Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6

Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi.

Oliver von Bodenstein 6

(108)
Ein totes Mädchen, das keiner vermisst

An einem heißen Tag im Juni wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen unter anderem zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich.

Der Riesen-Bestseller – jetzt im Taschenbuch!

»Frau Neuhaus aus dem Taunus lehrt uns das Gruseln.« Brigitte>
Portrait
Nele Neuhaus, geboren in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, heute ist sie die erfolgreichste Krimiautorin Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und, unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg, Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 11.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28589-4
Reihe Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein 6
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/3,2 cm
Gewicht 345 g
Auflage 10. Auflage
Verkaufsrang 1.492
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Oliver von Bodenstein mehr

  • Band 2

    16334567
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (46)
    Buch
    12,00
  • Band 3

    16332687
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    (65)
    Buch
    10,99
  • Band 4

    18748418
    Schneewittchen muss sterben / Oliver von Bodenstein Bd.4
    von Nele Neuhaus
    (175)
    Buch
    12,00
  • Band 5

    30578791
    Wer Wind sät / Oliver von Bodenstein Bd.5
    von Nele Neuhaus
    (90)
    Buch
    12,00
  • Band 6

    34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (108)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    41924186
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (110)
    Buch
    12,00
  • Band 8

    54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (244)
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Schwieriges Thema gut umgesetzt“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nele Neuhaus macht es mir nicht leicht... mal sind mir ihre Bücher zu träge, vorhersehbar und inszeniert und dann wieder bin ich gepackt von rasanter Spannung und brisanten Themen. Ich halte ihr zugute, dass sie versucht in jedem Buch gesellschaftlich und politisch aktuelle Themen zu verpacken und damit ihren Tätern und den Toten eine große Emotionalität gibt. Bei ihr wird nicht nur einfach gemordet, ermittelt und verhaftet. Es ist immer auch ein größerer Kontext, der dann eben manchmal misslingt und den Krimi ausbremst. Und hier behandelt sie jetzt erneut ein Thema mit großer Sprengkraft, das mir selten gefällt und das mir zu oft klischeehaft und effekthaschend eingesetzt wird: der Kindesmissbrauch. Und doch sind es diese persönlichen, sensiblen Themen die ihr gut gelingen, die sie glaubhaft und spannend schildert. Ich mag das Thema nicht und doch finde ich diesen Krimi gelungen und auf jeden Fall einen der stärksten Teile der Reihe. Wenn schon, dann bitte immer so! Nele Neuhaus macht es mir nicht leicht... mal sind mir ihre Bücher zu träge, vorhersehbar und inszeniert und dann wieder bin ich gepackt von rasanter Spannung und brisanten Themen. Ich halte ihr zugute, dass sie versucht in jedem Buch gesellschaftlich und politisch aktuelle Themen zu verpacken und damit ihren Tätern und den Toten eine große Emotionalität gibt. Bei ihr wird nicht nur einfach gemordet, ermittelt und verhaftet. Es ist immer auch ein größerer Kontext, der dann eben manchmal misslingt und den Krimi ausbremst. Und hier behandelt sie jetzt erneut ein Thema mit großer Sprengkraft, das mir selten gefällt und das mir zu oft klischeehaft und effekthaschend eingesetzt wird: der Kindesmissbrauch. Und doch sind es diese persönlichen, sensiblen Themen die ihr gut gelingen, die sie glaubhaft und spannend schildert. Ich mag das Thema nicht und doch finde ich diesen Krimi gelungen und auf jeden Fall einen der stärksten Teile der Reihe. Wenn schon, dann bitte immer so!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Dieser Band hat mir nicht ganz so gut gefallen, wie die anderen der Reihe, aber dennoch habe ich schon schlechtere Bücher gelesen.
Und mal ehrlich: ich als Neuhaus - Fan, lese es
Dieser Band hat mir nicht ganz so gut gefallen, wie die anderen der Reihe, aber dennoch habe ich schon schlechtere Bücher gelesen.
Und mal ehrlich: ich als Neuhaus - Fan, lese es

