Meine Filiale

Shadow Falls Camp 03. Entführt in der Dämmerung

Band 3

Shadow Falls Camp Band 3

C. C. Hunter

(84)
eBook
eBook
8,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 10  %
8,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 22,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Endlich wird Kylie herausfinden, was sie wirklich ist ...
Der 3. Band der Erfolgsserie Shadow Falls Camp

»Geh, und stell dich deiner Vergangenheit - dann wirst auch du deine
Bestimmung finden!«

Diese geheimnisvolle Prophezeiung geht Kylie nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Hexen, Vampiren, Gestaltwandlern, Feen und Werwölfen ist sie im Shadow Falls Camp - und Kylie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden was sie ist und wer ihre wahre Familie ist. Außerdem fragt sie sich noch immer welcher Junge der Richtige für sie ist. Lucas und Kylie kommen sich zwar immer näher, aber dann erfährt sie, dass sein Rudel ihre Beziehung nicht gutheißt. War es falsch, sich für Lucas zu entscheiden?

Um sich vom Liebeschaos abzulenken, versucht Kylie einem Geist zu helfen, der sein Gedächtnis verloren hat und es nur schafft, immer wieder eine mysteriöse Nachricht zu wiederholen:
»Jemand wird leben ... aber jemand anderes muss sterben.«
Um diese Botschaft zu entschlüsseln, muss Kylie jedoch den sagenumwobenen, furchteinflößenden Friedhof von Shadow Falls betreten. Vielleicht kann sie dort endlich das Geheimnis ihrer Identität lösen - die ganz anders ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.

Gefühle, rasante Action und der Reiz besonderer übermenschlicher Kräfte üben einen ganz eigenen, fast unwiderstehlichen Reiz auf die Leserin aus.

Schon als Kind liebte C.C. Hunter Glühwürmchen, lief am liebsten barfuß und rettete mögliche Märchenprinzen in Form von Fröschen vor ihren Brüdern. Auch wenn sie heute meist Schuhe trägt, ist sie immer noch von Glühwürmchen fasziniert. Sie rettet inzwischen nicht mehr nur Frösche, sondern auch andere Tiere, und hat einen Märchenprinzen gefunden. Mit ihm, drei Katzen und einem Hund lebt sie in Texas - und wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder Zeit mit ihrer Familie verbringt, fotografiert sie gerne.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104010496
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Taken at Dusk
Dateigröße 1022 KB
Übersetzer Tanja Hamer
Verkaufsrang 32858

Weitere Bände von Shadow Falls Camp

Buchhändler-Empfehlungen

"Eine Suche nach sich selbst aber auf eine anderen Art"

Nele Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Als Kylie in das Camp "Shadow Falls Camp" kommt denkt sie sich nichts Böses, doch das besondere an diesem Camp sind seine Mitbewohner. Umgeben von Hexen, Wölfen, Vampiren und ähnlichem versucht Kylie nun herauszufinden was sie selber ist wäre da nicht noch das hin und her zwischen Lucas und Derek. Kylie selbst ist noch nicht so ganz überzeugt von der Sache mit den magischen Fähigkeiten, doch als das Camp angegriffen wird müssen alle zusammenhalten. Super spannend und teilweise lustig geschrieben. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, ein spannender Auftakt einer fünfteiligen Reihe, darüber wann sich Kylies Geheimnis lüften wird.

Spannender Start!

