. Auf der Fluch spielen sich erschreckende Szenen ab, ein Junge wird von einem Löwen gefressen, Hunger und Durst werden ständige Begleiter. Sie fliehen von Äthiopien nach Kenia, werden von... Dies ist die Lebensgeschichte des sudanesischen Flüchtlings Valentino Deng, der im Bürgerkrieg alles verliert, seine Familie, seine Freunde und seine Heimat. Auf der Fluch spielen sich erschreckende Szenen ab, ein Junge wird von einem Löwen gefressen, Hunger und Durst werden ständige Begleiter. Sie fliehen von Äthiopien nach Kenia, werden von einem Flüchtlingslager ins nächste gereicht und landen schließlich in Amerika, wo ihnen Unrecht und Verachtung entgegenschlägt. Das herausragende an diesem Buch ist die Sprache, sie ist nicht anklagenden oder übermäßig erdrückend. Das Buch ist mit viel Gefühl geschrieben und mit einem hinreißenden Humor verziert.

Ein Mahnmal für 2,5 Mio. Menschen
von K. Wittig aus Ludwigsburg am 14.05.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Weit gegangen" ist faszinierend, aufwühlend und spannend und legt Zeugnis ab von einem der grausamsten Völkermorde des letzten Jahrhunderts.- Eine Pflichtlektüre!