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Spannend bis zur letzten Seite. Taunus = Trügerisches Idyll ;-) Spannend bis zur letzten Seite. Taunus = Trügerisches Idyll ;-)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Fesselnder Krimi, der trotz seiner Brutalität die Menschlichkeit nicht aus den Augen verliert. Für Frauen wie auch für Männer geeignet. Fesselnder Krimi, der trotz seiner Brutalität die Menschlichkeit nicht aus den Augen verliert. Für Frauen wie auch für Männer geeignet.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Nele Neuhaus versteht es auch in ihrem neuen Krimi, den Leser hinter die trügerischen Idyllen der Menschen blicken zu lassen. Sehr spannend und fesselnd. Sehr lesenswert! Nele Neuhaus versteht es auch in ihrem neuen Krimi, den Leser hinter die trügerischen Idyllen der Menschen blicken zu lassen. Sehr spannend und fesselnd. Sehr lesenswert!

Sandra Mertesdorf, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Spannend wird das Thema Vergewaltigung aufgearbeitet, ohne jedoch eine genaue Schilderung selbiger zu liefern. Wieder einmal möchte man das Neuhaus-Buch nicht aus der Hand legen! Spannend wird das Thema Vergewaltigung aufgearbeitet, ohne jedoch eine genaue Schilderung selbiger zu liefern. Wieder einmal möchte man das Neuhaus-Buch nicht aus der Hand legen!

Nur für ganz Harte, denn hier spielt Missbrauch an Kindern eine große Rolle. Trotzdem absoluter Suchtfaktor! Nur für ganz Harte, denn hier spielt Missbrauch an Kindern eine große Rolle. Trotzdem absoluter Suchtfaktor!

„Ihr bisher bestes Buch!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sagenhaft! Senkrechtstarterin Nele Neuhaus legt mit ihrem jüngsten Werk noch einmal zu. Was an sich schon kaum zu glauben ist, da zumindest die letzten drei Krimis bereits super-supergut waren. Die Thematik ist in diesem Falle gewöhnungsbedürftig. Geht es doch um Kindesmißbrauch und einen Kinder-Porno-Ring. Für junge Mütter bekanntermaßen häufig ein Ausschlusskriterium. Und doch: Neuhaus bearbeitet hier ein wichtiges Thema, das, wie sie selbst im Nachwort schreibt, immer einmal wieder in die Köpfe der Menschen geholt werden muss. Grandios!

Sagenhaft! Senkrechtstarterin Nele Neuhaus legt mit ihrem jüngsten Werk noch einmal zu. Was an sich schon kaum zu glauben ist, da zumindest die letzten drei Krimis bereits super-supergut waren. Die Thematik ist in diesem Falle gewöhnungsbedürftig. Geht es doch um Kindesmißbrauch und einen Kinder-Porno-Ring. Für junge Mütter bekanntermaßen häufig ein Ausschlusskriterium. Und doch: Neuhaus bearbeitet hier ein wichtiges Thema, das, wie sie selbst im Nachwort schreibt, immer einmal wieder in die Köpfe der Menschen geholt werden muss. Grandios!

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Ziemlich brutaler Krimi mit schockierenden Szenen. Nur ewtwas für Leute, die es unbedingt spannend lieben. Ziemlich brutaler Krimi mit schockierenden Szenen. Nur ewtwas für Leute, die es unbedingt spannend lieben.

„Spannung Pur“

Anka Schuster, Thalia-Buchhandlung Zittau

Der Fund einer Mädchenleiche im Main bei Eddersheim ist der Start zu einem neuen großen Kriminalfall
für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. Die Spur führt zu einen alten Fall vor 10 Jahren.
Aber steht die Vergewaltigung der Fernsehmoderatorin H.Herzmann und der Tod der Psychologin damit im Zusammenhang?

Das Buch von Nele Neuhaus greift das Thema Kindesmissbrauch und Kinderpornografie auf und
macht uns seine ganze Abscheulichkeit bewußt.
Sehr gut hat mir auch die Stimme von Julia Nachtmann gefallen.
Der Fund einer Mädchenleiche im Main bei Eddersheim ist der Start zu einem neuen großen Kriminalfall
für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein. Die Spur führt zu einen alten Fall vor 10 Jahren.
Aber steht die Vergewaltigung der Fernsehmoderatorin H.Herzmann und der Tod der Psychologin damit im Zusammenhang?

Das Buch von Nele Neuhaus greift das Thema Kindesmissbrauch und Kinderpornografie auf und
macht uns seine ganze Abscheulichkeit bewußt.
Sehr gut hat mir auch die Stimme von Julia Nachtmann gefallen.

