Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Der fünfzehnte November

Der Romantiker Ludwig Tieck (1773-1853) wurde zu dieser in den 1770er Jahren in Holland spielenden Novelle durch einen niederländischen Kupferstich inspiriert. In Amsterdam droht eine zerstörerische Sturmflut. Ausgerechnet der vermeintlich geistig behinderte Kapitänssohn Fritz erweist sich als Retter in der Not: Von allen belächelt hat der von Vorahnungen getriebene Fritz eigenhändig ein Schiff gebaut, von dem nun das Schicksal zahlreicher Menschen abhängt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95455-462-1
Verlag Dearbooks
Maße (L/B/H) 19,8/12,9/1,3 cm
Gewicht 109 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.