Jana Bonk, Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Kylie ist 16 und es läuft so einiges schief in ihrem Leben. Ihre geliebte Großmutter ist vor kurzem verstorben und es hat niemand den Bestatter davon abgehalten, sie mit geschmacklos leuchtend lila Lippenstift zu beerdigen. Ihre Eltern lassen sich scheiden und tun dabei so, als hätte Kylie mit dieser Tatsache eigentlich nichts zutun. Ihr Freund macht mit ihr Schluss, weil sie nicht einfach mit ihm ins Bett hüpfen möchte. Als sie dann auch noch von der Polizei auf einer Party aufgegriffen wird, auf der Alkohol und Drogen in Umlauf waren, scheint das Chaos perfekt. Sie hatte mit alldem nichts zutun, doch ihre eisige Mutter besteht darauf, Kylie in ein Sommercamp für schwer erziehbare Jugendliche zu stecken... Dort angekommen, versucht die Campleiterin Holiday, ihr weiszumachen, dass es übernatürliche Wesen wie Vampire, Werwölfe und Hexen tatsächlich gibt. Das ist doch lächerlich! Als wäre das nicht genug, ist Holiday der festen Überzeugung, dass Kylie auch eins dieser übernatürlichen Wesen ist! Auf keinen Fall! Kylie wollte doch nie etwas anderes als ganz normal sein! Einfach sie selbst! Trotzdem kann sie nicht ignorieren, dass sie genau um Mitternacht geboren ist, so wie jeder andere im Camp ebenfalls... So beginnt eine etwas andere Art der Suche nach sich selbst, wie es im Teenageralter zwar üblich ist, was jedoch eher selten mit Feen und Werwölfen zutun hat... Obwohl das Buch nicht gerade dünn ist, habe ich es mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen, weil ich die Charaktere und die Story einfach so toll fand, dass ich mich nicht losreißen konnte. Kylie ist sehr sympathisch, auch wenn sie logischerweise ab und an emotional am Rad dreht. Bei allem, was auf sie zu kommt und den zwei magischen Jungs, die Interesse an ihr zeigen, obwohl sie das gerade so gar nicht gebrauchen kann, nur verständlich. Ich lese auf der Stelle Band zwei.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
84 Bewertungen
Übersicht
58
22
3
1
0

Rezension
von Medeas Memories am 14.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach einiger Zeit wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Kylie weitergeht und habe deshalb nach dem dritten Band der Shadow Falls Camp Reihe gegriffen. Da etwa ein Jahr vergangen ist, seit ich den zweiten Teil gelesen habe, konnte ich mich an fast nichts mehr erinnern. Den Teil zu rereaden wollte ich aber nicht, weshalb ich mic... Nach einiger Zeit wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Kylie weitergeht und habe deshalb nach dem dritten Band der Shadow Falls Camp Reihe gegriffen. Da etwa ein Jahr vergangen ist, seit ich den zweiten Teil gelesen habe, konnte ich mich an fast nichts mehr erinnern. Den Teil zu rereaden wollte ich aber nicht, weshalb ich mich einfach in Band drei gestürzt habe. Die ersten Seiten vielen mir wirklich ein bisschen schwer, aber spätestens ab Seite 40 wusste ich wieder was Sache ist. Was auch an den Wiederholungen zu dem zweiten Teil lag. Dank dem flüssigen Schreibstil bin ich schnell durch das Buch gekommen. Auch der Reiz weiter zu lesen war immer da. Man will einfach endlich auf die ganzen Fragen Antworten haben. Dennoch habe ich mir etwas mehr von allem gewünscht. Ein Tick mehr Spannung und Gefühle wären kein Fehler. Es wird ja aus der Er-/ Sie-Perspektive geschrieben, aber manchmal denke ich mir, ob es nicht besser wäre aus Kylies Ich-Perspektive zu lesen. So würden auf jeden Fall mehr Gefühle vermittelt werden. Wobei das natürlich bei jedem anders ist. Ich bevorzuge jedoch die schreibweise aus der Ich-Perspektive. Was auch noch zu erwähnen wäre, ist die tolle Kapitelgestaltung. Es sind wieder Schatten des Covers auf den Kapitelseiten gedruckt. Dies wirkt magisch und mysteriös, was perfekt zum Inhalt passt. Besonders gefällt mir die Entwicklung der Charaktere. Miranda und Della. Holiday und Burnett. Derek und Lucas. Perry und Kylie. Alles wunderbare Charaktere die man im Laufe der Reihe liebgewinnt. Jeder einzelne hat seine Merkmale die man sich schnell merken kann um die verschiedenen Personen auseinanderzuhalten. In den vorherigen Teilen konnte ich mich schon gut mit Kylie identifizieren und auch diesesmal erinnert sie mich oft an mich. Sie stellt Freunde und Familie über alles andere. Das macht sie in meinen Augen ausgesprochen sympathisch. Lucas oder Derek? Ich weiß nicht woran es liegt, aber manchmal kommt mir Lucas etwas unhöflich und zu direkt rüber. Derek dagegen hat es mir wirklich angetan. Weshalb ich mich eher zu #TeamDerek bekenne. Wie siehts bei euch aus? Wahrscheinlich bin ich mit meiner Meinung zu Lucas eher in der Unterzahl. Was mich aber nicht daran hindert, sofort den vierten Band zu schnappen. Das tue ich jetzt auch sofort.

