Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Geheimnis von Digmore Park

Liebesroman aus dem England der Regency Zeit

(5)
In Digmore Park, dem herrschaftlichen Familiensitz der Dewarys, verschwindet die Schwester des Lords spurlos. Ist Frederick, der Erbe von Digmore Park, der Mörder? Alles scheint darauf hinzuweisen - doch der junge Mann ist nicht aufzufinden. Als die energische Elizabeth Porter einen neuen, attraktiven Stallmeister einstellt, ahnt sie nicht, wen sie vor sich hat ... Die hohen Mauern von Digmore Park wissen ihre Geheimnisse gut zu bewahren. Wird Frederick seine Unschuld beweisen und das Herz der stolzen Elizabeth erobern können?
Portrait
Die Österreicherin Sophia Farago ist Unternehmensberaterin und Autorin. Ihre große Liebe gilt der englischen Geschichte. So hat sie stilecht vor dem Amboss im schottischen Gretna Green geheiratet. Zwei ihrer Regency-Romane landeten in Österreich auf der Bestsellerliste. Dies ist ihr erstes Buch im Dryas Verlag.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783941408449
Verlag Dryas Verlag
Dateigröße 2766 KB
Verkaufsrang 28.275
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Auf den ersten Blick ein leichter Sommerroman, der auf einem englischen Landgut spielt. Näher betrachtet gibt es einen Krimi-Plot à la Agatha Christie und eine spannende Geschuchte Auf den ersten Blick ein leichter Sommerroman, der auf einem englischen Landgut spielt. Näher betrachtet gibt es einen Krimi-Plot à la Agatha Christie und eine spannende Geschuchte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dieser Roman ist nett geschrieben, für alle, die von vergangenen Zeiten träumen.

Voller Spannung und Geheimnisse
von Monika Schulte aus Hagen am 16.11.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Schwester des Earls of Digmore verschwindet spurlos. Man findet eine Leiche, doch wer ist der Mörder? Schnell fällt da der Verdacht auf Major Frederick Michael Dewary, dem Erben des Earls. Frederick weilte zum Zeitpunkt der Tat kurzzeitig in der Nähe des Tatortes, doch längst ist er zurück auf... Die Schwester des Earls of Digmore verschwindet spurlos. Man findet eine Leiche, doch wer ist der Mörder? Schnell fällt da der Verdacht auf Major Frederick Michael Dewary, dem Erben des Earls. Frederick weilte zum Zeitpunkt der Tat kurzzeitig in der Nähe des Tatortes, doch längst ist er zurück auf dem Kontinent, um gegen Napoleon und seine Mannen zu kämpfen. Frederick kann rechtzeitig gewarnt werden. Heimlich kehrt er nach England zurück. Ein Zufall hilft ihm, als Stallmeister auf Portland Manor eingestellt zu werden. Elisabeth Porter verwaltet alleine das große Anwesen, das in wenigen Jahren ihr jüngerer Bruder Billy übernehmen wird. Elisabeth ist froh, dass Freddy Michaels ihr tatkräftig und erfahren zur Seite steht, doch sie merkt schnell, dass dieser Mann eigentlich zu gute Umgangsformen für einen einfachen Stallmeister hat. Elisabeth und ihre quirlige Mutter finden heraus, wer er wirklich ist und beschließen, ihm bei der Aufklärung des Falles zu helfen. Kurzerhand packen die beiden Frauen ihre Taschen und reisen nach Digmore Park. Sie wollen dem Earl ihre Aufwartung machen. Schließlich war Elisabeths Mutter einst mit der Dame des Hauses befreundet. Einen äußerst freudigen Empfang bereitet ihnen Lady Louise Bakerfield, die mit Fredericks Cousin Edward verheiratet ist und sich auf dem Lande zu Tode langweilt. Doch wo ist der Earl? Wieso lässt er sich nirgendwo blicken? Ist er wirklich so krank, wie behauptet wird? Elisabeth und Frederick fühlen sich zueinander hingezogen, doch Frederick hat bereits einer anderen Frau sein Versprechen gegeben. Sie leben in einer Zeit, in der ein Mann zu seinem Wort steht. Ehrgefühl gegen Liebe. Was wird letztendlich stärker sein? "Das Geheimnis von Digmore Park" - ein wunderbarer Roman mit überraschenden Wendungen aus der Zeit des Regency. Ein Roman, der einen die Stunden vergessen lässt. Sophia Farago gelingt es hervorragend, das Flair dieser Zeit wiederzugeben. Man hört die Röcke rascheln. Man sieht Butler und Hausmädchen geradezu vor sich. Und dann das über alles gehende Ehrgefühl. Was darf ich, was darf ich nicht. Sophie Farago beschreibt diese Zeit so identisch, dass man sich beim Lesen in diese Epoche hinein versetzt fühlt. "Das Geheimnis von Digmore Park" - ein Roman voller Spannung, voller Geheimnisse und auch mit ganz viel Romantik. Unbedingt lesenswert! Erschienen im DRYAS-Verlag.

Spannend und fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 15.10.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein wunderschöner Liebesroman und "Krimi". Man wird von Anfang an mit hineingenommen und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Selbst später lohnt es sich einzelne Passagen noch mal zu wiederholen.