Meine Filiale

Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller

Vom ›Toten Haus‹ zu den ›Brüdern Karamasow‹

Fischer Klassik Band 90558

Horst-Jürgen Gerigk

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der international renommierte Dostojewskij-Forscher Horst-Jürgen Gerigk liefert mit dieser Einführung für den Leser von heute einen lebendigen Zugang zu den fünf großen Romanen, auf denen Dostojewskijs Weltruhm beruht: »Verbrechen und Strafe«, »Der Idiot«, »Böse Geister«, »Ein grüner Junge« und »Die Brüder Karamasow«.

Seine Monografie ist ein Muss für alle Fans. Neue Zürcher Zeitung 20140610

Horst-Jürgen Gerigk, geboren 1937 in Berlin, lehrt seit 1974 als Professor für Russische Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Heidelberg. Mit »Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller« legt er die Summe seines über fünfzigjährigen Nachdenkens über das Werk und das Leben Dostojewskijs vor. Von 1998 bis 2004 war Horst-Jürgen Gerigk Präsident der Internationalen Dostojewskij-Gesellschaft, die er 1971 mitbegründet hat, und ist inzwischen Herausgeber der »Dostoevsky Studies. The Journal of the International Dostoevsky Society«. Seit 2008 korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Wichtige Veröffentlichungen: »Die Russen in Amerika. Dostojewskij, Tolstoj, Turgenjew und Tschechow in ihrer Bedeutung für die Literatur der USA« (1995), »Lesen und Interpretieren« (2. Aufl. 2006), »Die Spur der Endlichkeit. Meine akademischen Lehrer. Vier Porträts: Dmitrij Tschižewskij, Hans-Georg Gadamer, René Wellek, Paul Fussell« (2007).

»Seine Monografie ist ein Muss für alle Fans.«

Neue Zürcher Zeitung, 10.6.2014

»der flott und spannend verfaßte [...] Band vermittelt nach Aussage des Autors ›einer neuen Generation von Dostojewski-Lesern auf unterhaltsame Weise‹ eigenwillige und detaillierte Sachanalysen«

Wostock, Nr. 1 Frühjahr 2014

»Horst-Jürgen Gerigk legt ein wichtiges Buch über ›Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller‹ vor.«

Heide Seele, Landshuter Zeitung, 21.9.2013

»das bewunderungswürdiges Resümee dieser jahrzehntelangen Arbeit [...] ein Buch, das die Grenzen der akademischen Literaturwissenschaft sprengt und für jeden Dostojewskij-Leser zum spannenden Lektüreabenteuer wird«

Karla Hielscher, Osteuropa, Oktober 2013

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 25.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90558-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,7 cm
Gewicht 345 g
Auflage 1. Auflage

Weitere Bände von Fischer Klassik

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Donauer, Thalia-Buchhandlung Landau

Das Leben eines der größten Schriftsteller aller Zeiten! Großartiger Einblick in ein bewegtes Schaffen!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0