Fesselnd
von Eleana am 11.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe diese Seiten verschlungen. Ich hatte lange nichts mehr gelesen und wollte wieder damit anfangen und da ich zur Zeit richtig Lust auf dieses übernatürliche hab dacht ich mir past das perfekt , am Anfang dachte ich es würde ewig dauern mit dieses 500 Seiten fertig zu werden war aber erstaunlicher Weise nach drei Tagen bzw. Nä... Habe diese Seiten verschlungen. Ich hatte lange nichts mehr gelesen und wollte wieder damit anfangen und da ich zur Zeit richtig Lust auf dieses übernatürliche hab dacht ich mir past das perfekt , am Anfang dachte ich es würde ewig dauern mit dieses 500 Seiten fertig zu werden war aber erstaunlicher Weise nach drei Tagen bzw. Nächten damit fertig insgesamt ca 7 bis 8 Stunden kann ich nur weiter empfehlen nur der schreibstill ist etwas gewöhnungbedürfdig da geschrieben wird was Kylie erlebt von einer anderen Person und nicht Kylie selbst was mir persönlich lieber wäre aber nach ein paar Seiten ist das auch kein Problem mehr . Ich hole mir heute aufjedenfall band 2 , will wissen wie es weiter geht . TOP !!

Grandios !
von einer Kundin/einem Kunden aus Flensburg am 14.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt/Klappentext: In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat - Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll beso... Inhalt/Klappentext: In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat - Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben - wenn sie nur wüsste, welche... Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können. Vorwarnung: Wer das Buch liest, und ein Fan von House of Night war/ist, wird mit dem Lesen nicht aufhören können. Ich muss gestehen, dass ich dieses Buch gekauft habe, weil mir das Cover sehr gefallen hat - ja, ich bin ein typisches Verpackungsopfer - doch nachdem ich angefangen habe, es zu lesen, konnte ich auch schon nicht mehr aufhören. Das Buch hat gerade mal 493 Seiten und ich habe es auch direkt in einem Rutsch gelesen. Es ging zwar meine halbe Nacht drauf, aber wow! Das war es wert. Das Buch gehört mit in meine Top 3, deshalb könnte ich ein weeeenig voreingenommen sein. Zurück zum Buch; Die Protagonistin befindet sich in dem Buch in dem Camp für Übernatürliche, von denen sie bis zu Beginn noch nichts wusste. Herauszufinden, dass es überhaupt Übernatürliche gibt und damit, dass sie selbst Fähigkeiten haben soll, stellen ihre Welt ziemlich auf den Kopf. Entgegen meinen Erwartungen am Anfang, ist das Buch in einem unglaublich fesselndem und klarem Schreibstil verfasst, die Handlungen und Gedanken der Charaktere sind ebenfalls klar und leicht zu verstehen und die Handlung an sich weist einen roten Faden auf, was mir persönlich sehr zuspricht. Die Geschichte an sich ist fesselnd und spannend, mich selbst hat sie nicht mehr losgelassen. Die Empfindungen und Gedanken des Buches sind nachempfindbar und ich muss gestehen, dass mich an manchen Stellen die Gänsehaut gepackt und ich auch emotional ziemlich aufgelöst war. Insgesamt gibt es von der Shadow Falls Serie fünf Bände und es gibt auch schon eine "Tochter"-Geschichte, aus dem Blick eines anderen Charakters, die ebenfalls extrem gut verfasst ist. C.C. Hunter hat sich mit Shadow Falls zu einer Autorin meines Herzens geschrieben und damit auch dafür gesorgt, dass ich am liebsten alle Bücher von ihr Lesen will.

  • Artikelbild-0