Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Pompeji

Roman

(35)
Pompeji, 79 n. Chr., reichste Stadt der römischen Weltmacht, Oase der Schönen und Mächtigen: Der junge Wasserbaumeister Attilius kommt einer skrupellosen Verschwörung auf die Spur, doch seine Nachforschungen werden überschattet von den unheimlichen Vorzeichen einer drohenden Apokalypse.

Rezension
»Robert Harris ist ein Genie. Sein Roman steuert unaufhaltsam auf den spektakulären Ausbruch des Vesuv 79 n. Chr. zu. Unerhört aufregend.«
Portrait
Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Seine Romane Vaterland, Enigma, Aurora, Pompeji, Imperium, Ghost, Titan, Angst, Intrige, Dictator und zuletzt Konklave wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polański bei der Verfilmung von Ghost (Der Ghostwriter) brachte ihm den französischen »César« und den »Europäischen Filmpreis« für das beste Drehbuch ein. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641108458
Verlag Heyne
Dateigröße 608 KB
Übersetzer Christel Wiemken
Verkaufsrang 8.457
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Matthias Preuschoff, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Während in Pompeji die römische Oberschicht ein dekadentes Leben führt und Korruption und Gewalt herrschen ahnt niemand, welche Katastrophe der Region bevorsteht. Spannend! Während in Pompeji die römische Oberschicht ein dekadentes Leben führt und Korruption und Gewalt herrschen ahnt niemand, welche Katastrophe der Region bevorsteht. Spannend!

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Harris besitzt überragende Sachkenntnis über das Leben und die Verhältnisse in der Römerzeit. Das spürt man auf jeder intrigenreichen und spannenden Seite. Harris besitzt überragende Sachkenntnis über das Leben und die Verhältnisse in der Römerzeit. Das spürt man auf jeder intrigenreichen und spannenden Seite.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Nachdem ich von "Vaterland" begeistert und von "Enigma" enttäuscht war, musste ich es noch einmal probieren. Vergeblich. Nicht meins. Ich finde es leider langweilig. Nachdem ich von "Vaterland" begeistert und von "Enigma" enttäuscht war, musste ich es noch einmal probieren. Vergeblich. Nicht meins. Ich finde es leider langweilig.

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Das Aquädukt Pompejis scheint defekt, also wird der junge Ingenieur Attilus gerufen. Historischer Roman meets atemlosen Actionthriller - absolut lesenswert und superspannend! Das Aquädukt Pompejis scheint defekt, also wird der junge Ingenieur Attilus gerufen. Historischer Roman meets atemlosen Actionthriller - absolut lesenswert und superspannend!

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Obwohl der Titel auf das furchtbare Ende schließen lässt, haben wir es hier mit einem bis zum Schluss spannenden historischen Roman zu tun. Obwohl der Titel auf das furchtbare Ende schließen lässt, haben wir es hier mit einem bis zum Schluss spannenden historischen Roman zu tun.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Pompeji kurz vor seinem Untergang. Tolle Mischung aus Spannung und Historie. Mitfiebern bis zur letzten Seite. Pompeji kurz vor seinem Untergang. Tolle Mischung aus Spannung und Historie. Mitfiebern bis zur letzten Seite.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Faszinierender historischer Roman zum verheerendsten Vulkanausbruch der Antike. Sehr gut recherchiert und spannend geschrieben. Faszinierender historischer Roman zum verheerendsten Vulkanausbruch der Antike. Sehr gut recherchiert und spannend geschrieben.

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Leicht wegzulesender Roman. Zeit ist frei interpretiert, einfach spannend zu lesen. Leicht wegzulesender Roman. Zeit ist frei interpretiert, einfach spannend zu lesen.

„Faktenreicher Historienroman mit viel Action !“

Andreas Hack, Thalia-Buchhandlung Bonn

Hauptfigur in Harris' Roman ist der Wasserbaumeister Attilius, der 79 n. Chr. in Pompeji, der reichsten Stadt der römischen Weltmacht, einer Verschwörung auf die Spur kommt. Robert Harris gelingt es in seinem Roman hervorragend geschichtliche Fakten, z.B. über die Wasserversorgung in antiken Städten, mit einer spannenden Romanhandlung zu verbinden.
Trotz der klaren Vorhersehbarkeit der Handlung - Pompeji wird durch den Ausbruch des Vesuv vernichtet – fesselte mich Harris' Roman bis zum letzten Buchstaben.
Hauptfigur in Harris' Roman ist der Wasserbaumeister Attilius, der 79 n. Chr. in Pompeji, der reichsten Stadt der römischen Weltmacht, einer Verschwörung auf die Spur kommt. Robert Harris gelingt es in seinem Roman hervorragend geschichtliche Fakten, z.B. über die Wasserversorgung in antiken Städten, mit einer spannenden Romanhandlung zu verbinden.
Trotz der klaren Vorhersehbarkeit der Handlung - Pompeji wird durch den Ausbruch des Vesuv vernichtet – fesselte mich Harris' Roman bis zum letzten Buchstaben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
19
6
6
2
2

von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2017
Bewertet: anderes Format

Der Roman beschreibt die letzten Tage von Pompeji, geprägt vom römischen Alltagsleben. Für alle, die in die Welt des römischen Reichs eintauchen möchten...

Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 13.07.2016

Nicht nur, dass dieser historische Roman spannend geschrieben ist, er vermittelt auch sehr viel über die Wasserleitungstechnik, mit der die Römer ihre Städte mit Wasser aus weit entfernten Regionen versorgen konnten. Das Buch ist sehr empfehlenswert, erst recht, wenn man sich für alte Kulturen interessiert und die Ausgrabung von... Nicht nur, dass dieser historische Roman spannend geschrieben ist, er vermittelt auch sehr viel über die Wasserleitungstechnik, mit der die Römer ihre Städte mit Wasser aus weit entfernten Regionen versorgen konnten. Das Buch ist sehr empfehlenswert, erst recht, wenn man sich für alte Kulturen interessiert und die Ausgrabung von Pompeji besucht hat oder besuchen will.

Atemlose Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2014

Harris schafft es in diesem Roman, verschiedenste Aspekte zu beleuchten, die dem bekannten Setting neue Sichtweisen hinzufügen. Speziell die Geschichte über die Aquäducte hat mich total gefesselt. Das Ende fand ich allerdings auch etwas unwahrscheinlich, aber das hat meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan.