Der Nachtwandler

Psychothriller

Sebastian Fitzek

(164)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit ...

"Psychothriller sind eine Domäne angloamerikanischer Autoren. Der 41-jährige Berliner Sebastian Fitzek hat diese Phalanx durchbrochen und seit 2006 von acht Büchern über drei Millionen Exemplare verkauft. Brachiale Gewalt, komatöse Extremsituationen und ein teuflischer Plot zeichnen auch Fitzeks neuesten Spannungsroman DER NACHTWANDLER aus. Mit minimalem Aufwand an Sprache, Figuren und Schauplätzen erreicht er maximalen Schauder und Thrill."
Mannheimer Morgen, 11.09.2013

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426417935
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 739 KB
Verkaufsrang 2001

Buchhändler-Empfehlungen

Mein erster Fitzek und ich konnte ihn nicht mehr aus der Hand legen!!

Vanessa Rahlmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Verworren und mit immer neuen Wendungen hat mich dieser Psychothriller komplett in seinen Bann gezogen. Leon, der Protagnoist, und damit auch wir die Leser, verlieren mit jeder weiteren Seite das Gespür für die Realität und bald ist nichts mehr so wie es scheint. Mein Fehler war es allerdings einen Thriller über Schlafwandeln direkt vorm Schlafen zu lesen ...

Was tust du, wenn du schläfst?

M. Wowes, Thalia-Buchhandlung

Ich glaube, dieses Buch ist mein bisher liebster Fitzek! Gerade am Anfang ist es einfach nur unheimlich und furchtbar verwirrend und das lässt bis zum Schluss kaum nach. Wer nach einer besonders realistischen Auflösung sucht, ist hier natürlich eher falsch, wird dafür aber auf dem Weg dorthin durch eine Geschichte belohnt, die an Spannung und Wendungen kaum zu übertreffen ist. Mein Tipp: Lieber nicht nachts alleine lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
164 Bewertungen
Übersicht
108
34
10
8
4

Einfach gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lutherstadt Eisleben am 13.03.2021

Ich fand das Buch - wie bisher alles von Sebastian Fitzek - einfach toll und extrem spannend. Man kann kaum mit dem Lesen aufhören...:-)

der nachtwandler
von Tanja am 01.03.2021

War von Anfang bis zum Schluss sehr gut und spannend beschrieben, hat mir sehr gut gefallen, kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

Spannender Thriller mit kleinen Schwächen
von Isa_He am 21.02.2021
Bewertet: Einband: Paperback

Mit dem Nachtwandler hat Sebastian Fitzek einen spannenden Thriller mit einer interessanten Thematik geschaffen. Der Schreibstil des Autors gefiel mir sehr gut. Er ist leicht zu lesen und die Spannung ist durchweg vorhanden, sodass man das Buch am liebsten nicht aus der Hand legen möchte. Ich fand das Buch zum Teil aber sehr ve... Mit dem Nachtwandler hat Sebastian Fitzek einen spannenden Thriller mit einer interessanten Thematik geschaffen. Der Schreibstil des Autors gefiel mir sehr gut. Er ist leicht zu lesen und die Spannung ist durchweg vorhanden, sodass man das Buch am liebsten nicht aus der Hand legen möchte. Ich fand das Buch zum Teil aber sehr verwirrend, da man manchmal nicht wusste, ob Leon etwas im Schlaf tat oder ob er wach war. Das war ab und zu schwer zu blicken. Die Thematik des Buches fand ich wiederum sehr interessant, auch was ein Nachtwandler während des Schlafes alles tun kann. Den Charakter Leon fand ich gut umgesetzt. Er ist Architekt und leidet unter Schlafstörungen, die bei ihm schlafwandlerische Tätigkeiten auslösen. Man merkte ihm deutlich an, dass er sehr darunter litt und auch anfing an seinem Verstand zu zweifeln. Die Entwicklung von ihm fand ich wirklich gut dargestellt und ich überlegte häufig, ob er im Schlaf wirklich gewalttätig wird oder ob es doch eine andere Erklärung dafür gibt. Alles in allem gefiel mir das Buch gut. Es konnte mit einer spannenden Story und einer Wendung, mit der ich absolut nicht gerechnet habe, überzeugen. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass das Buch zum Teil wirklich sehr verwirrend sein kann. Ich vergebe daher vier Sterne und kann das Buch sehr empfehlen.

  • Artikelbild-0