Meine Filiale

Transitivität und Diathese in romanischen Sprachen

Linguistische Arbeiten Band 392

eBook
eBook
109,95
109,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

109,95 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

109,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Thema der Beiträge dieses Sammelbands sind die komplexen Abbildungsverhältnisse zwischen semantischen Rollen und diathetischen Kategorien wie Aktiv, Passiv und Medium in romanischen Sprachen. Der unterschiedliche Funktionsumfang dieser Kategorien sowie die daraus resultierenden, vielschichtigen Bezüge zwischen Semantik, Syntax und Informationsstruktur des Satzes lassen sich nur mittels eines multifaktoriellen Beschreibungsansatzes angemessen erfassen. Daher liegt vielen Artikeln eine von Prototypen ausgehende, nicht-diskrete Sichtweise zugrunde. Als Bezugspunkt dient zumeist die Transitivitätshypothese von Hopper/Thompson.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Daniel Jacob, Hans Geisler
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 173 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783110912470
Verlag Walter de Gruyter

Weitere Bände von Linguistische Arbeiten

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0