„Ein guter Krimi.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Der neue Fall für Pia Kirchhoff und Oliver v. Bodenstein hat es in sich. Ein junges Mädchen wird tot aufgefunden, die Leiche ist voller Misshandlungsspuren. Die Ermittlungen führen in die höchsten Kreise der Gesellschaft. Spannende Unterhaltung, aber ein hartes Thema. Der neue Fall für Pia Kirchhoff und Oliver v. Bodenstein hat es in sich. Ein junges Mädchen wird tot aufgefunden, die Leiche ist voller Misshandlungsspuren. Die Ermittlungen führen in die höchsten Kreise der Gesellschaft. Spannende Unterhaltung, aber ein hartes Thema.

„Die Taunus-Queen“

C. Rebmann, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Der sehnlichst erwartete neue Neuhaus ist erschienen. Auch hier wird wieder von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermittelt. Erstmals im Hardcover. Viel Spaß beim Mitfiebern! Der sehnlichst erwartete neue Neuhaus ist erschienen. Auch hier wird wieder von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermittelt. Erstmals im Hardcover. Viel Spaß beim Mitfiebern!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
108 Bewertungen
Übersicht
80
23
4
0
1

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 04.11.2018

Wie immer ein spannender Krimi von Nele Neuhaus. Ich habe mir dieses Buch von Thalia in die Rehaklinik schicken lassen. Das ging ohne Probleme! Danke dafür. Das Buch habe ich dort aus ausgelesen. Wie immer spannend!

Undurchsichtig Grausam
von einer Kundin/einem Kunden aus Aistersheim am 31.05.2018

Der Beginn etwas holprig meiner Meinung nach, aber nach ca 100 Seiten findet man langsam einen roten Faden und bekommt einen Überblick über die verschiedenen Charaktäre, und die parallel laufenden Geschichten - die sich schlussendlich alle zu einer zusammenfinden. Grausames und wohl hässlichstes Thema der Menschheit wird thematisiert, und wahrscheinlich... Der Beginn etwas holprig meiner Meinung nach, aber nach ca 100 Seiten findet man langsam einen roten Faden und bekommt einen Überblick über die verschiedenen Charaktäre, und die parallel laufenden Geschichten - die sich schlussendlich alle zu einer zusammenfinden. Grausames und wohl hässlichstes Thema der Menschheit wird thematisiert, und wahrscheinlich nicht einmal so weit entfernt von der Realität. Viel Freude beim Lesen!

Der Wolf im Schafspelz!
von Petti am 01.04.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Das Buch beginnt mit dem Fund einer Kinderleiche. Kurz darauf wird ein Überfall auf die Skandalreporterin Hanna Herzmann verübt. Als in beiden Fällen die Namen Bernhard Prinzler und Kilian Rothemund auftauchen, stehen Oliver von Bodenstein, Pia Kirchhoff und ihr Team vor einem Rätsel. Hängen die Fälle zusammen? Hat das... Das Buch beginnt mit dem Fund einer Kinderleiche. Kurz darauf wird ein Überfall auf die Skandalreporterin Hanna Herzmann verübt. Als in beiden Fällen die Namen Bernhard Prinzler und Kilian Rothemund auftauchen, stehen Oliver von Bodenstein, Pia Kirchhoff und ihr Team vor einem Rätsel. Hängen die Fälle zusammen? Hat das Alles mit einem Jahre zurückliegenden Fall zu tun? Dieses Hörbuch hat mich auf Anhieb gefesselt. Die angenehme Erzählstimme von Julia Nachtmann schildert spannend was geschieht. Die Charaktere werden so wiedergegeben, dass man sich jede Person gut vorstellen kann. Nur die Person Meike Herzmann gab mir Zeitweise Rätsel auf. Ihr Handeln war für mich nicht ganz nachvollziehbar. Auch wenn man schon ab ca. der Mitte des Buches weiß worum es geht und in etwa erahnen kann, wer zum Täterkreis gehört, wurde die Auflösung der Fälle doch sehr spannend gestaltet. So blieb es beim Erahnen und man war sich doch nicht sicher. Fazit: Ein sehr spannender deutscher Krimi. 100% Weiterempfehlung.